Kristin Lückel

 4,6 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von Kristin Lückel

Kristin Lückel, geboren 1982, studierte Germanistik, Anglistik und Europäische Ethnologie. Sie lebt in der Nähe von Freiburg und arbeitet als Kinderbuchlektorin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Buuuh! (ISBN: 9783780663283)

Buuuh!

 (2)
Neu erschienen am 03.06.2022 als Hardcover bei Kaufmann, Ernst.
Cover des Buches Ahoi, ihr Landratten! (ISBN: 9783780662644)

Ahoi, ihr Landratten!

 (1)
Neu erschienen am 03.06.2022 als Hardcover bei Kaufmann, Ernst.
Cover des Buches Drei Weihnachtsdetektive sind nicht zu bremsen. Ein Krimi-Adventskalender mit 24 Rätseln (ISBN: 9783780609441)

Drei Weihnachtsdetektive sind nicht zu bremsen. Ein Krimi-Adventskalender mit 24 Rätseln

Neu erschienen am 03.06.2022 als Hardcover bei Kaufmann, Ernst.
Cover des Buches Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo (ISBN: 9783780664358)

Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo

Erscheint am 29.08.2022 als Taschenbuch bei Kaufmann, Ernst.

Alle Bücher von Kristin Lückel

Cover des Buches Luis und das Gute-Laune-Monster (ISBN: 9783780663603)

Luis und das Gute-Laune-Monster

 (2)
Erschienen am 01.08.2020
Cover des Buches Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo (ISBN: 9783780664341)

Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo

 (2)
Erschienen am 25.01.2022
Cover des Buches Nur Mut, kleiner Drache! (ISBN: 9783780662767)

Nur Mut, kleiner Drache!

 (2)
Erschienen am 16.01.2017
Cover des Buches Buuuh! (ISBN: 9783780663283)

Buuuh!

 (2)
Erschienen am 03.06.2022
Cover des Buches Die vier Superhelden geben alles! (ISBN: 9783780663443)

Die vier Superhelden geben alles!

 (2)
Erschienen am 16.01.2019
Cover des Buches Ferdinands großes Weihnachtsabenteuer (ISBN: 9783780663634)

Ferdinands großes Weihnachtsabenteuer

 (1)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches Frohe Ostern, Benni! (ISBN: 9783780664099)

Frohe Ostern, Benni!

 (1)
Erschienen am 18.01.2021

Neue Rezensionen zu Kristin Lückel

Cover des Buches Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo (ISBN: 9783780664341)A

Rezension zu "Mein großes Vorschulbuch mit Mimi & Leo" von Kristin Lückel

Großzügig und bunt
Ayleen256vor 3 Monaten

Dieses Vorschulbuch soll Kindern ab 5 Jahren bei der Fähigkeitsbildung von logischen Denken, Konzentration, Wahrnehmung und Feinmotorik helfen. Die jeweilige Aufgabenstellung wir von dem Löwen Leo und der Maus Mimi erklärt. 

Anders als kleine Rätselblöcke ist "Mein großes Vorschulbuch" wie der Name schon andeutet ein großes Buch. Das Ganze fühlt sich wertig an, das gesamte Buch ist bunt durchillustriert, was das Betrachten wirklich angenehm macht. Das hilft den Kindern beim Erkennen und Verstehen von den abgebildeten Begriffen. Die Aufgabenstellung beinhaltet unter anderem das Verbinden von Gegenständen, die zusammengehören. Das ist bereits für Kinder ab 4 Jahren machbar. Aber auch das Zuordnen von Dingen zu ihrem richtigen Ort, das Finden von versteckten Dingen, das Ausmalen, Labyrinthe und die Fehlersuche sind Aufgabenstellungen.

Mein Sohn hat auf jeden Fall Spaß bei der Sache, die Aufgaben sind abwechslungsreich und durch die Größe und Farben ist alles gut erkennbar. Der Schwierigkeitsgrad ist absolut angemessen, das vermeidet Frust bei den Kindern. Für mich ein wirklich gelungenes Buch, welches auf die Schule vorbereitet. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mein Kindergartenblock - Das kann ich alles schon! (ISBN: 9783780664532)A

Rezension zu "Mein Kindergartenblock - Das kann ich alles schon!" von Kristin Lückel

Rätsel für die Vorschule
Ayleen256vor 4 Monaten

"Mein Kindergartenblock - Das kann ich alles schon" ist ein Rätselblock für Kinder ab 4 Jahren. Er beinhaltet diverse Verbinderätsel, aber auch kleinere Malaufgaben, bei denen sowohl die Motorik als auch das Denken angesprochen wird. 


Der Block ist schön handlich, etwa DIN A5 Format, vieles ist farbig illustriert und die Lösungen befinden sich jeweils auf der Rückseite. Ich erkläre meinem Sohn zunächst die Aufgabenstellung, dann entscheidet er, welche der Aufgaben er machen möchte. Anschließend kann man die Lösung auch auf der Rückseite kontrollieren. Erstaunlich was ein 4 Jähriger allmählich schon alles kann. Den Schwierigkeitsgrad finde ich angemessen, denn vieles basiert auf dem Logik- und Ausschlussprinzip. So kommt wenig Frust auf. 


Dazu gesellen sich auch andere Aufgaben wie Labyrinthe oder das Nachfahren von gestrichelten Linien, um das fertige Bild zu erhalten. Mein Sohn hat auf jeden Fall seine Freude daran und ich ein gutes Gefühl, spielerisch etwas Sinniges zu tun. Einfach kurz rausgeholt und ein paar Seiten erledigen, bis die Konzentration schwindet. Volle 5 Sterne von mir.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Luis und das Gute-Laune-Monster (ISBN: 9783780663603)K

Rezension zu "Luis und das Gute-Laune-Monster" von Kristin Lückel

Eine lebhafte, gefühlvolle Geschichte über die Schlechte-Laune und ein Schlechte-Laune-Monster
Kinderbuchkistevor 4 Monaten

Sucht man eine Geschichte, in dem Gefühle eine große Rolle spielen und diese noch dazu sehr nachvollziehbar und verständlich verklärt werden, dann ist man hier genau richtig. Da ist von: Glücklich sein, so dass man sich sich vor kommt als würde man "auf watteweichen Wolken spazieren gehen" die Rede, von Tagen an denen man so aufgeregt ist, dass man das "Gefühl hat, ein Haufen Ameisen würden über den Kopf krabbeln und ein Schwarm Schmetterlinge im Bauch ein Wettfliegen machen." Von Momenten wo man so traurig ist, das man das Gefühl hat, das im Hals  "ein dicker Kloßfeststeckt und die Luft abschnürt", oder "als wären man mit den Füßen in riesige Kaugummis getreten, die jeden Schritt so richtig schwer machen" und da hören wir, dass "das Herz bis zum Hals holpert und stolpert". Tolle, wirklich plastisch beschriebene Gefühls-Symptome, die Kinder vielleicht schon in irgendeiner Form kennen aber auch, durch die tolle Beschreibung, kennenlernen können.

Es gibt Tag da fühlt sich Luis richtig gut, so gut, dass er sich fühlt "als würde er auf watteweichen Wolken spazieren gehen", doch es gibt eben auch Momente und Tage, an denen es scheint, als hätte sich alles gegen ihn verschworen. Da ist er so traurig oder wütend, dass er sich gar nicht gut fühlt. Was das für Momente bzw. Situationen sind und wie genau er sich fühlt erfahren wir im ersten Teil dieser ereignisreichen, emotionalen Geschichte, in der wir im weiteren Verlauf an so einem richtig blöden Tag teilhaben können. Nur dieser Tag ist gar nicht so wie die anderen doofen Tage, auch wenn man zunächst den Eindruck haben könnte, denn an diesem Tag lernt Luis das Schlechte-Laune-Monster kennen und um es vorweg zu nehmen Luis ist erst einmal gar nicht begeistert von dieser Begegnung. Doch von vorn: Der Tag beginnt damit, das er beschuldigt wird, das Spielzeug aus der Cornflakes Packung genommen zu haben , dann muss er einen doofen, kratzigen Pulli in einer Mädchenfarbe  anziehen, und dann soll er auch noch daran Schuld sein, dass der Vater gestolpert ist. "Armer Luis", denken meine Lesekinder und können gut nachvollziehen, wie er sich fühlt. Es ist ein echter Schlechte-Laune-Tag, der auch im Kindergarten nicht besser wird. Ganz im Gegenteil, auch hier passiert so einiges was Luis so richtig nervt und auf die Palme bringt. Wie schlecht er sich fühlt kann man durch die Bildern noch besser nachempfinden, als "nur über die erzählende Geschichte. Luis zieht sich ganz zurück. Er will einfach nur noch seine Ruhe, doch die bekommt er nicht denn plötzlich taucht ein seltsames, zotteliges Etwas auf, das ihn mit seiner guten Laune tierisch nervt. Es ist das Gute-Laune-Monster", das nur eine Aufgabe hat und das ist traurige Kinder wieder glücklich zu machen, aufzumuntern. Das kleine freundliche Monster hat allerdings noch nicht so viel praktische Übung und Luis ist eine echt harte Nuss. Egal was das Monster versucht, der Junge scheint nicht empfänglich für die Aufmunterungsversuche zu sein. Luis ist mürrisch, trotzig, eigensinnig, unwirsch. Irgendwann reißt ihm der Geduldsfaden und schreit das kleine zottelige Gute-Laune-Monster mit gemeinen Worten an. "Armes Monster, armer Giggel!" rufen die Kinder jetzt und haben Mitleid mit ihm. Auch wenn man schlechte Laune hat, muss man nicht so gemein sein, sagen die einen, während andere etwas mehr Verständnis für Luis Reaktion haben. Giggle, das Gute-Laune-Monster ist nun nicht mehr zum Lachen zu mute. Ganz im Gegenteil, ihm kullern dicke Tränen über das Gesicht und er sieht so traurig aus. "Ob er wohl so traurig ist, wie er aussieht", fragt ein Kind und schluckt dabei, so nah geht ihm Giggels Traurigkeit. Und nicht nur meinen Lesekindern, auch Luis trifft es. Das hatte er nicht gewollt. Gerade noch war er so wütend und jetzt fühlte er sich irgendwie anders, leichter. Ihm tut sein Verhalten leid und versucht nun auf seine Weise, das Monster zu trösten, damit es wieder ein richtiges Gute-Laune-Monster ist. Wie er das macht, ob es gelingt und wie der Kindergartentag der beiden noch  verläuft, das verrate ich noch nicht, nur so viel auch schlechte Laune geht einmal vorbei. Schließlich gibt es ja Gute-Laune-Monster die mit vollem Einsatz alles dafür tun, damit es einem wieder gut gehen kann. 

Ja so ein Gute-Laune-Monster, das könnte man wirklich gut gebrauchen, vielleicht kann aber auch ein  Freund diese Aufgabe übernehmen, denn durch diese Geschichte, wissen wir ja jetzt wie wir jemandem helfen können, der schlechte Laune hat. Und wenn alle Stricke reißen, dann kann man ja immer noch zum Buch greifen und die Geschichte von Luis und Giggel, dem Gute-Laune-Monster, erzählen, das hilft bestimmt, denn hier finden Schlechtgelaunte, sich verstanden. Aus der Warte des Zuhörers, der das Geschehen nachempfinden kann wird vieles leichter. 

Und so ist das Buch, mit seiner einfühlsamen, ausdrucksstarken Geschichte und den tollen Bildern vielleicht das geheime Geheimmittel gegen schlechte Laune. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks