Kristina Günak

(494)

Lovelybooks Bewertung

  • 560 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 5 Leser
  • 272 Rezensionen
(269)
(159)
(55)
(8)
(3)

Lebenslauf von Kristina Günak

Kristina Günak lebt und arbeitet im Norden von Deutschland. Nachdem sie als Maklerin lange Zeit Häuser verkauft hat, verdient sie ihre Brötchen jetzt als Mediatorin und systemischer Coach. Für alles was sie tut, braucht sie Worte. Mal viele, mal wenige, mal blumige, mal klare Worte. Denn ob man Häuser verkauft, mit Menschen arbeitet oder Bücher schreibt: ohne die richtigen Worte geht gar nichts. Und zu ihrem großen Glück bestehen Bücher nahezu ausschließlich aus Worten. In diesem Sinne ... es lebe das Wort! "Eine Hexe zum Verlieben" ist der Auftakt der Elionore Brevent Serie. Weitere Bücher sind unter ihrem Pseudonym Kristina Steffan im Diana Verlag erschienen. Mehr Information unter www. kristina-guenak.de.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Kristina Günak
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1267
  • süße Liebesgeschichte

    "Moin Moin" heißt "Ich liebe dich!"

    kleinerFeigling

    09. July 2018 um 10:14 Rezension zu ""Moin Moin" heißt "Ich liebe dich!"" von Kristina Günak

    Schöner Liebesroman. Mir gefällt diese lustige einfallsreiche und blumige Sprache sehr gut. Die Gedanken der Protagonistin sind so bildhaft umschrieben, dass es mir manchmal ein Grinsen ins Gesicht zaubern konnte. Leider habe ich bis zum Schluss auf eine spannende, prickelnde Szene gewartet. Die Liebe war zwar zu spüren und der große blonde Seemann gut beschrieben, aber leider hat mir ein wenig die Leidenschaft und das Drama gefehlt. Das Buch plätschert dahin und hatte sehr viel Tiefgang und Gefühl und auch eine sehr emotionale ...

    Mehr
  • Prima!

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    Lil_Miss_Richard

    05. June 2018 um 11:55 Rezension zu "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak

    Zunächst möchte ich auf das meiner Meinung nach sehr gelungene, wenn auch schlichte, Cover eingehen, welches mich überhaupt erst auf das Buch hat aufmerksam werden lassen. Das Cover ist lustig, unkonventionell und macht Lust auf mehr. Gerade auch das goldene Konfetti, was auf den ersten Blick nicht so richtig ins Bild passen will, hat dafür gesorgt, dass ich neugierig wurde. Aufgrund meiner Teilnahme an einer Leserunde habe ich das Buch in drei Abschnitten gelesen. Hätte ich nur für mich gelesen, hätte es passieren können, dass ...

    Mehr
  • Apfelkompott

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    _EilonEmiliah_

    31. May 2018 um 11:57 Rezension zu "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak

     Bea ist die letzte Hoffnung ihres Verlags: sie soll den unbändigbaren Autor Tim Bergmann auf eine Lesereise mitnehmen, um das Ansehen der Verlags zu retten. Dumm nur, dass Bergmann eine Dystopia geschrieben hat und keinen von Beas heißgeliebten Liebesromanen. Ein unpünktlichere und unhöflicher Rüpel ist er obendrein. Doch Bea, das fleißige Bienchen, kann nicht anders, als diese schwere Last zu Schultern,um den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Erzählziel: Von Beas Perspektive erleben wir die Verlagswelt durch einen privaten Blick ...

    Mehr
  • Endlich ist mein Lieblings Hamburger Vampire an der Reihe.

    Die Seele der Dunkelheit

    corinna_heinrich

    02. May 2018 um 11:30 Rezension zu "Die Seele der Dunkelheit" von Kristina Günak

    Der Mann mit der dunklen Seele und den tiefen Narben äußerlich wie auch innerlich scheint das Glück in der liebe nicht vergönnt zu sein. Doch dann steht auf einmal nico vor ihm, genauso emphatisch veranlagt und mit einen schwer zu bewältigen verfangest, sind die zwei gezwungen sich gegenseitig zu vertrauen um die Welt vor einen bösen Schicksal zu retten. Wird es Ihnen gelingen und sein zwei zu tiefst verletzte Seele in der Lage wahrhaftig zu lieben. All das und noch viel mehr findet ihr nur heraus wenn ihr euch das Buch kauft und ...

    Mehr
  • Perfekt für Zwischendurch...

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    MissRose1989

    05. April 2018 um 15:50 Rezension zu "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak

    Das Cover ist wirklich ein Coverträumchen, wirklich süss gestaltet und erinnert etwas an die Geschichte, die dann folgt, also passt das Cover wunderbar zum Inhalt.  Bea Weidemann hat es in ihrem Leben nicht leicht - ihr Lebenstraum - ihr eigener Verlag - droht zu platzen und dann dann soll sie mit Tim Bergmann - einem schwierigem Autor, der einfach macht, was er will - zusammen versucht, ihren Verlag zu retten. Dabei ist Tim so der Art Mann, um den Bea sonst einen weiten Bogen macht - doch Tim ist anders, als sie dachte... Die ...

    Mehr
  • Gelungener zweiter Band

    Engel lieben gefährlich

    PMelittaM

    23. March 2018 um 16:09 Rezension zu "Engel lieben gefährlich" von Kristina Günak

    Seit den Geschehnissen in Band 1 lebt die Hexe Eli Brevent glücklich mit ihrem Werjaguar Vincent. Nicolas Deauvill, den Halbvampir, unterrichtet sie mittlerweile in Hexerei, doch scheint dieser plötzlich größenwahnsinnig geworden zu sein, er versucht sich an einem Spruch, der über sein Können hinausgeht. Wie sich herausstellt, hat sich Nicolas auf eine nicht gern gesehene Liebschaft eingelassen, und Eli muss nun in die Bresche springen und retten, was zu retten ist – trotz Urlaub und trotzdem dass ausgerechnet jetzt Vincent ...

    Mehr
    • 2
  • Herzerfrischend unverhofft

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    Ailis-regin

    21. March 2018 um 20:29 Rezension zu "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak

    Bea Weidemann ist da wo sie sein will. Nahe ihrer Familie arbeitet sie mit Herzblut in einem kleinen Verlag.Als dieser in finanzielle Schwierigkeiten gerät, wird sie als KIndermädchen für den Bestseller-Autor des Verlages abgestellt. Er ist die letzte Chance für die Zukunft des ganzen Verlags.Das wirft ihr ganzes Leben regelrecht auf den Kopf... Und auch ihr Herz...Herzerfrischend witzig und tiefsinnig durch die Vergangenheit der beiden Protas. Die beiden verbindet mehr, als ihnen am Anfang selbst bewusst ist. Und das bringt der ...

    Mehr
  • Vampire unter uns – Charlottes Erbe Teil 1

    Das Erbe der Dunkelheit

    Pharo72

    28. February 2018 um 14:18 Rezension zu "Das Erbe der Dunkelheit" von Kristina Günak

    Charlotte Sanders begegnet während eines Meetings eher zufällig Luka Van Dyke, dem Chef ihrer Firma – einem großen Immobilienunternehmen mit Sitz in Hamburg. Anders als bei allen anderen ist es ihm nicht möglich, sie zu manipulieren. Charlotte hat keine Ahnung, mit wem sie es wirklich zu tun hat. Sie selbst ist sich bewusst, schon immer ein wenig anders zu sein und als sie während einer Vision zusammenbricht, wird sie von Luka kurzerhand in sein einsam gelegenes Häuschen am Meer entführt.Eine unnatürliche Anziehung entsteht ...

    Mehr
  • Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

    Gelinde

    20. January 2018 um 11:22 Rezension zu "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" von Kristina Günak

    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt Von Kristina Günak   Cover: Sehr neutral, ein bisschen so chaotisch wie das Leben der Protagonistin.   Inhalt: Bea´s Arbeitsplatz, ein Verlag, steht vor dem „AUS“. Ausgerechnet ihr fällt es zu, diesen zu retten, indem sie den als „mehr als schwierig“ geltenden Bestseller-Autor Tim Bergmann, ein ausgesprochenes „Enfant Terrible“ in Zaum halten und durch eine 4-wöchige Lesetour begleiten soll. Doch Bea erkennt ganz langsam, dass hinter der Fassade ein ganz anderer steckt, und dieser Mensch hat ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.