Kristin Hannah Im Bann seiner Küsse

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Bann seiner Küsse“ von Kristin Hannah

Scheinbar führt Tess Gregory ein wundervolles Leben: Mit wachem Verstand und eiserner Disziplin hat sie sich den Ruf einer brillanten Wissenschaftlerin erkämpft. Doch tief in ihrem Innern hat Tess sich nie etwas anderes gewünscht, als von einem aufregenden Mann geliebt zu werden. Und nun erhält sie eine zweite Chance: Nach einem schweren Verkehrsunfall findet Tess sich plötzlich im Jahr 1873 wieder – im Körper von Lissa Rafferty, die gerade einem kleinen Sohn das Leben geschenkt und dabei das eigene verloren hat. Tess hat nun also eine Familie – aber wird sie auch das Herz ihres überaus attraktiven Ehemanns Jack Rafferty gewinnen können?

Das Cover ist schrecklich, aber das Buch war gut!

— KatiRose
KatiRose

Stöbern in Romane

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kitschiges Cover, gute Story

    Im Bann seiner Küsse
    KatiRose

    KatiRose

    23. September 2016 um 14:58


    Zeitreise, Leben nach dem Tod, Liebe. Dazu der Läuterungsprozess von vielen geschundenen Charakteren.  Vor allem die Lovestory hat mir gefallen.

  • Rezension zu "Im Bann seiner Küsse" von Kristin Hannah

    Im Bann seiner Küsse
    luckydaisy

    luckydaisy

    14. May 2011 um 10:11

    Zum Inhalt des Buches sag ich an dieser Stelle nichts mehr... Vielmehr möchte ich davon berichten, wie wunderbar sich das Buch lesen lässt. Kristin Hannah ist eine der wenige "Romance-Autorinnen" die zwar herzergreifend "kitschig" (im besten Sinne) schreibt, deren Geschichen und Protagonisten aber niemals ins Lächerliche abgleiten. Speziell dieses Buch erzählt die Geschichte einer vereinsamten, gehörlosen Wissenschaftlerin, die noch einmal die Chance auf die große Liebe erhält, und eines gebrochenen Helden, der sich an der Liebe zu seiner Frau wieder aufrichten kann. Beide haben Ecken und Kanten - sind also nicht aalglatt und perfekt - und finden die große Liebe... Besser geht´s nicht!!!! Unbedingt kaufen!!!

    Mehr