Kristin Marja Baldursdottir

(239)

Lovelybooks Bewertung

  • 347 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 9 Leser
  • 66 Rezensionen
(76)
(84)
(52)
(19)
(8)
Kristin Marja Baldursdottir

Lebenslauf von Kristin Marja Baldursdottir

Die Stimme der isländischen Frauen: Die 1949 in Hafnarfjörður geborene Schriftstellerin Kristín Marja Baldursdóttir zählt zu den bedeutenden zeitgenössischen Autorinnen Islands. In ihrer Heimat studierte sie Pädagogik, Isländisch und Deutsch, bevor sie ihre Ausbildung in Dänemark und in Deutschland fortsetzte. Nach 13 Jahren als Grundschullehrerin in der isländischen Hauptstadt Reykjavik begann sie 1988, als Journalistin für die Tageszeitung „Morgunblaðið“ zu schreiben. 1995 gelang ihr mit ihrem Romandebüt „Möwengelächter“ der literarische Durchbruch. In diesem Buch erzählt Kristín Marja Baldursdóttir die Geschichte des Mädchens Agga, das in den 50er-Jahren kurz nach der isländischen Unabhängigkeitserklärung in ärmlichen Verhältnissen aufwächst. Der Besuch ihrer in den USA lebenden Cousine Freyja stellt ihr Leben komplett auf den Kopf. 2001 folgte die erfolgreiche Verfilmung dieses Romans. Anschließend veröffentliche Kristín Marja Baldursdóttir zahlreiche weitere Romane, in deren Mittelpunkt die Rolle der Frau im modernen Island steht. Beispielsweise schildert sie in „Hinter fremden Türen“ die Arbeit einer 30-jährigen Putzfrau und in „Das Echo dieser Tage“ die Geschichte einer Organistin, die in einem abgelegenen Dorf in den Westfjorden einen Chor gründet. 2011 erhielt Kristín Marja Baldursdóttir für ihr literarisches Schaffen den Jónas Hallgrimsson-Preis.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine langwierige Geschichte mit nur wenigen Seiten Spannung.

    Das Echo dieser Tage

    SuuperMichi

    23. May 2018 um 20:20 Rezension zu "Das Echo dieser Tage" von Kristin Marja Baldursdottir

    In diesem Buch geht es um das Leben der Protagonistin Flora. Flora ist nicht mehr die jüngste, Mutter zweier Kinder, Oma, geschieden und jetzt auch noch arbeitslos. Das Buch beschäftigt sich zunächst lange mit der Tatsache das Flora nun arbeitslos ist. Dadurch kommen häufig wiederholungen vor, welche dem Buch einige unnötige längen verleiht. Leider konnte ich mit mit dem Star des Buches gar nicht anfreunden. Flora ist nur damit beschäftigt sich selbst zu bedauern, die arme Flora. Wenn man mehr über ihr Leben erfährt, findet man ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Die Farben der Insel von Kristin Marja Baldursdottir

    Die Farben der Insel

    Monika

    07. March 2018 um 15:29 via eBook 'Die Farben der Insel' zu Buchtitel "Die Farben der Insel" von Kristin Marja Baldursdottir

    Sowohl Band eins als auch die Fortsetzung haben mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt einfach nur gut

  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2531
  • Annäherung in Island

    Sterneneis

    Armillee

    06. November 2017 um 12:25 Rezension zu "Sterneneis" von Kristin Marja Baldursdottir

    In dieser Geschichte läuft es mal gut, mal schlecht zwischen einem verhaltensgestörtem Teenager und einer Frau mittleren Alters, die abgeschnitten von der Zivilisation, ohne Handy und Pc einige Zeit zusammen verbringen müssen.Das Buch fängt mit einem Hauseinbruch an und endet mit einem improvisiertem Theaterstück mit Fingerpuppen.Dazwischen gibt es brenzlige Situationen, einen Mordversuch, einen Nervenzusammenbruch u.v.m.Ich fand es lesenswert, habe mich während des Lesens oft gefragt, wie ich mich verhalten hätte.

  • Ein faszinierend erzähltes Buch

    Die Eismalerin

    sommerlese

    16. January 2017 um 20:28 Rezension zu "Die Eismalerin" von Kristin Marja Baldursdottir

    Kristín Marja Baldursdóttir ist eine isländische Autorin und bekannte Journalistin. Geboren 1949 in Hafnarfjörður war sie erst Lehrerin, machte dann 1991 ihren Bachelor of Arts in Deutsch und Isländisch. 1988 gab sie ihren Beruf als Lehrerin auf und wurde Journalistin für die Zeitung Morgunblaðið, wo sie bis 1995 blieb.Ihr historischer Roman "*Die Eismalerin*" erschien 2004, 2007 auf Deutsch im "*Fischer Verlag*".Island um 1915: Die Witwe Steinunn Olafsdóttir zieht mit ihren sechs Kindern nach Akureyri im Norden Islands, damit ...

    Mehr
    • 2
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen ...

    Mehr
    • 779
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1703
  • Ein außergewöhnliches Leseerlebnis

    Die Eismalerin

    sursulapitschi

    25. July 2016 um 19:41 Rezension zu "Die Eismalerin" von Kristin Marja Baldursdottir

    Dieses Buch ist sehr besonders. Wir sind in Island 1915 und es ist kalt, windig, ursprünglich, ein Land, wo man an Fjorden lebt mit Blick auf Gletscher, wo man entweder Fische fängt oder verarbeitet, Seehundspeck eine Delikatesse ist, Elfen und Trolle in den Wäldern hausen und die Menschen sehr ungewöhnliche Namen haben. Hier wächst Karitas auf, die eine besondere Begabung zum Malen hat, was einerseits erstaunlich, interessant und ungewöhnlich ist, andererseits in dieser naturverbundenen, von Arbeit beherrschten Welt keinen ...

    Mehr
    • 4
  • Schöne Geschichte im kalten Island....

    Die Eismalerin: Roman

    Carlosia

    03. March 2016 um 16:34 Rezension zu "Die Eismalerin: Roman" von Kristin Marja Baldursdottir

    Klappentext: Karitas ist die jüngste Tochter der verwitweten Steinunn Olafsdóttir, die es geschafft hat, dass alle sechs Kinder - auch die Mädchen - die Schule besuchen konnten. Trotz der harten Lebensumstände um 1900 in Island entdeckt Karitas ihr künstlerisches Talent als Malerin. Doch als sie den gut aussehenden Sigmar kennenlernt, steht sie vor der folgenschwersten Entscheidung ihres Lebens. »›Die Eismalerin‹ ist ein wunderbares und spannendes Portrait einer tapferen Frau sowie einer ganzen Nation. Und eine Liebesgeschichte ...

    Mehr
  • Literarisch brillant erzählte Sozialkritik!

    Sterneneis

    sommerlese

    19. January 2016 um 17:28 Rezension zu "Sterneneis" von Kristin Marja Baldursdottir

    Der Roman "*Sterneneis*" schrieb die isländische Autorin "*Kristin Marja Baldursdottir*" 2011. Er erscheint im "*Fischer Verlag*". Gunnur ist um die 50 und Psychiaterin. Bei einem nächtlichen Einbruch werden Schmuck und technische Geräte gestohlen. Betroffen beschließt sie über das Wochenende in ihr Sommerhaus zu fahren. Doch statt sich von der bösen Überraschung zu erholen, wird ihr eine echte Herausforderung aufs Auge gedrückt: Ihre Innerarchitektin überlässt ihr unangemeldet die 14-jährige pubertäre Tochter Hugrún zur ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.