Kristina Kogel Quedlinburg an einem Tag

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Quedlinburg an einem Tag“ von Kristina Kogel

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt Quedlinburg bietet eine einmalige märchenhafte Kulisse. In der einst mächtigen Metropole des ottonischen Reiches wird das Mittelalter wieder lebendig. Der über der Stadt thronende Schlossberg mit der beeindruckenden romanischen Stiftskirche zeugt neben den original erhaltenen Fachwerkhäusern von einer einzigartigen Vergangenheit. Mit ihren 1300 Fachwerkbauten aus sechs Jahrhunderten ist die Stadt am Nordrand des Harzes heute das größte Flächendenkmal Deutschlands. Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum Quedlinburgs. Zu Fuß und an einem Tag – natürlich mit den nötigen Pausen, um die Quedlinburger Gastlichkeit zu genießen – kann man die über eintausendjährige Stadtgeschichte unterhaltsam und informativ erleben.

Dieses Buch ist der Hammer, alles drin - toll beschrieben und reich bebildert.

— HEIDIZ
HEIDIZ
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Quedlinburg an einem Tag erleben

    Quedlinburg an einem Tag
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    24. May 2016 um 05:59

    Dieses Büchlein ist der Hammer - klein aber fein ...Alles drin und mit zahlreichen farbigen Fotografien der Sehenswürdigkeiten der Stadt Quedlinburg versehen erzählt es mir alles, was ich zur Stadt wissen möchte, um einen Aufenthalt vorzubereiten und den Stadtrundgang zu unternehmen.Aufklappbar vorn - also doppelseitig - gibt es eine kleine Chronik der Stadt - so ist man geschichtlich schon vorab informiert. Wir beginnen dann in der Wallstraße an der Villa Lindenbein unseren Rundgang - der hinten im Buch innerhalb einer - ebenfalls aufklappbaren Karte - doppelseitig nachzulesen ist. Über die Lyonel-Feininger-Galerie zum Klopstockhaus, über das Schloss bis hin zum Schuhof und der drei malerischen Alstadtstraßen kommen wir zuletzt am Kornmarkt an - eine Runde, die man gut genauso gehen kann. Sehr durchdacht und praktisch. Zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten gibt es jeweils Biografien der Menschen, die damit in Zusammenhang stehen - farbig am Rand der Texte. Das Bildmaterial ist teilweise ganzseitig und auch zwischen den Texten eingefügt. Zu den Museen usw. gibt es die Öffnungszeiten und außerdem Telefonnummern zur weiterführenden Information.Mittig im Buch gibt es eine Luftaufnahme der Stadt - mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten eingezeichnet. Auf der letzten Doppelseite gibt es noch einmal einige weiterführende Empfehlungen.

    Mehr