Kristin Cast Verdammt

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(1)
(3)
(9)
(13)
(2)

Inhaltsangabe zu „Verdammt“ von Kristin Cast

Fünf Bestsellerautorinnen erzählen fünf einzigartige Geschichten über die unsterbliche, ewige Liebe Die erste Begegnung, die ersten Blicke, der erste Kuss: Liebe kann etwas Wunderbares sein. Doch was, wenn die Liebenden Vampire, Strigoi oder Unsterbliche sind? Niemand liebt dramatischer, intensiver, gefährlicher. Und für niemand anderen bekommt der Ausdruck „ewige Liebe“ diesen ganz besonderen Sinn. Fünf Bestsellerautorinnen, die sich mit dem Thema bestens auskennen, erzählen fünf einzigartige Geschichten über die Liebe zwischen Vampiren und vielen anderen faszinierenden Wesen der Nacht.

Leider nur mittelprächtig, trotz toller Autorinnen. Manche Geschichten sind nett, manche sind wirklich grottig.

— Wolly
Wolly

Nein danke. Enttäuschend!

— buchverliebt
buchverliebt

Zwei Geschichten haben mir ganz gut gefallen, aber die anderen drei würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen...

— SofiaMa
SofiaMa

Ein in die Irre führender Klappentext und fünf mehr oder weniger überzeugende Geschichten.

— Somaya
Somaya

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Netter Auftakt mit ein wenig Magie.

tinca0

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Ein interessanter, aber eher durchschnittlicher Fantasy-Auftakt. Fantastischer Schreibstil, aber auch leider viele unnötige Ausschmückungen.

Stinsome

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Auf geht`s nach Arctica! Wer wird die Silberknochen zuerst in den Händen halten? Ein weiteres spannendes Abenteuer mit den Lichtkämpfern.

Sancro82

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Braucht ein bisschen Zeit bis es an Fahrt gewinnt, aber dann ist es richtig spannend

Sternchenschnuppe

Chicagoland Vampires - Ein Biss von dir

Aufregend, spannend, witzig und romantisch. Ein guter Abschluss einer genialen Reihe, aber ein paar mehr Seiten hätten es gerne sein dürfen.

coala_books

Das Erbe der Macht - Silberknochen

Die Jagd nach den verloren gegangen Artefakten geht weiter. Wieder ein sehr spannender Teil der Reihe "Das Erbe der Macht"

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Nein, danke!

    Verdammt
    buchverliebt

    buchverliebt

    13. June 2015 um 22:42

    Inhalt Sonnenschein - Richelle Mead, Erweck mich zu neuem Leben - Alyson Noel, Oben - Kristin Cast, Hunting Kat - Kelley Armstrong, Lilith - Francesca Lia Block Fazit SonnenscheinDiese Geschichte der Autorin, Richelle Mead, steht in direkter Verbindung mit ihrer Buchreihe Vampire Academy, denn es handelt sich hierbei um die Geschichte des Kennenlernens der Eltern von Vasilissa Dragomir. Für einen Liebhaber der VA-Reihe ist diese Geschichte wirklich interessant, denn die Strukturen und Vampir-Arten sind bekannt. Es ist recht schnell klar, um wen es sich hierbei handelt und auch für jene, die es nicht verstanden haben, wird am Ende ein unübersehbarer Hinweis hinterlassen. Rhea und Eric lernen sich auf einer prunkvollen Feier kennen und kommen sich trotz gesellschaftlicher, sowie sozialer, Hürden näher. Interessant und verständlich ist diese Geschichte, so finde ich, vor allem für VA-Liebhaber - zu denen ich ganz und gar gehöre. Für außenstehende dürfte es recht langweilig und unverständlich sein, da zum einen viele Eigennamen genannt werden (Moroi, Strigoi) und auch sonst weniger auf die Hintergründe eingegangen wird. Mir hat die Geschichte vor allem wegen des Aspekts der engen Verknüpfung zu den Personen aus VA gefallen. Die Eltern von Lissa, wer hätte das gedacht? Die Geschichte war also ganz nett, aber nichts besonderes. Richelle Mead kann bessere Geschichten schreiben, wie sie bereits bewiesen hat. 3/5 Sternen Erweck mich zu neuem LebenAlyson Noel erzählt die Geschichte von Dani, die mit einem Kunststipendium eine neue Schule besuchen darf und somit ihrem alten Leben, voller Enttäuschungen, entfliehen kann. Doch das prunkvolle Herrenhaus birgt viele Geheimnisse und dieser dichte Dunst - ein wahres Wetterspektakel - scheint ihr auch nicht recht natürlich. Dennoch fühlt sie sich in dem leeren Gebäude heimischer als je zuvor, seit dem Tod ihrer Mutter. Doch sie scheint sich zu verändern? Was hat es mit all dem auf sich?Die Autorin erzählt hier eine sehr geheimnisvolle und stellenweise verwirrende Geschichte. Vor allem zum Ende hin wirkt das Geschehen bizarr und merkwürdig irritierend. Die erste Hälfte der Geschichte erwies sich als ganz nett und dann ging es nur noch bergab. Vampire, ein mystisches Herrenhaus, ein Vergangenes Dasein. Das alles klang wenig überzeugend. Für mich leider ein Reinfall. 2/5 Sternen ObenKristin Cast ist mir natürlich durch House of Night ein Begriff und ich kenne auch ein paar Bände der Reihe, was sie jedoch hier abliefert ist purer Mist. Es liest sich wie der misslungene Versuch den Stil der Autorin Tahereh Mafi zu kopieren und beginnt verworren, nur um immer schlechter und unverständlicher zu werden. Irgendwer lebt unten und will nach oben an die Oberfläche. Oder so. Fragt mich nicht, ich habe sowieso nur die Hälfte verstanden. Mir gefiel es also gar nicht. 1/5 Sternen Hunting KatDiese kurze Geschichte gefiel mir auf Anhieb recht gut. Die Autorin ist ihrer Art zu schreiben treu geblieben, denn es erinnerte mich ein wenig an ihre "Darkest Powers"-Trilogie und diese mag ich sehr gerne. Auch hier handelt es sich wieder einmal um Vampire, was gar nicht schlimm ist, denn bis auf das Saugen von Blut erfüllen sich doch nur wenig bis gar keine Klischees. Katiana ist einer Organisation entkommen, die eine ganz neue Art von Vampiren schaffen will und dies scheinbar auch schaffen. Doch Kopfgeldjäger lauern an jeder Ecke und so muss auch sie die bittere Erfahrung machen, dass diese kein Tabu kennen. Zusammen mit Chad und Neil findet sie sich in Gefangenschaft wieder und sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Entkommen. Insgesamt war dies wohl die beste Geschichte in dieser Anthologie, denn mir war Katiana auf Anhieb sympathisch und ihre jugendliche Art wirkt äußerst authentisch. Das Ende ist zwar ein wenig offen, aber das ist in Ordnung so wie es ist. Ich bin auf jeden Fall begeistert von dieser Vampirgeschichte. 4/5 Sternen LilithUm welche Wesen es sich hierbei handelt, lässt die Autorin komplett außen vor. Es werden Andeutungen gemacht und dem Rest der Fantasie überlassen. Dennoch ist diese Geschichte ein wenig SciFi-Angehaucht, was vor allem an Paul Michaels Wunsch auf Entkommen ist. So lange bis es auf die geheimnisvolle Lilith trifft ... Ich muss sagen, dass mir der Verlauf der Geschichte doch etwas unheimlich war. Hier wird nicht jugendfrei mit Blümchen geworfen, denn es fließt Blut. Brutalität wird es von nun an in Paul Michaels Leben genug geben, denn dieses ungewöhnliche Mädchen Lilith macht ihn zu etwas anderem. Etwas gefährlichem. Das alles verbirgt sich unter dem Schleier des geheimnisvollen und wirft doch leider ein paar unbeantwortete Fragen auf. 2,5/5 Sternen Alles in allem ist Verdammt eine wahnsinnig durchwachsene Anthologie, welche den kauf wohl nicht wert ist. Für die jeweiligen Fans der Autoren ist es wohl etwas nettes für nebenbei und ich bin schon froh die Geschichte von Richelle Mead gelesen zu haben, doch im großen und ganzen lohnt es sich hierfür nicht sein Geld auszugeben. Ich bin doch recht enttäuscht von all dem. Kurzgeschichten sind scheinbar nicht jedermanns Sache. 2,5/5 Sternen

    Mehr
  • Zwei waren gut, der Rest eher eine Enttäuschung..

    Verdammt
    SofiaMa

    SofiaMa

    31. January 2015 um 17:20

    Buchgestaltung: Das Buch ist ja so ähnlich gestaltet wie die HoN-Reihe. Das macht zwar einerseits Sinn, weil Kristin Cast hier ja auch eine Geschichte zu beigetragen hat, allerdings eben auch nur eine, deshalb macht es auch wieder weniger Sinn. Ein wenig kryptisch, aber ich denke, ihr versteht, was ich meine. ;) Naja, trotzdem würde ich nicht sagen, dass das Cover hässlich ist, das finde ich nicht. Und da es so gut zu den HoN-Büchern passt, steht es auch bei der Reihe im Regal! :D Das OC finde ich aber immer noch schöner! ^^ Meine Meinung: Sonnenschein - Richelle Mead Mir gefällt Meads Schreibstil besonders gut; einfache Sprache, lässt sich flüssig lesen und es sind viele Details vorhanden, aber auch nicht zu viele. Man kann sich die Umgebung und wird anfangs in die Geschichte gezogen. Allerdings ist es relativ schwierig, auch in dieser Geschichte zu bleiben, weil man nicht gefesselt wird und so wandern die Gedanken schon ganz leicht woanders hin.  Es passiert halt einfach nicht wirklich etwas in diesem Buch, die Handlung geschieht viel zu schnell und alles passiert zu glatt. Selbst für eine Kurzgeschichte, in der man ja nicht so weit ausschweifen kann, ist es viel zu schnell. Sonnenschein hat keinen wirklichen Höhepunkt, die Geschichte gewinnt zwar zu Anfang ein kleines Bisschen an Spannung, allerdings auch nur ein kleines Bisschen und spannender wird es auch nicht.  Dazu kommt noch, dass die Figuren auf mich sehr unsympathisch wirkten. Man kann sich nicht in die Protagonisten hineinversetzen und deren Liebe ist für den Leser nicht greifbar und erscheint daher unrealistisch und nicht authentisch. Erweck mich zu neuem Leben - Alyson Noel Im Gegensatz zur ersten Geschichte hat mich diese hier sehr begeistert. Noels Story ist von Anfang bis Ende spannend, weist viele Plot Twists auf und man weiß bis zum Schluss einfach überhaupt nicht, was es mit diesem Haus auf sich hat oder wem man trauen kann.  Die Protagonistin ist sympathisch und authentisch, man kann sich gut in sie hineinversetzen. Auch finde ich die Idee mit dem Nebel schön, er wirkt geheimnisvoll und bietet eine mystische Atmosphäre, die das Ganze noch spannender gestaltet. Noels Schreibstil kenne ich ja schon von der evermore-Reihe und auch hier hat er mir wieder super gefallen. Sie benutzt viele Details, mithilfe derer man sich die Situationen gut vorstellen kann. Oben - Kristin Cast Also, ich habe echt keine Ahnung, was ich hier schreiben soll. Ich habe die Geschichte ÜBERHAUPT nicht verstanden.  Alles ist vollkommen durcheinander, die Sätze sind nicht vollständig und man weiß oft nicht einmal, wer gerade spricht.  Zuerst dachte ich, die kurzen, verwirrenden Teilsätze seien ein Stilmittel, weil die Protagonistin misshandelt wurde (soweit ich das richtig interpretiere..), allerdings zog sich dieses vermeintliche "Stilmittel" durch die gesamte Geschichte, auch als aus Sols Sicht geschrieben wurde.  Oben ist für mich Verwirrung komplette und ich weiß echt nicht, was Cast mit dieser Geschichte bezwecken wollte. Das hätte ich echt nicht gedacht, da ich ihre Bücher eigentlich mag... Hunting Kat - Kelley Armstrong Diese Geschichte hat mir wieder gefallen! :D Kat ist eine sympathische Protagonistin, man kann ihre Handlungen und Gefühle gut nachvollziehen und sich daher auch entsprechend gut in sie hineinversetzen.  Nach einem kurzen Einstieg geht es sofort weiter mit Spannung und einem kleinen Unfall.  Viele Plot Twists sorgen dafür, dass man keine Ahnung hat, was als nächstes kommt und an der Geschichte hängt.  Außerdem weiß man genauso wenig wie Kat, ob man Neil und Chad trauen kann, sodass der Spannungsbogen bis zum Schluss sehr weit oben bleibt. Lilith - Francesca Lia Block Was ich von dieser Geschichte halten soll, weiß ich allerdings noch nicht.  Lilith hätte mit Sicherheit Potenzial gehabt, allerdings wird das größtenteils durch den seltsamen und unsympathischen Prota vereitelt. Er scheint keinerlei Selbstbewusstsein zu haben, und wer will schon einen willensschwachen Protagonisten? Außerdem wirkt Lilith auf einen zwar böse - was bei dem Namen ja auch nicht weiter verwunderlich ist -, allerdings auch irgendwie nicht greifbar. Das Ende ist ebenfalls nicht zufriedenstellend, es wirkt irgendwie abgehackt und so, als hätte die Autorin keine Lust mehr gehabt, weiterzuschreiben.  Fazit: Erweck mich zu neuem Leben und Hunting Kat lohnen sich wirklich!  Lilith ist ganz nett, aber eben auch nicht mehr. Wer auf seltsame Figuren steht, kann sich ja mal dran versuchen, aber ich würde eher davon abraten. Genauso bei Sonnenschein; ist zwar schön geschrieben, aber stinklangweilig. Und Oben kann man total vergessen. Echt. Bitte, wenn es jemanden gibt, der diese Geschichte verstanden hat, sag mir bitte, worum es da geht! Ich bin echt nicht mehr mitgekommen... Ich würde also nicht empfehlen, Verdammt zu kaufen. Kurzgeschichten Nummer 2 und 4 sollte man aber schon gelesen haben. ;) Von daher 2,5/5 Sterne

    Mehr
  • Fünf Geschichten, von denen mir die einen mehr, die anderen weniger gefallen haben

    Verdammt
    Somaya

    Somaya

    10. January 2015 um 16:53

    Richelle Mead - Sonnenschein Diese Kurzgeschichte war meine erste Begegnung mit Richelle Mead und sie ist durchaus positiv verlaufen. Die Idee mit den "Unterarten" der Vampire fand ich sehr spannend und hätte darüber sehr gern noch mehr gelesen. Auch die Art, wie diese Vampire entstehen bzw. ihre Zuordnung sich ändert fand ich äußerst interessant. Die Geschichte war mit Ereignissen wirklich voll gepackt und trotz ihrer Kürze schaffte sie es, eine gewisse Spannung aufzubauen. Was mir nur etwas fehlte waren die großen Gefühle und das Knistern, dass ich aufgrund des Klappentextes erwartet hätte. Bewertung: 4,5/5 Alyson Noël - Erweck mich zu neuem Leben Die zweite Geschichte hat mir leider nicht so gut gefallen. Der Beginn war mir zu lang, zu verworren und irgendwie zu gewollt mysteriös. Die Auflösung des Ganzen kam mir dann hingegen zu plötzlich und zu knapp, das Ende viel zu einfach. Ein ähnliches Problem hatte ich bereits bei Evermore, als ich es vor einer ganzen Weile gelesen habe. Ich schließe daraus also, dass Noël einfach nicht die richtigen Geschichten für mich schreibt. Bewertung: 2/5 Kristin Cast - Oben Kristin Cast hat mich mit ihrem Beitrag zur Sammlung wirklich überrascht. Ich kannte sie bisher nur als Mitautorin der House of Night Reihe. Was man hier von ihr zu lesen bekommt, ist etwas ganz anderes. Der Schreibstil ist ziemlich besonders und in meinen Augen schon teilweise beinahe poetisch. Nicht dass ich mich mit so etwas besonders gut auskennen würde. Was ich aber mit Sicherheit sagen kann, ist, dass die Worte aufgrund des Schreibstils sehr eindringlich auf mich wirkten. Das Ende musste ich dann erst einmal sacken lassen und eine Weile darüber nachdenken. Insgesamt mag ich aber leider "klarere" Geschichten, weswegen mich auch diese Kurzgeschichte nicht vollkommen überzeugen konnte. Bewertung: 4/5 Kelly Armstrong - Hunting Kat Bei dieser Kurzgeschichte ging es mir, wie schon bei der ersten. Den Ansatz mit "genetischen" Vampiren und den Experimenten an diesen fand ich sehr interessant. In dieser Geschichte wird der Spannungsbogen vor allem durch Verwirrung erzeugt. Man sieht die Geschichte durch Katianas Augen und weiß genauso wenig wie sie, wer nun Freund und Feind ist. Aufgrund des Klappentextes hatte ich zwar eine ganz andere Geschichte erwartet, aber trotzdem hat diese mir gut gefallen. Bewertung: 4,5/5 Francesca Lia Block - Lilith Zu dieser Kurzgeschichte kann ich eigentlich nur sagen, dass sie absolut "nicht meins" war. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass es Leute gibt, denen gerade der Anriss der Ereignisse ohne eine detaillierte Auflösung gut gefällt. Meinen Geschmack hat es aber leider gar nicht getroffen. Bewertung: 2/5 Fazit: Die Sammlung der Kurzgeschichten in "Verdammt" waren gut gemischt und vermutlich für jeden Geschmack etwas dabei. Der Klappentext allerdings führte mich eher in die Irre, denn durch diesen hatte ich hier Geschichten in eine ganz andere Richtung erwartet, mit viel mehr Gefühlen und dem Schwerpunkt auf dem Kennenlernen und sich langsam Annähern. Schlimm ist es aber im Nachhinein nun auch nicht, muss ich sagen. Vielleicht haben mir die Geschichten, so wie sie sind, sogar besser gefallen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Verdammt

    Verdammt
    HeatherChii

    HeatherChii

    08. February 2014 um 23:03

    Wenn man sich Verdammt ansieht, fällt einem sofort auf, dass das Cover denen von House of Night verdammt ähnlich sieht, vermutlich, um es besser verkaufen zu können. Wie es der Zufall so will, ist auch eine der Cast-Frauen Mitautorin, ebenso, wie die namenhafte Richelle Mead, die sich mit der Vampire Academy einen Namen machte. Das Buch besteht aus 5 Kurzgeschichten über Unsterbliche und die Liebe. Die erste Geschichte erzählt das Kennenlernen der Eltern von Lissa aus Vampire Academy. Nicht mehr, nicht weniger. Es ist ganz nett geschrieben, auch ein wenig Spannung kommt auf und das Ende bietet einen kleinen Blick in die Zukunft. Die zweite Geschichte ist nicht wirklich überragend, hält den Leser aber mit einem witzigen und guten Schreibstil bei Laune. Die dritte Geschichte von Kristin Cast ist ein wirres Durcheinander, kaum verständlich und sollte wohl soetwas ähnliches wie Poesie sein. Man kann sich im groben vielleicht ein Bild von der ganzen Szenerie machen, aber am Ende bleibt nicht viel Greifbares über. Die vierte Geschichte scheint auch Teil einer größeren Story zu sein. Sie enthält gute Umschreibungen und einen spannenden Stil, der den Leser auf Trab hält. Auch ist es die einzige Geschichte in der Anthologie, die beinahe ohne Romanze auskommt und sie stattdessen nur andeutet. Sie ist eindeutig die Beste in der Sammlung. Die letzte Geschichte hebt sich von den Anderen ab. Auch wenn der Name der Protagonistin ziemlich klischeehaft für einen Sukkubus ist und die Geschichte an sich ein wenig unfertig anfühlt, so weist sie doch eine recht interessante Grundidee auf, verpackt in einen guten Schreibstil. Am Ende bleibt bei einer Sammlung von Kurzgeschichten immer ein flaues Gefühl zurück, ob man denn nun wirklich das richtige Gekauft hat. Wer auf Romanzen verpackt in kurzen Stories für Zwischendurch steht, der ist hiermit zum richtigen Preis sicherlich bedient.

    Mehr
  • Verdammt 5 kurz Geschichten

    Verdammt
    Angy

    Angy

    09. October 2013 um 12:56

    Inhalt: Die erste Begegnung, Die ersten Blicke, Der erste Kuss... Liebe kann etwas Wunderbares sein. Doch was, wenn die Liebenden Vampire, Strigoi oder Unsterbliche sind? Niemand liebt dramatischer, intensiver, gefährlicher. Und für niemand anderen bekommt der Ausdruck "ewige Liebe" diesen ganz besonderen Sinn. Fünf Bestsellerautorinnen, die sich mit dem Thema bestens auskennen, erzählen fünf einzigartige Geschichten über die Liebe zwischen Vampiren und vielen anderen faszinierenden Wesen der Nacht. Meine Meinung: Ja dieses kleine aber feine Buch ist in meinen Augen genau das richtige zum mitreisen in der Handtasche . 5 kleine Geschichten die man schnell lesen kann beispielsweise beim warten im Wartezimmer oder im Bus. Am besten haben mir die ersten beiden Geschichten gefallen von Richelle Mead die etwas an der Reihe Vampire Academy erinnert und die von Alyson Noel die mich an Dracula erinnert. Alles in allem 5 schöne kleine kurz Geschichten! Fazit: Mein Fazit für Verdammt da mir nicht alle 5 so gut gefallen haben wie die ersten beiden bekommt es von mir einen Stern Abzug aber ansonsten ist es lesenswert für Zwischendurch genau das richtige ! Verdammt bekommt somit von mir 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • verdammte Kurzgeschichten...

    Verdammt
    MissLillie

    MissLillie

    02. July 2013 um 13:07

    "Verdammt" vereint 5 Kurzgeschichten namhafter Autorinnen zum Thema Vampire und erste Liebe. So weit, so gut. Bis auf die Geschichte von Kristin Cast, von der ich mehr als enttäuscht war, hatten sie alle Potenzial. Was mich allerdings sehr gestört hat, sie hatten weder Einleitung noch Schluss. Es las sich wie Leseproben, herausgerissen aus einem Roman. Das fand ich über die Maßen schade, deshalb auch nur zwei Sterne für das Buch. Noch extremer war das bei Kristin Cast's "Oben", so etwas schlechtes habe ich noch nicht oft gelesen. Schon allein der Stil war mehr als gewöhnungsbedürftig und ich fragte mich, ob sie gerne moderne Lyrik hätte schreiben wollen. Ich musste mich wirklich zwingen, diese Geschichte zu Ende zu lesen.

    Mehr
  • Sehr enttäuschent!

    Verdammt
    Lielan

    Lielan

    02. June 2013 um 21:57

    Gesamteindruck: "Verdammt" war leider ein totaler Fehlkauf und eine absolute Enttäuschung. Dabei habe ich bei sovielen guten Autorinnen, von denen ich mehrere Bücher besitze, viel mehr erwartet. Die Covergestaltung wirkt sehr ansprechend und romantisch. Das Model hat einen verträumten Blick und ein sehr verspieltes, elegantes Kleid. Die Schnörkel rundrum erinnern mich sehr an die Außengestaltung von der House of Night Reihe von Kristin und P.C. Cast. Schade fand ich, dass es keinen Autorenüberblick gibt, wo die einzelnen Lebensläufe festgehalten werden. Ich werde die Kurzgeschichten einzelnd betrachten und bewerten, da es ungerecht wäre diese allgemein zusammen zu fassen. Ich werde auf den Schreibstil des Autors, die Wahl der Charaktere und wie sie zum Titel "Verdammt" passen, eingehen. Eigentlich bin ich kein Kurzgeschichten Fan, da ich immer wieder von diesen enttäuscht wurde oder mir eine Fortsetzung dieser gewünscht habe, weil sie einfach viel zu kurz waren. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren: Dennoch muss ich bei "Verdammt" leider feststellen, dass mir 3 von 5 Geschichten nicht zugesagt haben. Einzelbewertungen: Richelle Mead - Sonnenschein Wertung: ♥♥♥♥♥ Richelle Meads Kurzgeschichte ist mit Abstand die Beste des gesamten Buches. Sowohl Schreibstil als auch Handlung sind sehr gelungen und sind typisch für die Autorin. Alleine aufgrund dieser Kurzgeschichte lohnt es sich diesen Roman zu kaufen. Die Charaktere entspringen Richelle Meads "Vampire Academy" Welt, sind dem Leser dieser Reihe allerdings noch unbekannt. Nur den Namen des Protagonisten kannte ich schon. Die Geschichte handelt von Eric Dragomir, (Verwandter von Lissa Dragomir, Roses bester Freundin) welcher sich nach dem großen Glück in der Liebe sehnt und schließlich auch fündig wird. Die Erzählung der Handlung ist äußerst fesselnd, spannungsvoll und emotionsgeladen und natürlich darf auch ein Fünkchen kitschige Romantik nicht fehlen. Sie ist flüssig zu lesen, begeistert den Leser und macht ihm Lust auf mehr. "Sonnenschein" ist die Schönste Kurzgeschichte, die ich seit langem gelesen habe. "Deine Haare. Selbst im Mondlicht leuchten sie wie Sonnenstrahlen. Ich müsste nie wieder aus dem Haus gehen, wenn ich mit dir zusammen wäre." (S. 69) Alyson Noel - Erweck mich zu neuem Leben Wertung: ♥♥ Alyson Noels Kurzgeschichte "Erweck mich zu neuem Leben" hat mich nicht überzeugen können. Mir war die Handlung zu abgedroschen. Allerdings liebe ich ihren Schreibstil, denn dieser lässt alles sehr bildlich und räumlich erscheinen. Die Protagonistin erinnert mich an das Covermädchen, so auch ihr wunderschönes Kleid. Die Geschichte handelt von einem Kunstbegeistertem und sehr begabten Mädchen, welches ausgewählt worden ist, eine Kunstschule in England besuchen zu dürfen. Dennoch ist sie die Einzige die dort ankommt und das alte, schöne Haus wirkt gar nicht wie eine Lernstätte. Die Handlung klingt vielversprechend und spannungsvoll, konnte mich allerdings leider nicht fesseln. Diese Geschichte passt auch zum Titel "Verdammt", mehr möchte ich allerdings nicht verraten. "Du siehst - gut aus", brummte ich zwischen einzelnen Bissen. "Schick, elegant" - und sexy und heiß und absolut unwiderstehlich - "und zusammen mit der Brille sogar ein bisschen trendy", stoße ich hervor. (S. 110) Kristin Cast - Oben Wertung: 0 Herzen Ohje, Enttäuschung pur. Da bin ich aber anderes von der lieben Kristin Cast gewöhnt. Ich weiß absolut nicht wie ich diese Kurzgeschichte bewerten soll, denn einerseits gefällt mir Kristins Schreibstil nach wie vor sehr gut und auch die Gestaltung des Schriftbildes ist äußerst interessant, aber die Handlung ist absolut verwirrend und sogar etwas beängstigend. Ich habe mir von ihr mehr erhofft. Mit den Charakteren kann ich mich werder identifizieren noch mit ihnen mitfühlen. Ich war absolut emotionslos, außer in den Momenten als ich hysterisch lachen musste, weil die Geschichte in ihrer Grauenhaftigkeit nicht mehr zu toppen war. Es konnte aber auch einfach an meinem Unverständnis für Gedichte liegen, weil daran hat mich diese Kurzgeschichte erinnert. Sie handelt von einem jungen Mädchen, welches sich in ihrere Welt nicht wohl fühlt und sich nach einer anderen sehnt. Kelley Armstrong - Hunting Kat Wertung: ♥♥ Bei Kelley Armstrongs Kurzgeschichte habe ich mich sehr über den Titel "Hunting Kat" gewundert und mich gefragt, was wohl dahinter steckt. "Hunting" steht für jagen, was für Vampire ja Alltag ist und "Kat" steht für den Namen der Protagonistin Katiana. Auch von dieser Handlungen war ich enttäuscht. Sie ist zwar komplex und auch die Idee ist gelungen, jedoch fehlt mir die Umsetung und das gewisse Etwas, welches den Leser fesselt und süchtig macht. Kelley Armstrongs Schreibstil und Charakterauswahl hat mich jedoch überzeugt, denn der Text ist flüssig zu lesen. Die Geschichte handelt von einem 16 Jährigen Mädchen, welches durch ein Experiment zum Vampir wurde und nun von den Entwicklern des Experiments gesucht wird, da sie sich auf der Flucht befindet. Ich würde gerne erfahren, wie die Handlung um Kat weitergehen würde. Francesca Lia Block - Lilith Wertung: ♥ Die Kurzgeschichte "Lilith" fand ich verdammt schlecht. Weder Handlung noch Charaktere haben mir zugesagt. Dies ist eine Geschichte, die man liest und nach 10 Minuten wieder vergessen hat. Sie fesselt den Leser absolut nicht. Es handelt von einem Sukkubus der sein Opfer nach dem Prinzip "wer möchte am Meisten dem Alltag entgehen" wählt. Das Ende habe ich um ehrlich zu sein nicht richtig verstanden und kann die Handlung nur erahnen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr enttäuschend und die mir bislang unbekannte Francesca Lia Block wird mir wohl weiterhin unbekannt bleiben. Allerdings ist positiv hervor zu heben, dass die Geschichte zum Titel "Verdammt" passend gewählt wurde, weil der Sukkubus auf ewig verdammt sein wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Verdammt" von Kristin Cast

    Verdammt
    Silence24

    Silence24

    01. July 2012 um 20:53

    In diesem Buch haben 5 verschieden Autoren jeweils eine Geschichte über unsterbliche Wesen und ihre Liebe geschrieben. Naja, die Geschichten haben mich nicht sonderlich vom Hocker gerissen, deshalb vergebe ich nur 2,5 Sterne. Sonnenschein - Richelle Mead "Was ist denn?", fragt sie. "Deine Haare. Selbst im Mondlicht leuchten sie wie Sonnenstrahlen. Ich müsste nie wieder aus dem Haus gehen, wenn ich mit dir zusammen wäre." (Seite 69) Erweck mich zu neuem Leben - Alyson Noèl Er lässt die Lippen über mein Gesicht wandern, ehe er sich den Weg zu der Stelle unter meinem Ohr bahnt und mein Haar beiseite streicht. "Jetzt ist es für immer", flüstert er und gräbt seine Reißzähne in mein Fleisch. (Seite 127) Oben - Kristin Cast Sol fasste über den schmalen Tisch und zog ihr Gesicht zu seinem. Warme Lippen berührten, drückten sich. Tauschten neue Gefühle aus. Warme Lippen berührten sich, trennten sich. Verknüpften Geheimnisse. (Seite 158) Hunting Kat - Kelley Armstrong Als ich bemerkte, wie ihm das Blut ins Gesicht stieg, seine Halsschlagader pulsierte und sich sein Herzschlag beschleunigte, verspürte ich den Drang, mich vorzulehnen. Aber nicht um ihn zu beißen. Das war momentan ganz weg. Ich sah kein Essen. Spürte kein Essen. Ich sah nur Neil und das Einzige, woran ich dachte war, mich vorzubeugen und ihn zu küssen. (Seite 226) Lilith - Francesca Lia Block "Was machst du?", fragte sie leise und lächelte dabei. Er schob seine Haare weg vom Hals - und dachte sich dabei, er werde sie abschneiden müssen, da sie ihr im Weg waren - und bot ihr seine Sehnen dar. (Seite 243)

    Mehr