Kristin Lange Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(4)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)“ von Kristin Lange

Ein Mann und eine Frau im Café Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann? Ein Geschichten-Snack zwischen Mokkaschnitte und Mandelgebäck für all die, die noch nicht wissen, ob der Liebe zu trauen ist. Über booksnacks Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause! booksnacks – Jede Woche eine neue Story!

Fängt gut an, das Ende lädt zum Nachdenken ein

— cat10367

Ein spätes ‚Hobby‘, dessen Beweggründe leider vollkommen verborgen bleiben.

— Frank1

Interessante Idee

— Yoyomaus

Eine wirklich gute, überraschende Geschichte

— AnneMayaJannika

romantsich und traurig

— Laudia89

Dieser Snack ist auf jeden Fall etwas anderes.

— Flaventus

Macht nachdenklich!

— mabuerele

nachdenklich stimmend

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Liebesromane

Verliebt bis über alle Sterne

Ein Buch voller Überraschungen! Mein erster SEP, und wahrscheinlich auch nicht mein letzter!

nblogt

Winterzauber in Paris

Beim Lesen verliebt man sich in Paris!

nblogt

Lichterzauber in Manhattan

Eine tolle Einstimmung auf Weihnachten, auch wenn die männliche Hauptfigur zunächst so gar nicht sympathisch rüberkommt!

nblogt

Der Herzschlag deiner Worte

Auch wenn der Roman ein wenig vorhersehbar ist, berührt er das Herz und überzeugt durch charmante Charaktere!

nblogt

Die Rückkehr der Wale

Eine Liebesgeschichte, die von Schottlands Mythen und der dortigen Religion, beeinflusst wird.

Haliax

Frühstück mit Meerblick

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Späte Gefühle?

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Frank1

    02. October 2017 um 17:46

    Klappentext: Ein Mann und eine Frau im Café Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann? Ein Geschichten-Snack zwischen Mokkaschnitte und Mandelgebäck für all die, die noch nicht wissen, ob der Liebe zu trauen ist. Rezension: Eine Frau und ein Mann – beide nicht mehr jung an Jahren – sitzen in einem Café. Wenn sie jünger wären, würde man die Unterhaltung wohl als Flirten bezeichnen. Doch bahnt sich da wirklich eine beidseitige späte Liebe an? Man muss Kristin Langes Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe zugutehalten, dass sie eine gänzlich unerwartete Wende nimmt. Was mich allerdings sehr enttäuschte, war, dass ich die Beweggründe des Mannes nicht erkennen, ja nicht einmal erahnen kann. Seine Gründe für seine ‚Tätigkeit‘, über deren Charakter hier nichts verraten werden soll, bleiben mir leider vollkommen schleierhaft – was dazu führt, dass mir die der Geschichte zugrunde liegende Idee nicht ersichtlich wird. Fazit: Eine spätes ‚Hobby‘, dessen Beweggründe leider vollkommen verborgen bleiben. Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    Mehr
  • [ Rezension] "Der Zauber dieser Stunde" von Kristin Lange

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Caro223026

    22. September 2017 um 22:56

    Titel: "Der Zauber dieser Stunde"Autorin: Kristin LangeGenre: KurzgeschichteSeiten: 14Verlag: booksnacks dp Digital Publishers GmbHErschienen: August 2017ISBN: 978-3-96087-188-0InhaltEin Mann und eine Frau im Café. Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann? Ein Geschichten-Snack zwischen Mokkaschnitte und Mandelgebäck für all die, die noch nicht wissen ob der Liebe zu trauen ist.Meine MeinungBei diesem Buch hat mich als erstes mal wieder, wie so oft, das Cover angezogen. Ich fand das ältere Pärchen so süß miteinander. Als ich dann die Inhaltsangabe las, wurde ich noch neugieriger. Vor allem wegen des letzten Satzes, Zitat:<<... für alle die, die noch nicht wissen, ob der Liebe zu trauen ist.>>Die Geschichte ist relativ schnell und leicht gelesen. Die Personen in der Geschichte sind interessant dargestellt und haben etwas "altmodisches" an sich, zum Beispiel die Sprache in den Dialogen, was aber widerrum zur Geschichte und den Personen passt und dem Ganzen etwas Besonderes verleiht. Ich habe die Geschichte dann ein zweites Mal gelesen, da ich mir nach dem ersten Durchgang nicht ganz sicher war, ob ich die "richtige(n)" Botschaft(en) aus dieser Geschichte herausgelesen hatte. Es hat mich zum Nachdenken angeregt. Wahrscheinlich würde ich sogar noch Weiteres in dieser Geschichte entdecken, wenn ich sie noch weitere Male lesen würde. Am Ende habe ich dann auch verstanden, wie der letzte Satz in der Inhaltsangabe gemeint ist ;-) Meiner Meinung nach hat die Autorin mit dieser Geschichte erreicht, was so eine Kurzgeschichte erreichen soll und dies auf eine sehr schöne und interessante Weise. Aber lies selbst...FazitEine sehr schöne, interessante und irgendwie besondere Geschichte, die zum Nachdenken anregt, über ein Thema, welches nie aus der Mode kommt . Sehr empfehlenswert! 

    Mehr
  • Überraschend

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Manuela_Prien

    21. September 2017 um 22:37

    Sehr schöne Kurzgeschichte,die zum nachdenken anregt.
    Ein Mann und eine Frau treffen sich in einem Cafe und genießen eine gemeinsame Stunde,wobei das Ende sehr überraschend ist,damit habe ich nicht gerechnet.Es ist genug Freiraum für Interpretation,das gefällt mir sehr gut.
    Es lies sich sehr gut und schnell lesen.

  • Buchverlosung zu "Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Kristin Lange

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    booksnacks_Verlag

    Ein Mann und eine Frau im Café – Buchverlosung Liebe booksnacks-Fans und Fans von Kurzgeschichten,heute verlosen wir 20 Exemplare der wunderbaren Liebes-Kurzgeschichte Der Zauber dieser Stunde von Kristin Lange!Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann? Ein Geschichten-Snack zwischen Mokkaschnitte und Mandelgebäck für all die, die noch nicht wissen, ob der Liebe zu trauen ist. Neugierig? Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Meldet euch für unseren booksnacks-Newsletter an und schreibt uns einfach kurz, dass ihr mitmachen wollt:http://www.booksnacks.de/newsletter.155240.htmNach Ablauf der Zeit ziehen wir dann die glücklichen Gewinner aus den gesamten Bewerbungen. Bitte achtet darauf, euch mit jener E-Mail-Adresse anzumelden, die ihr auch bei Lovelybooks verwendet – nur so können wir euch richtig zuordnen.Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen euch viel Glück!Viele Grüßeeuer booksnacks-Team

    Mehr
    • 21
  • Interessante Idee

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Yoyomaus

    08. September 2017 um 10:57

    Zum Inhalt:Ein Mann und eine Frau im Café Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann?Eine Frau und ein Mann treffen sich in einem Cafe. Sie lernen sich gerade kennen und während sie noch ein wenig scheu scheint, so scheint er sofort für sie Feuer und Flamme zu sein. Er hat ihr sogar ein Gedicht geschrieben und schmeichelt ihr, wo er nur kann. Sie ist offen für seine Worte und doch scheint sie vorsichtig. Zu Recht? Es ist der Zauber dieser Stunde, der die beiden begleitet, doch was kommt danach? Haben sie sich gefunden?Der Booksnack aus der Feder von Kristin Lange liest sich schön und romantisch. Man kann diesen besonderen Moment spüren, den die beiden durchleben und doch ist da etwas, das aufmerksam und vorsichtig macht. Die Thematik der Geschichte ist eine ganz alte und diese scheint es von Alters her immer gegeben zu haben. Lügner und Schwindler gibt es überall und doch ist man hier besonders empört und kann gar nicht verstehen, was man da so wirklich liest. Man trauert der zuvor geschaffenen Szenerie hinterher und man fragt sich, was ihn wohl dazu bewegt so zu handeln, wie er es eben tut. Was ist der Reiz? Was ist der Sinn. Das hätte man als Leser ganz gern noch erfahren. Da diese Frage für mich offen bleibt, kann ich der Geschichte keine volle Punktzahl geben. Trotzdem möchte ich diesen Snack empfehlen. Er macht Spaß, ist kurzweilig und regt zum nachdenken an.4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Glück für eine Stunde

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Laudia89

    04. September 2017 um 21:25

    In dem Zauber einer Stunde geht es um eine älter Dame und Herren, die zusammen Kaffee trinken und eine gemeinsame glückliche Stunde miteinander verbringen.

    Wieder ein sehr gelunger vertreter seinen Genres. Flüssug geschrieben und mir sovielen Details wiemöglich, aber genug Interpretation Freiheiten. Die Geschichte beinhalten Romantik, Sehnsucht, aber auch Enttäuschung.

  • Überraschung

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Flaventus

    30. August 2017 um 07:54

    Liebesgeschichten meide ich für gewöhnlich wie der Teufel das Weihwasser. Bei Booksnacks mache ich gerne mal eine Ausnahe, weiß ich doch, dass diese schnell beendet sind, bevor sie zu sehr in Romantik zerfließen. Und zu dem für gewöhnlich mit einem überraschendem Ende aufwarten können. Eben so, wie diese Mini-Kurzgeschichte, die zu Beginn den Leser neugierig macht, worauf die Geschichte hinausläuft, um ihn dann am Ende zu überraschen. Wenn auch nicht unbedingt positiv, aber wer sagt denn, dass ein Ende immer positiv sein muss? Dieser Snack ist auf jeden Fall etwas anderes und ich kann diesen jedem empfehlen, der für einen kurzen Moment unterhalten werden möchte. Noch mehr Booksnack-Rezensionen finden sich auf meinem Bücherblog.

    Mehr
  • Was bezweckt er?

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    mabuerele

    28. August 2017 um 14:46

    Sie treffen sich im Cafe. Er macht ihr Komplimente und schenkt ihr ein Gedicht. Sie redet wenig. Doch ich hatte den Eindruck, dass beide sich wohlfühlen, dass eine gewisse Zuneigung zwischen ihnen besteht. Die Sprache ist gefühlvoll. Er versucht, auf sie einzugehen und aus der gemeinsamen Stunde ein Erlebnis zu machen. Das Ende erwischt mich kalt. Es lässt mich nachdenklich zurück, nachdenklich darüber, was er mit dem Treffen bezweckt. Insgesamt hat mir die Geschichte gut gefallen. Ich mag es, wenn mich Bücher zum Nachdenken anregen. Nur über ihn hätte ich gern ein wenig mehr gewusst.

    Mehr
    • 2
  • Kurzes Glück

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    ManuelaBe

    22. August 2017 um 15:59

    Der Zauber dieser Stunde ist eine Kurzgeschichte aus der Feder der Autorin Kristin Lange sie versucht darin den Zauber einer ersten Begegnung einzufangen und die scheue Annäherung zweier Protagonisten die den ersten Lebensfrühling hinter sich haben.So richtig warm werden konnte ich mit der Geschichte nicht, ich fand sie leicht verworren und konnte den Sinn der dahinter steckt erst ganz zum Schluss erkennen. Dieser Schluss hinterließ bei mir eher ein Gefühl der Traurigkeit statt einem Gefühl von Romantik und zarter Annäherung.

    Mehr
  • Wem kann man noch trauen?

    Der Zauber dieser Stunde (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. August 2017 um 15:55

    Ein Mann und eine Frau im Café Tiefe Blicke, eine scheue erste Annäherung und die Sehnsucht nach dem Glück der späten Jahre: Ist der romantisch veranlagte Janusz von Elmenbroich nicht ein Mann, wie ihn sich Elisabeth nur erträumen kann? Ein Geschichten-Snack zwischen Mokkaschnitte und Mandelgebäck für all die, die noch nicht wissen, ob der Liebe zu trauen ist.Feinsinnige zum Nachdenken anregende Geschichte, mit einem verblüffenden Ende.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks