Neuer Beitrag

KristinaHerzog

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Krimizeit!
Wer hat Lust, sich in das Berliner Konzerthaus entführen zu lassen?
Denn hier wurde der Kopf des bekannten Dirigenten Kolja Fechner gefunden, während sein Körper nach wie vor verschwunden ist. Alex Rosenberg, gerade neu in Berlin und schwer liebeskummernd und Kathleen Neubauer, alleinerziehend und ein wenig unnahbar, müssen den Fall lösen. Leider ist das gar nicht so einfach, denn es gibt verschiedene Spuren und Ungereimtheiten.
Wenn ihr herausfinden wollt, ob es den beiden gelingt, den Mörder zu finden, dann bewerbt euch doch einfach.
Der Verlag stellt netterweise 10 Printexemplare zur Verfügung und ich begleite die Leserunde natürlich, so dass Ihr mich gerne mit Fragen löchern könnt.

Bewerben könnt Ihr euch ab sofort.

Zum Einstieg würde ich Euch gerne folgende Frage stellen:
Was erwartest du von einem Krimi und welchen Krimi hast du zuletzt gelesen?

Und das bin ich:
Kristina Herzog wurde 1972 in Berlin geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften in Berlin und Heidelberg sowie Mediation an der Fernuniversität Hagen. Neben ihrem Rechtsreferendariat am Landgericht Berlin machte sie ihren Abschluss an einer Schreibschule. Heute konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben von Krimis und Kindergeschichten. Ihre Kurzgeschichte „Weit draußen“ wurde 2011 für den NordMordAward nominiert, „Schlaf Lubo“ für den Candela-Kurzgeschichtenpreis. 2013 erschien ihr erster Thriller „Führers Vermächtnis“. Sie ist Mitglied im SYNDIKAT und bei den Mörderischen Schwestern. Kristina Herzog lebt mit ihrer Familie im grünen Norden Berlins.

Mehr über mich findet ihr hier:
www.kristinaherzog.de
www.krimimama.de
https://de-de.facebook.com/kristina.herzog.73

Wer mitlesen möchte, hat bis zum 29. November Zeit, sich um ein Taschenbuch zu bewerben. Die Gewinner verpflichten sich, sich aktiv an der Leserunde zu beteiligen und abschließend eine Rezension zu schreiben. Selbstverständlich könnt ihr auch gerne an der Leserunde teilnehmen, wenn ihr kein Freiexemplar gewonnen habt.

Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch in der Leserunde.

P.S.:Eine Leseprobe findet ihr hier.

Autor: Kristina Herzog
Buch: Abschiedskonzert

esposa1969

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Herzlichen Dank für die Einladung. Zuletzt gelesen habe ich den Krimi "Im Schatten des Santa Justa". Hier erwarte ich viel Lokalkolorit, interessante Figuren und einen spannenden Fall. Sehr gerne möchte ich mitlesen und bewerbe mich daher auf diese LR!


SaintGermain

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Meine Erwartung an einen Krimi ist, dass er spannend und nicht vorhersehbar ist. Mein letzter Thriller war "Die letzte Zeugin" von Sandra Brown, mein letzter wirklicher Krimi war "Eine ganz andere Geschichte" von Hakan Nesser.

Beiträge danach
124 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

lisam

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Danke, dass ich mitlesen durfte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Rezi hat ein wenig gedauert, da ich leider eine kleine Leseflaute hatte... Ich habe die Rezi zusätzlich auf amazon.de, thalia.at, weltbild.at und ebook.de gepostet.

http://www.lovelybooks.de/autor/Kristina-Herzog/Abschiedskonzert-1177654736-w/rezension/1214012236/

Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung :-)

KristinaHerzog

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen
@lisam

Danke fürs Mitlesen und die tolle Rezi. Die Fortsetzung wächst und gedeiht ;)

AmberStClair

vor 2 Jahren

Anfang bis Kapitel 7
Beitrag einblenden

Ich bin auch angefangen und es läßt sich flüssig lesen.
Kathleen und Alex sind noch etwas unerfahren als sie den Fall Fechner bekommen. Aber die beiden machen sich ganz gut. Dieser Kopflose Fechner muß ein ganz schön großer Schwerennöter gewesen sein. Der Vater seiner blonden Ehefrau ist auch nicht so ohne. Ich mag den Typen irgendwie nicht.
Jetzt bin ich gespannt was dieser Drohbrief zu bedeuten hat und von wem er stammt? Ich glaube von diesem Kästner nicht. Auch wenn seine Ehefrau ihn betrogen hat mit diesem Fechner.

abetterway

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen

Vielen Dank für das Buch!
hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kristina-Herzog/Abschiedskonzert-1177654736-w/rezension/1216346559/

Es tut mir leid das es so spät kommt, war wirklich toll zu lesen.
Die Rezi wird auch noch auf amazon und thalia veröffentlicht.

KristinaHerzog

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen
@abetterway

Das freut mich, vielen Dank für deine Rezi. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

AmberStClair

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Lieben Dank noch einmal!
Hat etwas lange gedauert, aber hier nun meine Rezi.


Lb
http://www.lovelybooks.de/autor/Kristina-Herzog/Abschiedskonzert-1177654736-w/rezension/1216794576/

Amazon
https://www.amazon.de/review/R319LSIRJ5U9I7/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Weltbild
erscheint morgen die Rezi

Thalia
http://www.thalia.de/shop/buecher/suchartikel/abschiedskonzert/kristina_herzog/EAN9783958130258/ID41893625.html?jumpId=512309&suchId=c0bb5b22-fdfa-4c05-874c-e5e74e667af5

facebook
unter AmberStClair

KristinaHerzog

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen

Ich danke dir für deine Rezi. Vielen Dank fürs Mitlesen.

Neuer Beitrag