Kristin Gore

 3.8 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Und wovon träumst du nachts?, SAMMY'S HILL und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kristin Gore

Kristin GoreUnd wovon träumst du nachts?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Und wovon träumst du nachts?
Und wovon träumst du nachts?
 (11)
Erschienen am 01.02.2007
Kristin GoreSAMMY'S HILL
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
SAMMY'S HILL
SAMMY'S HILL
 (1)
Erschienen am 03.03.2005
Kristin GoreSweet Jiminy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sweet Jiminy
Sweet Jiminy
 (0)
Erschienen am 19.04.2011

Neue Rezensionen zu Kristin Gore

Neu
DaniWs avatar

Rezension zu "SAMMY'S HILL" von Kristin Gore

Politik mal anders
DaniWvor 3 Jahren

Politik in Washington D.C. ist langweilig und öde? Nicht mit Samantha Joyce. Manchmal betritt sie das Büro mit zwei verschieden farbigen Schuhen. Und das nicht freiwillig. Als Spezialistin für das Gesundheitswesen arbeitet sie für einen Kongressabgeordneten - und das mitten im Wahlkampf. Neben einem aufreibendem Job-Alltag und den Schwierigkeiten mit den verschiedenfarbigen Schuhen, kümmert sich Samantha noch um ihren lebensmüden japanischen Fisch Shackleton sowie eine Freundin mit besorgniserregendem Männergeschmack. Neben interessanten Einblicken in das Leben der Spitzenpolitiker auf Wahlreise erlebt der Leser nebenbei auch noch einen "Liebeskrimi", in den Samantha sich nebenbei natürlich auch noch verwickelt hat.
Ein gelungener Lesespaß mit Humor und Tiefgang von Kristin Gore - der Tochter von Al Gore.

Kommentieren0
0
Teilen
chipsys avatar

Rezension zu "Und wovon träumst du nachts?" von Kristin Gore

Rezension zu "Und wovon träumst du nachts?" von Kristin Gore
chipsyvor 7 Jahren

Dieses Buch habe ich zufällig in der Bibliothek entdeckt. Es geht dabei um die 26jährige Samantha, die einen sehr guten Job bei einem Kongressabgeordneten in Washington hat. Dabei passieren ihr immer wieder kleinere Missgeschicke, und einen Mann lernt sie dort auch kennen...
Das Interessante an diesem Buch ist, dass es von der Tochter des ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Al Gore geschrieben wurde. Man darf also annehmen, dass die Geschehnisse in der Politik, die im Buch vorkommen, nicht völlig aus der Luft gegriffen sind. Und die Protagonistin Samantha wird einem sehr schnell vertraut, weil sie so liebenswert idealistisch und ehrlich ist. Ich musste sehr oft laut loslachen! Auf der Rückseite des Buches steht, dass man Samantha mit Bridget Jones vergleichen könne, was aber nur bedingt zutrifft. Die Tollpatschigkeit ist aber wahrscheinlich ähnlich. :)
Der Roman ist außerdem fast klischeefrei und wirkt nicht allzu realitätsfern. :)

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kristin Gore?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks