Kristin Wöllmer-Bergmann

 4,3 Sterne bei 106 Bewertungen
Autorin von Helene, Amelia und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kristin Wöllmer-Bergmann (©privat)

Lebenslauf von Kristin Wöllmer-Bergmann

Geboren und aufgewachsen in Hamburg, lebt die Autorin heute mit ihrer Familie vor den Toren der schönen Hansestadt. Schon als Kind las sie begeistert alles, was ihr in die Finger kam und erfüllt sich mit dem Schreiben ihrer Fantasy-Romane einen Herzenswunsch.

Quelle: Verlag / vlb

Botschaft an meine Leser

Willkommen auf meiner Autorenseite! 

Meine Genres sind Fantasy und Romantic Fantasy. Mehr Informationen zu meinen Büchern könnt ihr auf meiner Homepage finden:  https://kristin-woellmer-bergmann.jimdofree.com/ 

Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir gern dort oder hier oder folgt mir auf Instagram: kristin.woellmer-bergmann

Liebe Grüße

Kristin

Neue Bücher

Cover des Buches Myrica: Sirenenblut (ISBN: 9783752646184)

Myrica: Sirenenblut

 (12)
Neu erschienen am 09.08.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Kristin Wöllmer-Bergmann

Cover des Buches Helene (ISBN: 9783750408500)

Helene

 (35)
Erschienen am 30.10.2019
Cover des Buches Amelia (ISBN: 9783752805390)

Amelia

 (16)
Erschienen am 26.10.2018
Cover des Buches Myrica: Sirenenblut (ISBN: 9783752646184)

Myrica: Sirenenblut

 (12)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Welt in Gefahr (ISBN: 9783749478118)

Welt in Gefahr

 (11)
Erschienen am 26.08.2019
Cover des Buches Desdemona (ISBN: 9783752684445)

Desdemona

 (7)
Erschienen am 08.02.2021
Cover des Buches Helene (ISBN: 9783748191278)

Helene

 (8)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches Simone (ISBN: 9783741211577)

Simone

 (5)
Erschienen am 04.06.2019
Cover des Buches Fremde Welt (ISBN: 9783749496563)

Fremde Welt

 (6)
Erschienen am 08.10.2019

Neue Rezensionen zu Kristin Wöllmer-Bergmann

Cover des Buches Welt in Gefahr (ISBN: 9783749478118)labelloprincesss avatar

Rezension zu "Welt in Gefahr" von Kristin Wöllmer-Bergmann

sehr komplexes Buch
labelloprincessvor 2 Tagen

Das dunkle Cover gefällt mir sehr gut. Die Details im Hintergrund, wie zum Beispiel der Mond oder das Schloss, passen sehr gut zum Inhalt des Buches.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen. Leider waren die komplexe Geschichte bestehend aus vier eigenständigen Handlungssträngen etwas zu viel für mich. Das Personenregister am Anfang jeder Geschichte fand ich sehr hilfreich.

Die Geschichte handelt davon, dass es in vier verschiedenen Welten zum selben Problem kommt. Doch die Lösung befindet sich in einer anderen Dimension.

Es ist sehr interessant, da man in diesem Buch vier verschiedene Welten und deren Bewohner kennenlernt. Leider konnte mich der Inhalt nicht ganz überzeugen. Die Idee dahinter fand ich sehr faszinierend.

Für dieses sehr komplexe Buch vergebe ich 3,5 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Myrica: Sirenenblut (ISBN: 9783752646184)T-prinzessins avatar

Rezension zu "Myrica: Sirenenblut" von Kristin Wöllmer-Bergmann

sing my angel of music
T-prinzessinvor 10 Tagen

Lupa wurde früh ihrer Familie und ihrem Dorf entrissen, denn in ihr vereinen sich zwei Wesen: Sirene und Wolfsblut. Tief in sich hat sie die Sirene verbannt und ist daher nur eine mittelmäßige Schülerin im Orden. Doch als ein Dieb den Orden bestiehlt, muss Lupa sich genau auf diese Kraft verlassen um den Dieb zu fassen und zurückzuholen. Gegen zwei andere Teams müssen sich die Schüler in der unsrigen Welt beweisen. Ein Wettlauf auch gegen die Zeit beginnt, während drohendes Unheil über allem schwebt. 

Die Sprache ist unglaublich bildgewaltig und sehr schön zu lesen. Doch manchmal hatte ich das Gefühl, dass diese Bilder nicht zu 100% durchdacht waren, was zu kleinen Logikfehlern führt. Als Leser wird man nicht nur mit der uns unbekannten Welt Myrica konfrontiert, sondern auch mit vielen Wesen, die nicht jedem direkt geläufig sind – ein Glossar am Ende des Buches gibt hier Auskunft. 

Die Schreibweise ist nah an Lupa dran, wird durch Träume, Lieder und Erinnerungen durchbrochen. Auch wenn Lupa und ihre Gefährten längst nicht alles wissen, was um sie herum passiert, sind sie doch deutlich informierter als der Leser. Manches konnte ich mir zusammenreimen, aber viele Fragen sind noch offen – aber es ist ja auch der erste Band einer Reihe. 

Die Geschichte ist von Anfang an spannend und man kann als Leser sehr gut miträtseln, wie die Ereignisse miteinander zusammenhängen und um was es wohl genau gehen wird. Und auch sonst hat die Erzählung ab der ersten Seite des Prologs ein hohes Tempo und endet mit einem Cliffhanger, so dass das Warten auf den nächsten Band zur Qual wird. 

Es tauchen eine Vielzahl von Figuren auf, die alle unterschiedlichen Arten angehören. Alle scheinen jedoch eine schwere Vergangenheit gemein zu haben, wodurch es auch viele ernste Momente gibt. Bei so vielen jungen Leuten sind Chaos, Streit und Liebesdramen vorprogrammiert. Immer wenn man denkt, dass es ein Miteinander geben könnte, kommt der nächste Knall; entweder aus der Vergangenheit heraus oder aus der Art der jeweiligen Figur. 

Aufgrund der Tatsache, dass das Buch nicht sehr lang ist, geht nur ein grober Überblick über die einzelnen Personen und ich bin sehr gespannt, mehr von ihnen zu erfahren. So denke ich aber, dass jeder Leser diese ins Herz schließen kann und einen Favoriten finden wird, denn obwohl Lupa die klare Hauptfigur ist, bekommen auch ihre Gefährten und ihre Konkurrenz Zeit für ihre Dramen und haben das Potential zur Entfaltung. 

Mir hat dieser Auftakt sehr gut gefallen. Daher vergebe ich 4 Sterne.

Kommentare: 1
3
Teilen
Cover des Buches Myrica: Sirenenblut (ISBN: 9783752646184)Angelsammys avatar

Rezension zu "Myrica: Sirenenblut" von Kristin Wöllmer-Bergmann

Eine nicht risikolose Mission für die Halbwolfsblüterin!
Angelsammyvor 16 Tagen

Schließe die Augen und stelle dir vor. Oh! Äh! Das geht ja gar nicht. Dann kannst du ja meine Rezension überhaupt nicht lesen. Hüstel! Ähem! Noch einmal:

Stelle dir vor, du bist eine junge Dame, intelligent, gewieft, empathisch und äußerst talentiert. Und du vereinst die Abstammung zweier Blutlinien in dir - Sirene ( nicht die Heulbojen, die in Deutschland vielerorts abgebaut werden. Das mythologische Wesen aus der Saga des Odysseus ist gemeint. Har! Har! ) und Wolf. 

Wölfischer Lebenssaft kann schon mal aufbrausend machen, wie bei Lupa. (Ja, sie ist die Zwieblütige! ) Also muß ich demzufolge auch Wolfsblut in mir pulsieren haben ( obwohl ich keinen Jack kenne und nicht in London lebe! :) )

Und stelle dir noch fürderhin vor, daß du ebenso ( mentale ) Kraft, Durchsetzungsvermögen und Willen in dir vereinst, aber ebenso über Fragilität verfügst, die dich jedoch glücklicherweise nicht lähmt. 

Du supprimierst aber die sirenischen Anteile in dir, um in keine wie auch immer gearteten Schwierigkeiten zu geraten. 

Ein magischer Orden ist dein Zuhause und eine düstere Gefahr ist in Verzug, die abgewendet bzw. aufgehalten werden muß. 

In Myrica leben noch andere "mythologische Wesen", die hier jedoch sehr real sind. 

Dieser nicht risikolose Auftrag würfelt dich, Lupa, mit anderen zusammen und eine "Quest" der besonderen Art beginnt. 

Rhona, Nairne und Carnie sind deine Gefährten. Mit deiner Schwester Lynx bist du allerdings spinnefeind. Warum? Und wird die Mission erfolgreich werden? 

Dies ist der fesselnde Auftakt der Dilogie, die für mich ebenso noch zusätzlich unter dem Label "High Fantasy" firmieren könnte. Zurecht. Eins der absoluten Highlights des allmählich absterbenden Jahres 2021. 

Die Autorin hat unverwechselbare, wiedererkennbare Unikate an Individuen erschaffen, die allesamt sympathisch sind und die ich als Protagonisten schnell ins Herz eingekerkert habe.

Lupa ist natürlich besonders exzeptionell und bemerkenswert, sowie unvergeßlich. 

Geradezu greifbar und vital gestaltet liest sich das fluide Buch geradezu visuell. 

Der tapfere, hehre Trupp hat eine wunderbare Spannkraft und die Saat wird ausgesäht für eine potentiell nachhaltige Freundschaft ( en ) sowie mehr noch - neue Familie. 

In der ersten Person kann man profunde in Lupas Dermis schlüpfen. Viel Cor sanguinis hat die Autorin diesem Buch zuteil werden lassen, was man auch merkt, weil es einfach prima und klasse ist. 

Sehr kreativ und originell hat die Schriftstellerin eine derart bemerkenswerte Starkstromstärke der Phantasie, daß sie damit ein kleines Kraftwerk problemlos speisen würde. Das wäre wünschenswert. Denn dann würde jeder via Steckdose davon profitieren und die flache absente Vorstellungskraft vieler hätte endlich ein Ende. 

Mir gefällt es, daß nicht wenige der Namen keltisch - gälische Wurzeln haben. Es gibt ein Verzeichnis der Charaktere gen Ende als auch ein erläuterndes Glossar. 

Und, die Urheberin des vorliegenden Werkes hat einen bissigen Cliffhanger ans Ende gepflanzt, was die Vorfreude auf den zweiten und letzten Teil immens steigert! Lady Cliffhanger! Ha! Danke, Kristin Wöllmer-Bergmann!!!!!

Kommentare: 5
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Legende der 4 ist meine neue Fantasy-Serie, die Elemente aus High-Fantasy und Urban Fantasy vermischt. Zauberhafte Wesen wie Magier und Dryaden stehen miteinander im Wettstreit um eine Energiequelle, die ihre jeweilige Heimat retten soll. Scheitern sie, droht ihnen der Untergang. Doch nicht nur die Suche selbst wird zur Herausforderung... Ich verlose 15 Ebooks :)

Wer Fantasy-Romane mag, ist hier ganz richtig. Es ist schon lange her, dass ich mit der Arbeit an „Die Legende der 4“ begonnen habe, schon als Teenager hatte ich die Idee, doch die Rohfassung lag viele Jahre unbeachtet auf meiner Festplatte. Irgendwann bin ich wieder über meine Notizen gestolpert und dachte: „Komm, du warst schon so weit, mach einfach weiter und schau, wo es hingeht.“

Tja, aus einem einteiligen Roman mit ca. 500 Seiten sind jetzt vier Romane mit je ca. 320 bis 370 Seiten geworden, die mich seeeeeehr viel Zeit und Mühe gekostet haben, bis ich endlich zufrieden mit der Geschichte war und sie reif zur Veröffentlichung fand.

 Anlässlich der Veröffentlichung verlose ich 15 E-Books und bin schon sehr gespannt auf eure Rückmeldungen.

Das besondere an meiner Geschichte: Es gibt vier parallele Handlungsstränge, die sich im Laufe der Zeit immer mehr verflechten werden: Da sind die Schattenkinder, eine Art Vampirsippe um Ciara, die Dryaden (Baumnymphen) um Bell, die Magier um Snow und die Priester des Kriegsgottes um Zara.

Jede Gruppe ist sehr individuell und doch haben sie alle das gleiche Ziel: Sie müssen ihre Heimat vor einer Katastrophe retten.

Ich bin wahnsinnig gespannt, wie euch der Start dieser Reihe gefällt, welche Gedanken ihr euch dazu macht und vielleicht auch, welche Gruppe euch am nächsten ist – und welche vielleicht gar nicht!

Die vier Romane, die bis Ende des Jahres vollständig erscheinen werden, sind nicht in sich abgeschlossen, sondern führen die Geschichte nahtlos weiter. Weitere Informationen gibt es auf meiner Homepage: https://kristin-woellmer-bergmann.jimdo.com/buchreihen-charaktere/die-legende-der-4/



Anmerkung: 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung erfolgt auf Basis der Leserundenbestimmungen von Lovelybooks. Es werden ausdrücklich nur digitale Versionen des Romans (Ebooks) verlost. Ein Anspruch auf eine Printversion besteht auch im Gewinnfall nicht. Alle Rechte an der Geschichte und dem Buch verbleiben bei der Autorin und dem Verlag. Eine Veröffentlichung des Buches, sei es teilweise oder ganz, ist ausdrücklich untersagt. Ausgenommen sind Zitate für z.B. Blogs oder andere Social Media-Aktivitäten.

68 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo zusammen und herzlich Willkommen bei meiner Leserunde zu "Myrica - Sirenenblut"!


Du bist hier richtig, wenn du:

- Urban Fantasy magst

- Lust auf ein spannendes Abenteuer hast

- Deine Eindrücke aus dem Buch gern teilen möchtest

- Lust auf einen angeregten Austausch hast

Passt alles? Dann los!

Myrica ist ein Herzensprojekt, das mich schon lange begleitet - seit etwa 2003, um genau zu sein, doch erst jetzt habe ich die Geschichte so erzählen können, wie es sich richtig anfühlt.

Wir begleiten meine Hauptprotagonistin Lupa bei ihrem Auftrag, für den magischen Orden, in dem sie lebt, eine wichtige Mission zu erfüllen: Ein wertvoller Gegenstand wurde gestohlen, der in den falschen Händen für großes Unheil sorgen kann...

Ich verlose 12 Printexemplare in einer Sonderausgabe meines Buches, zusätzlich sind noch ein paar kleine Goodies im Paket, seid gespannt :).

Bitte schreibt mir in der Bewerbung kurz, warum ihr euch für das Buch interessiert. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch und würde mich natürlich auch über ein Fazit in Form einer Rezension freuen.

Übrigens: je mehr ihr in eurem Text auf das Buch eingeht, desto lieber suche ich euch aus (kleiner Tipp am Rande ;) )

Ich freue mich auf euch! 

Liebe Grüße

Kristin


+++++++++++++++++++++++

Anmerkung: Bei den verlosten Printexemplaren handelt es sich um eine unverkäufliche Sonderausgabe des Buches. Alle Rechte bleiben bei mir. Ein Anspruch auf einen Gewinn besteht nicht. Die Auswahl der Gewinner erfolgt willkürlich durch mich, bei Nichtgewinn entsteht kein Ersatzanspruch, eine Auszahlung ist nicht möglich. Es gelten die Regeln von Lovelybooks.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Triggerwarnung: 

Das Buch enthält Gewaltszenen und behandelt auch das Thema sexuelle Gewalt. Außerdem wird eine schwierige Freundschaftssituation beschrieben, die im Zusammenhang mit einer Beziehung steht, außerdem familiäre Verluste. Solltest du Schwierigkeiten mit diesen Themen haben, rate ich dir vorsichtshalber von der Lektüre ab.

(Triggerwarnungen sind eine freiwillige Auskunft von mir, um Schaden von sensiblen Lesern abzuwenden. Meine Bücher sollen in erster Linie unterhalten und sind zu diesem Zweck geschrieben. Falls ihr Fragen dazu habt, meldet euch gern über eine private Nachricht bei mir und ich kann euch mehr dazu sagen)

355 Beiträge

Im dritten Teil meiner Reihe "Im Bann der Unterwelt" begeben wir uns tiefer in das Dunkle Reich und lernen Desdemona, Dämonin Erster Klasse und Mitglied des Rats der Lords, besser kennen. Denn sie hat ein gut gehütetes Geheimnis und muss sich mit vielen unerwarteten Schwierigkeiten auseinandersetzen...

Hallo zusammen und herzlich willkommen bei meiner Leserunde!


Ich freue mich, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt und teilnehmt. Ich verlose 10 Ebooks meines Buches "Desdemona", das den dritten Teil meiner Reihe "Im Bann der Unterwelt" darstellt.

Wenn Ihr Fantasy-Romane ebenso liebt wie Romance und diese beiden Genres am liebsten verbunden habt, seid ihr hier genau richtig!

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch. Bitte nehmt nur Teil, wenn ihr wirklich eine Rückmeldung geben möchtet.

ACHTUNG: 

Es gelten die Teilnahmebedingungen von LovelyBooks. Es werden ausdrücklich ausschließlich Ebooks verlost, keine Printexemplare. Veröffentlichungen von Inhalten (auch teilweise) sind abzusprechen, da das Urheberrecht bei mir als Autorin liegt.

6 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Kristin Wöllmer-Bergmann im Netz:

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

von 32 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks