Kristin Hannah Wohin das Herz uns trägt

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(20)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wohin das Herz uns trägt“ von Kristin Hannah

Kinderpsychologin Julia Cates steht vor den Trümmern ihrer Karriere. Niedergeschlagen kehrt sie in ihren Heimatort zurück und fängt noch einmal von vorne an. Dann verändert ein Kind, das dringend Hilfe braucht, ihr Leben. Ein anrührender Roman um Liebe und Familie von der Meisterin der großen Gefühle.
Auf der Flucht vor den Medien zieht sich Kinderpsychologin Julia Cates in ihren Heimatort Rain Valley zurück. Im Haus ihrer Schwester findet sie die langersehnte Ruhe und Geborgenheit. Da wird im Ort überraschend ein 'Wolfskind' gefunden, das Mädchen Alice. Jahrelang hat sie allein im Olympic National Forest gelebt. Julia bietet all ihre Erfahrung und Liebe auf, um Alice zu helfen. Unterstützung findet sie bei dem attraktiven Dr. Max Cerrasin. Doch dann taucht ein Mann in Rain Valley auf, der behauptet, Alices Vater zu sein. Julia muss plötzlich alles riskieren, um herauszufinden, wer Alice tatsächlich ist – und zu wem sie gehört.

wunderschöne Geschichte

— Gartenkobold

Ein wundervolles Buch über Liebe, Familie und voller Emotionen!

— Labradoria

Zum heulen schön und emotional. Eher ein Frauenroman.

— MissRichardParker

Stöbern in Liebesromane

Ohne ein einziges Wort

Absolut berührend!

Nina83

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Ein wunderbarer und überaus amüsanter Roman, der jedoch ernste Themen ehrlich und authentisch verbindet.

Leseeule35

Save You

Hörbuch

FranziCarliKosi

Save Me

Hörbuch

FranziCarliKosi

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Klares Lesehighlight, voller wunderschöner Zitate.

Darcy

Der Duft von Pinienkernen

Wunderschöne Geschichte mit jeder Menge italienischem Flair, interessanten Menschen und leckerem Essen und natürlich ganz viel Gefühl!

LexySky

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine tolle Geschichte!

    Wohin das Herz uns trägt

    Labradoria

    18. August 2013 um 14:19

    Dieses Buch lässt sich super gut lesen. Es ist sehr flüssig geschrieben und man kann von Beginn auf folgen. Julia ist Kinderpsychologin und mach momentan eine schwere Zeit durch. Sie reist in Ihre Heimatstadt wo alte Erinnerungen an Ihre Kindheit wieder hoch kommen. Dort lernt Sie interessante Menschen kennen, und soll sich auch noch um ein "Wolfsmädchen" kümmern. Ihre Schwester steht Ihr von Anfang an zur Seite. Ich muss gestehen zuerst hat sich das Buch wie ein Stephen King Buch gelesen. Doch nach und nach  erlangt das Buch immer mehr Tiefe und Emotion. Eine Geschichte rund um Liebe, Fürsorge und den Begriff der Familie. Ein wunderschönes Buch der Autorin!

    Mehr
  • Rezension zu "Wohin das Herz uns trägt" von Kristin Hannah

    Wohin das Herz uns trägt

    bryanna

    05. November 2011 um 15:16

    Dieses Buch fand ich in der Bücherei. Die kurze Inhaltsangabe sprach mich an und so fing ich an zu lesen. Es war mal wieder ein Buch was ich nicht an der Hand legen konnte. Die Geschichte ist sehr zu Herzen gehend und sehr feinfühlig geschrieben. Ein sehr schönes Buch. Heute hab ich sogar entdeckt das demnächst im November ein Film im TV läuft " Das Mädchen aus dem Dschungel" oder so, der wurde nach Vorlage dieses Buches gedreht. Die Art wie Kristin Hannah schreibt gefälltmich wirklich gut. Es sind so richtig gute Frauenromane.

    Mehr
  • Rezension zu "Wohin das Herz uns trägt" von Kristin Hannah

    Wohin das Herz uns trägt

    AllesSchwarz

    18. February 2011 um 23:16

    Ich war auf der Suche nach einem Buch, was mich wirklich mal wieder fesselt. Nachdem ich bereits 4 Bücher aus verschiedenen Genres wegen Langeweile abgebrochen hatte, wollte ich es mal mit einem ganz normalen Roman versuchen. Ich kann nur sagen, Gott sei Dank habe ich gerade zu diesem Buch gegriffen. Es hat mich wirklich gefesselt, war nie langweilig, nicht zuuuu liebesbetont und sehr interessant. Nachdem die Kinderpsychologin Julia Cates knapp einem Prozeß entgangen ist, weil eine jugendliche Patientin mehrere andere Jugendliche getötet hat und sich dann selber gerichtet hat, ist ihre Karriere scheinbar zu Ende. Niemand kommt mehr in ihre Praxis. Da erreicht sie ein Anruf ihrer Schwester, die sie nach Hause, nach Rain Valley lockt. Da sie nix besseres vor hat, fährt sie. Dort erfährt sie, dass im Ort ein völlig verwahrlostest Mädchen gefunden wurde und ihre Hilfe als Kinderpsychologin gefragt ist. Sie ist schnell von dem Fall und auch dem Mädchen fasziniert. Es kristallisiert sich heraus, dass es sich wohl um ein Wolfskind handeln könnte. Julia wird immer wieder von Selbstzweifeln geplagt, aber Alice, so nennen sie das Mädchen, hilft ihr, wieder ihre alte Stärke zu finden. Auch findet sie endlich emotional zu ihrer Schwester, deren Verhältnis von frühester Kindheit an nicht das beste war. Dann ist da noch Max, der Arzt am Krankenhaus, zu dem sie eine Verbindung spürt, die sie aber nicht zulassen will. Und dann taucht später noch der Vater von „Alice“ auf und Julia beginnt zu kämpfen. Wird ihr Kampf belohnt werden??? Das Buch ist wunderbar aufgebaut, es ist nie zuviel Drama, Pathos und Probleme, immer genau in der richtigen Dosierung und es zeigt auf, dass die Vergangenheit bewältigt werden kann, egal was auch passiert ist, denn auch Max hat etwas zu bewältigen. Es zeigt, wie wichtig Familie sein kann und dass es immer einen Weg zurück gibt. Das wahre Freunde wichtig sind und das jeder seine Heimat findet. Es liest sich wunderbar und zum Schluß konnte ich die Tränen nicht zurückhalten. Bei aller Liebe driftet es nie in den absoluten Kitsch ab. Die Mischung ist perfekt und ich werde bestimmt noch weiteres von dieser Autorin lesen!!

    Mehr
  • Rezension zu "Wohin das Herz uns trägt" von Kristin Hannah

    Wohin das Herz uns trägt

    WildRose

    22. November 2009 um 09:50

    "Wohin das Herz uns trägt" ist wirklich eine sehr schöne, berührende Geschichte. Ich finde Kristin Hannahs Bücher alle recht gut, doch die kleine Alice in diesem Roman hier lässt wohl keinen kalt. Auch die anderen handelnden Personen wie Julia und Ellie werden sehr gut dargestellt. Ich fand Alices Schicksal auf jeden Fall sehr berührend und habe mich immer gefreut, wenn Julia es schaffte, ihr näher zu kommen. Die Liebesgeschichte zwischen Julia und Max passt gut in den Roman, obwohl mir die Szenen, bei denen Alice eine Rolle spielte, lieber waren. Kurzum: Sehr feinfühliger, emotionaler Roman, sehr nett geschrieben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.