Kristin Marek Die Körper des Königs

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Körper des Königs“ von Kristin Marek

Der Historiker Ernst Kantorowicz hat, mit nachhaltiger Wirkung, die These von den »zwei Körpern des Königs« formuliert, aufgeteilt in einen natürlichen und einen politischen Körper. Doch sind es wirklich nur zwei Körper, welche die Geschichte des christlichen Königs prägten? Im Mittelalter lassen sich, wie Kristin Marek zeigen kann, mindestens drei repräsentative Körperkonzepte bestimmen: Neben dem natürlichen und politischen existiert eine dezidierte Vorstellung vom heiligen Körper. Vor diesem Hintergrund erscheint die Effigies, das seit dem 14. Jahrhundert gebräuchliche bildliche Double des Königs im Funeralzeremoniell, in einem völlig neuen Licht. Ist dieser Bild-Körper tatsächlich Ausdruck des Heiligen im Sinne Agambens oder doch eher Ort des Politischen? Oder sind Bild und Körper des Königs nicht viel mehr Teil einer Politik, die immer wieder neu zwischen verschiedenen Bild- und Körperkonzepten unterscheidet? -Präsentation des Körpers.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen