Kristin Lückel

 4.6 Sterne bei 9 Bewertungen

Neue Bücher

Die vier Superhelden geben alles!

Neu erschienen am 16.01.2019 als Hardcover bei Kaufmann, Ernst.

Kaspar kann das schon!

Neu erschienen am 16.01.2019 als Hardcover bei Kaufmann, Ernst.

Mein gigastarker Vorschulspaß

Neu erschienen am 16.01.2019 als Taschenbuch bei Kaufmann, Ernst.

Hoppel in der Osterhasenschule

Neu erschienen am 16.01.2019 als Pappbuch bei Kaufmann, Ernst.

Alle Bücher von Kristin Lückel

Sortieren:
Buchformat:
Buuuh!

Buuuh!

 (2)
Erschienen am 01.08.2018
Komm nach Hause, kleiner Wolf

Komm nach Hause, kleiner Wolf

 (1)
Erschienen am 01.01.2015
Nur Mut, kleiner Drache!

Nur Mut, kleiner Drache!

 (1)
Erschienen am 16.01.2017
Ahoi, ihr Landratten!

Ahoi, ihr Landratten!

 (1)
Erschienen am 01.08.2016
1, 2, 3 – für jedes Tier ein Osterei

1, 2, 3 – für jedes Tier ein Osterei

 (0)
Erschienen am 16.01.2017
Mein Kindergartenblock mit Drache Hugo

Mein Kindergartenblock mit Drache Hugo

 (0)
Erschienen am 01.08.2018
Traurig, maulig, quietschvergnügt

Traurig, maulig, quietschvergnügt

 (0)
Erschienen am 01.07.2015

Neue Rezensionen zu Kristin Lückel

Neu

Rezension zu "Buuuh!" von Kristin Lückel

Kurzweilige Geschichten
Chris_86vor 8 Tagen

Aufmachung des Buches

Das Buch ist im Hardcover gebunden. Die Geschichten sind regelmäßig farbig illustriert. Als Zugabe gibt es eine Seite mit Stickern, die im Dunkel leuchten.

Inhalt

In diesem Buch finden sich insgesamt elf Geschichten rund um Wesen wie Vampire, Monster und Hexen. Sie sind alle in sich abgeschlossen und bauen nicht aufeinander auf.

Umsetzung

Durch die Zusammenführung verschiedener Geschichten diverser Autoren sind viele gänzlich unterschiedliche Ideen zu Gruselgeschichten zusammengekommen. So geht es unter anderem um ein Monster, das sich im Bettkasten versteckt, ein Gespenst, das von einem anderen lernen möchte, wie man andere erschreckt oder einen Vampir, der seinen Freund schminkt, damit dieser unerkannt auf eine Vampirparty mitkommen kann.

Die Sticker sind schön gemacht.

Einige Geschichten waren wirklich gut. So konnte ich die Anspannung von Max förmlich spüren, als er nachts mit Wolle, Klebeband und einer Taschenlampe bewaffnet den Bettkasten seines Bettes öffnet, um sich dem darin lebenden Monster zu stellen. Die Geschichte des jungen Gespenstes, das lernen wollte unheimlich zu sein, war lustig. So bindet es sich z.B. eine Eisenkugel mit Kette ans Bein, um schaurig durch das Schloss zu wandeln, doch die Kugel ist für das Gespenst zu schwer, sodass beide die Treppe hinabsausen.

Eine Schwäche dieses Buches ist, dass ein paar AutorInnen gehobene, beziehungsweise Erwachsenensprache verwenden, die von Kindern der Zielgruppe nur selten gesprochen/verstanden wird. Begriffe wie „pikiert“ (S.18 Z.30), „Funken stoben hoch“ (S.17 Z.7) oder „nestelte an seinem Hemd“ (S.20 Z.26) hätte man leicht durch kinderfreundliche Wörter ersetzen können.

An anderer Stelle finde ich immer wieder unpassende Vergleiche. „Er findet, dass [das Monster] ein wenig aussieht wie Lady Gaga, nur eben in Grün.“ (S. 28 Z.4ff.). Lady Gaga sieht man mit ihrer übertriebenen Schminke und grässlichen Kleidung eher im Klatschfernsehen. Kinder, die davor geparkt werden, kennen Lady Gaga – denen wird aber bestimmt nicht vorgelesen. Die nicht geparkten Kinder hingegen können mit dem Vergleich wahrscheinlich nichts anfangen.

Und hier die Kurzzusammenfassung

+ interessante Ideen
+ spannende und lustige Geschichten
– Sprache verfehlt immer wieder die Zielgruppe

Fazit

Schön zu lesen, aber nicht herausragend. Die Illustrationen sind gelungen und etliche Geschichten auch einfallsreich geschrieben. Leider wird die Sprache der Zielgruppe immer mal wieder verfehlt.

Der Verlag hat mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Drei Weihnachtsdetektive auf heißer Spur: Ein Krimi-Adventskalender mit 24 Rätseln" von Kristin Lückel

Ein wirklich spannender Kinderkrimi mit tollen Rätseln
Kinderbuchkistevor 2 Monaten

Ein Krimi Adventskalender mit 24 Rätseln
für geübte Selberleser
oder zum Vorlesen ab 5 Jahren


Dieser Weihnachtskrimi im Adventskalenderstil mit 24 Kapiteln und Rätseln ist etwas für Kinder, die gern und viel lesen oder aber als Buch für die ganze Familie zum Vorlesen und gemeinsamen raten.
Es beginnt mit dem Tag, an dem Tom und seine Klasse einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt haben. Seit Wochen freut sich nicht nur er auf diesen Tag. Zu dumm nur, das er seinen kleinen nervigen Bruder Finn mit nehmen muss weil... ach das verrate ich besser noch nicht.
Doch mit Finn ist das ganze Weihnachtsspektakel nicht so wie Tom es geplant hatte. Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es viel zu sehen  und auch der Verkauf am Stand läuft richtig gut für die Kinder doch dann wird das eingenommene Geld gestohlen. Klar, dass die Kinder das nicht auf sich sitzen lassen können und so treten die Weihnachtsdetektive in Aktion.
Was sie unternehmen und ob sie dem Dieb auf die Schliche kommen davon handelt dieser spannende Kinderkrimi der in 24 Kapitel unterteilt ist und an dem es jeden Tag ein Rätsel zu lösen gilt.
Mal muss ein Lösungswort gesucht, mal Wörter gesucht,, eine Geheimschrift entziffert oder auch Antworten gefunden werden. Es ist nicht immer so ganz einfach, doch als Detektiv werden die Kinder bestimmt schnell den Lösungen auf die Spur kommen.
Unseren Lesekindern im Alter zwischen 7 und 12 Jahren hat das Buch sehr gut gefallen weil es sehr alltagsnah eine Geschichte erzählt die so oder ähnlich wirklich passieren könnte. Sie weckt den Detektiv und Abenteurer im Kind und bleibt, trotz Fiktion, sehr realistisch, so dass die Kinder sich sehr gut in die Handlungen und Protagonisten hineinfinden können. Einige der Kinder erzählten, dass sie beim Lesen das Gefühl gehabt hätten teil der Geschichte, der Bande zu sein. Man rätselt automatisch mit.
Wenn ´Leser so empfinden ist dies für uns immer ein Zeichen, das die Geschichte richtig gut ist.
Begleitet wird sie von vielen farbigen Illustrationen, die nicht nur das Gesamtbild auflockern sondern auch  immer eine Situation der Geschichte verdeutlichen.
Zudem wird jeder Tag mit einer doppelseitigen Illustration des Tages eingeführt, die sehr witzig und originell sowohl einen Weihnachtswichtel als auch einen Engel und ein Rentier in Aktion treten lässt.
Fazit:
Ein rundum tolles Buch, das Jungen wie Mädchen viel Freude bereitet

Kommentieren0
0
Teilen
F

Rezension zu "Buuuh!" von Kristin Lückel

Gruseliger Lesespaß!
fuffelvor 3 Monaten

Halloween steht vor der Tür und ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Vorlesebuch? Dann ist 'Buuuh! Die schaurig-schönsten Gruselgeschichten' perfekt für euch. Das Kinderbuh lädt zum Vorlesen, Selberlesen und natürlich Gruseln ein.

In jeder Geschichten steckt eine schaurigere Heldin oder ein furchteinflößender Held. Vampire, Monster, Mumien, Geister und Co. versetzen die kleinen Leser in Halloween-Stimmung. Die Geschichten sind wunderbar lebendig, abenteuerlich und unterhaltsam. Sie bringen einem sowohl zum Lachen als auch zum (altersgerechtes) Gruseln. Es ist eine spannende und abwechslungsreiche Sammlung an Geschichten, die Groß und Klein mitreißt. Schon von den ersten Zeilen an packen einen die Geschichten und lassen einem vor Neugier platzen. Ist der kleine Waldemar tatsächlich ein Vampir? Was machen Geister nachts? Und was hat es mit der seltsamen, winzigen Mumie auf sich?

Begleitet werden die 11 Geschichten von bunten Illustrationen von Schauergestalten und alles - was zu echten Gruselgeschichten gehört. Die tollen Zeichnungen bieten einiges zu entdecken und begeistern. Als schönes Extra gibt es die schaurigen Illustrationen als Sticker mit dazu.

Wenn eure Kinder Lust auf spannende und auch ein bisschen gruselige Geschichten haben, sollte ihr unbedingt zu diesem Kinderbuch greifen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks