Kristina Licht

 4,5 Sterne bei 197 Bewertungen
Autorenbild von Kristina Licht (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Kristina Licht

Kristina Licht, geboren am 07.08.1993, schreibt und erfindet Geschichten seit der Grundschulzeit. Schon immer war es ihr Herzenswunsch, ihre Leidenschaft zum geschriebenen Wort als Autorin auszuleben und Menschen aus ihrem Alltag in andere Welten zu entführen. Die heute 22 Jährige wohnt im Herzen Nordrhein-Westfalens und studiert Germanistik auf Lehramt. Band 1 der Phoenicia Chroniken ist ihr Debüt-Roman, den sie unter ihrem Pseudonym veröffentlicht.

Alle Bücher von Kristina Licht

Cover des Buches Magie des Feuers (ISBN: 9783981858655)

Magie des Feuers

 (52)
Erschienen am 01.10.2017
Cover des Buches Incubi: sleeping demons (incubi-Reihe 1) (ISBN: B07MGC74WH)

Incubi: sleeping demons (incubi-Reihe 1)

 (33)
Erschienen am 02.02.2019
Cover des Buches Shadow Kissed: Erwählt (ISBN: 9798708134639)

Shadow Kissed: Erwählt

 (22)
Erschienen am 19.02.2021
Cover des Buches Himmelsfluch: Jenseits des Kreises (ISBN: B071V4FP5R)

Himmelsfluch: Jenseits des Kreises

 (19)
Erschienen am 06.05.2017
Cover des Buches Incubi 2: kissing demons (incubi-Reihe) (ISBN: B07Q5V4VG2)

Incubi 2: kissing demons (incubi-Reihe)

 (14)
Erschienen am 26.04.2019
Cover des Buches Phoenicia: Magie des Eises (ISBN: B01IYNC2RS)

Phoenicia: Magie des Eises

 (8)
Erschienen am 01.08.2016
Cover des Buches Phoenicia: Magie des reinen Blutes (ISBN: B01LXND71Q)

Phoenicia: Magie des reinen Blutes

 (8)
Erschienen am 15.10.2016
Cover des Buches Vampirerwachen (ISBN: 9783946127338)

Vampirerwachen

 (8)
Erschienen am 31.05.2018

Neue Rezensionen zu Kristina Licht

Cover des Buches Incubi: sleeping demons (incubi-Reihe 1) (ISBN: B07MGC74WH)chiant898s avatar

Rezension zu "Incubi: sleeping demons (incubi-Reihe 1)" von Kristina Licht

wundervoller Auftakt
chiant898vor 3 Monaten

meine Gedanken zum Buch:
wow…es ist das erste Buch welches ich von der Autorin gelesen habe…ihr Schreibstil…ihre Art zu beschreiben hat mich direkt auf den ersten Seiten in den Bann gezogen…die Autorin legt viel Wert in die Beschreibungen von Szenen und Situationen…deshalb gelang es mir, dieses Buch wie einen Film in meinem Kopf ablaufen zu lassen…

Mace, Kilian, Lio und Raphael…eine Gruppe junger Typen die zusammen in einer WG wohnen…
ihre jeweiligen Charaktere gefallen mir sehr gut…sind gut aufgebaut…bringen interessante Eigenschaften mit…und entwickeln sich weiter – wenn auch nicht immer in die gewünschte Richtung…
besonders Kilian und Mace haben es mir da angetan…
Kilian weil er zwar hart auftritt, aber doch irgendwie sehr viel Gefühl rüberbringt und zulässt…
und Mace weil er der typische Bad Boy oder besser Bad Dämon ist…Mace ist nicht zu durchschauen…es gab Stellen, da dachte ich „jetzt versteh ich ihn“…und dann war es schon wieder vorbei…
die Autorin hat diesen Figuren sehr viel Lebendigkeit eingehaucht…sehr viel dunklen Background gegeben…

und dann sind da auf der anderen Seite noch Nika und ihre Tante Miriam…
Nika ist nett…sie ist neugierig…auf dem besten Weg ins eigene Verderben zu rennen…und geplagt von Alpträumen und Schlafwandeln…
Miriam ist Polizistin, und dadurch das sie immer mal Fallakten offen rumliegen lässt, scheint sie Nika’s Neugier zu füttern…
man spürt beim lesen das es Geheimnisse um Nika und wahrscheinlich auch um ihre Tante gibt…noch ist für mich nicht absehbar, welche das sind…und ich bin wirklich schon sehr gespannt…

die Geschichte an sich beginnt recht ruhig…sie entwickelt sich einfach während der Zeit…die Autorin hat dazu einen schönen Spannungsbogen gezaubert…mal wird die Spannung gehalten oder rutscht ein kleines bisschen ab – damit man durchatmen kann – aber dann schlägt sie um so mehr wieder zu…man spürt die Schmetterlinge von Nika…aber auch die Dunkelheit die Mace umgibt…beides zusammen macht eine sehr interessante Mischung…mal ziehen sie sich an…dann stossen sie sich ab…
diese Geschichte strotzt vor Geheimnissen und ich freu mich darauf, jedem auf die Spur zu kommen…

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Incubi 2: kissing demons (incubi-Reihe) (ISBN: B07Q5V4VG2)chiant898s avatar

Rezension zu "Incubi 2: kissing demons (incubi-Reihe)" von Kristina Licht

wundervolle Buchreihe
chiant898vor 3 Monaten

meine Gedanken zum Buch:
auch im zweiten Teil konnte ich direkt abgeholt werden…er setzt nahtlos an den ersten Band an…
die Geschichte um Nika, Lio, Kilian, Mace, Sebastian und Raphael geht weiter…und es kommen noch neue Charaktere hinzu…zum einen Orphelia – ich mag sie nicht…vom ersten Augenblick an, fand ich sie einfach merkwürdig und auf mich verstörend wirkend…und dann erscheint Till – Nika’s Ex – auch noch eine wichtige Rolle zu übernehmen…und nicht zu vergessen, ist da immer noch die mysteriöse Claire…was hat es mir ihr auf sich?

es geht sehr spannend los im zweiten Teil und baut sich immer mehr auf…die Geschichte erscheint komplexer…es wird ein großes Ganzes…erste Geheimnisse lüften sich…neue kommen hinzu…
alle begeben sich auf die dunkle Spur von Nika…wollen herausfinden, was ihr dunkles Geheimnis ist…und Nika macht dabei einen auf Alleingang…das kann nur schief gehen…

ich frage mich „Bin ich Team Kilian oder Team Mace?“…ich merke das ich mich genauso schlecht entscheiden kann wie Nika…sie scheint tiefe Gefühle für Mace zu haben…aber auch Kilian lässt sie nicht ganz los…in dieser dreier Konstellation finde ich das zumindest auch sehr interessant…ich bin gespannt wie sich das in den weiteren Teilen entwickelt…

die Autorin erzählt sehr lebhaft…dadurch bekam die Geschichte für mich viele bewegte Bilder im Kopf…besonders die Szenen zwischen Kilian und Sebastian fand ich sehr gelungen und einfach nur heiß…

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Succubi: breaking demons (incubi-Reihe, Band 4) (ISBN: 9798694508018)chiant898s avatar

Rezension zu "Succubi: breaking demons (incubi-Reihe, Band 4)" von Kristina Licht

wundervolle Buchreihe
chiant898vor 3 Monaten

meine Gedanken zum Buch:
dieser letzte Teil der Reihe hat es mir nicht immer leicht gemacht…er hat mir an vielen Stellen eine Menge abverlangt…

da ist so viel Wut und Hass…an manchen Stellen springt es dich förmlich an…so viel Selbstgefälligkeit…egal auf welcher Seite…ob Mensch oder Dämon…Strafen zum Teil sehr lachhaft…schwer nachvollziehbar…man wünscht sich beim lesen das es alles einen guten Verlauf nimmt…wer aber von Anfang an aufmerksam gelesen hat, der weiss, das das nicht gut ausgehen kann…da ist einfach zu viel schwarz und weiss…viel zu wenig bunt dazwischen…viel zu wenig „leben und leben lassen“…viel zu viele Tote – auf beiden Seiten…Verrat…und immer wieder das Problem mit dem Anders sein…der Angst, was andere denken…wie sie es aufnehmen…
und dann ist da auf der Gegenseite so viel Licht…so viel Wärme und Liebe…aber wird das ausreichen um die Dunkelheit zu besiegen? oder sind am Ende einfach alle verloren?
das erfährt nur, wer sich diesem vierten Teil widmet…die Autorin hat es nicht überall mit ihren Lesern gut gemeint…sie hat viele Stellen eingebaut, die mir einfach nur ans Herz gegangen sind…die mir Tränen in die Augen trieben…die mich zweifeln und vor allem verzweifeln ließen…

die Charaktere sind am Ende nahe zu perfekt…sie hatten Zeit über vier Bände zu wachsen…sich weiter zu entwickeln…besonders Nika hat mich mit ihrer Art immer wieder abgeholt…sie hat bis zum letzten Wort gekämpft…für sich…für ihr Rudel…für ihre Liebe…aber manchmal reicht das alles einfach nicht aus…
Mace und Kilian waren auch dieses mal sehr präsent…sie ergänzten sich sehr gut…als Ganzes gesehen sind sie einfach wundervoll…besonders als die Fronten zwischen Mace und Nika geklärt sind, hofft man einfach nur das nun endlich alles gut wird…
und auch Raphael hat endlich seine zauberhafte Seite rausgeholt…er will der Macker sein…aber manchmal, da blitzt auch etwas ganz anderes durch…und diese Momente wurden sehr schön eingefangen…

der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen…er war von Anfang an mitnehmend…sehr beschreibend…und dadurch einfach Bilder in den Kopf zaubernd…ich liebe es wenn mein Kopfkino während des Lesens getriggert wird…wenn dann die Geschichte einfach wie ein Film vor meinem inneren Auge lebendig wird…
den Spannungsbogen fand ich sehr gut aufgebaut und über die Geschichte hoch gehalten…man hatte immer mal wieder Zeit zum Luft holen…zum erholen…aber dann ging es schon wieder weiter…in den Erholungsphasen stolpert man dann aber auch gern mal über die ein oder andere erotische Szene…auch hier hat die Autorin ganze Arbeit geleistet…je nach Situation wurde viele Liebe und Gefühl reingelegt…manchmal verzweifelnd…manchmal nach Halt suchend…immer wieder wurde sich gut auf die jeweilige Situation eingestellt…

Am Ende bleibe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück…ein bisschen verwirrt…aber immer positiv ausgerichtet, auf das was kommen mag…
danke für dieses wundervolle Buch…für diese tolle Buchreihe…
gerade bei Fantasybüchern habe ich für mich immer die Frage im Kopf, was kann ich in unsere heutige Zeit davon mitnehmen…wo sehe ich welche Parallelen…wenn ich diese nicht finde, ist es für mich kein gutes Buch…hier sind sie mehr als deutlich…bereits im ersten Teil trifft man auf einige gesellschaftskritische Themen…sei es Homophobie, die hier als Thema immer wieder auftaucht…sei es Rassismus – der in Form von Mensch gegen Dämon auch eine große Rolle spielt…weg muss was ich nicht versteh…was ich für falsch halte…was mir vielleicht auch Angst macht…die Autorin hat da einiges an Arbeit geleistet…und ganz zum Schluss ist da auch noch das große Thema Polyamorie…auch dieses sehr gut dargestellt…aber auch immer auf Ablehnung stossend….

Am Ende bleiben keine losen Fäden zurück…es wurde alles gesagt, was gesagt werden musste…wie es weiter geht, bleibt der eigenen Fantasie überlassen…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich Willkommen zu einer Leserunde von "Shadow Kissed - Erwählt". Es handelt sich dabei um den ersten Band einer düster-sinnlichen Vampir-Dilogie.

Es werden 10 ebooks (im Wunschformat) verlost, ihr könnt aber auch gern mit eurem eigenen Exemplar teilnehmen.

Achtung: Dark Fantasy Romance mit expliziten Szenen.

Um dich für ein Rezensionsexemplar zu bewerben, beantworte unten stehende Frage :)


Hallo ihr Lieben,

ich freue mich, dass ihr Lust auf die Reise nach Dawncliff habt. Aber seid gewarnt, der Vampir glitzert nicht und ist vielleicht nicht immer ein Gentleman.

In den kommenden Tagen dürft ihr gern eure Leseeindrücke der einzelnen Kapitel hier miteinander teilen und auch ich als Autorin werde täglich vorbeischauen. Ich bin sehr gespannt, was ihr zu Aaron und dem Lord sagen werdet.

Am Ende wäre es schön, wenn jeder eine Rezension postet - gern nicht nur hier, sondern auch auf anderen Kanälen.


Ich freue mich schon, mit euch das Buch noch einmal gemeinsam zu erleben!


Klappentext:

Alle fünf Jahre lässt der Lord von Dawncliff fünf heiratsfähige Frauen zu sich aufs Schloss bringen.
Alle fünf Jahre kehren nur vier von ihnen zurück.

Der junge Aaron hadert mit seiner bevorstehenden Verlobung und dem mangelnden Begehren seiner Zukünftigen gegenüber. Doch seine Zweifel werden überschattet, als die Auslese beginnt und seine Schwester droht, dem Lord als potentielle Braut vorgestellt zu werden.
Um sie vor dem Mann zu bewahren, um den sich unzählige blutige Schauermärchen ranken, würde Aaron alles tun. Selbst wenn das bedeutet, ein uraltes Abkommen zu brechen.

***
Ein spannender Fantasyauftakt - geheimnisvoll, düster und sinnlich.
Hinweis: bei den Figuren handelt es sich teilweise um bi- und homosexuelle Charaktere. Enthält explizite Szenen und eine explizite Illustration.
Ab 16 Jahren.


Bist du bereit, den Lord von Dawncliff kennenzulernen?

174 BeiträgeVerlosung beendet
Herzlich willkommen zu einer weiteren Leserunde aus dem Hause Talawah! Dieses Mal geht es um "Phoenicia Band 1 - Magie des Feuers" von Kristina LIcht. Bei dem Werk handelt es sich um den Auftakt einer abenteuerlichen Romantasy-Trilogie. Erschienen ist der Romantasy-Roman im Oktober 2017 unter dem Löwenbanner.

Autoren oder Titel-CoverKlappentext: Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich. Nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich jedoch schreckliche Ereignisse. Ein Feuer zerstört ihr Zimmer, ihre beste Freundin verschwindet spurlos, sie muss erfahren, dass sie adoptiert wurde und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe … Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine fremde, magische Welt zu entdecken. Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden. Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.


Autoren oder Titel-CoverKristina Licht, geboren am 07.08.1993, wohnt und studiert im Herzen NRWs.

Seit ihrem 11. Lebensjahr schreibt und erfindet sie bereits Fantasygeschichten, im Jahr 2016 machte sie sich dann als Selfpublisherin einen Namen und wenn sie nicht gerade an einem Roman arbeitet, als Katzenmutter gebraucht wird oder sich durch das ganze Netflix-Programm schaut, gestaltet sie auch gerne Buchcover und lebt ihre kreative Ader in Photoshop aus.


Insgesamt suchen wir 10 Leser, die Lust haben, "Magie des Feuers" zu lesen. Dafür stellen wir euch zehn Ebooks im Wunschformat. Die Bewerbungsphase läuft  bis zum 17.06.2019


Aufgabe: Warum möchtest du an dieser Leserunde teilnehmen
und welche ist deine liebste Liebesgeschichte of all time?
186 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo ihr Lieben ♥
Ich würde gerne eine Leserunde zu meinem neusten Dark Romance Fantasy Roman starten! 

Ich verlose dafür 5 ebook Exemplare. Natürlich könnt ihr auch sehr gerne mit einem eigenen Exemplar teilnehmen. 
(Bitte schreibt in der Bewerbung, ob ihr euch für ein ebook bewerbt oder mit einem eigenen mitmacht)

Ich hoffe auf einen regen Austausch und freue mich, euch mein Dämonenrudel vorzustellen 

Inhalt:
Wie in jedem Club, in jeder Gemeinschaft, haben auch wir Regeln. Einen Kodex, an den wir uns halten, um die Anzahl der Toten in einem überschaubaren Rahmen zu halten.
Wir jagen im Dunkeln.
Wir jagen im Rudel.
Wir jagen nie zum Spaß.
Wir entwickeln keine Gefühle für unsere Beute.
Und wenn – falls – jemand doch stirbt: dann verhalten wir uns gefälligst professionell.
Wer wir sind?
Wir sind Monster, böse Geister, Dämonen.
Incubi werden wir genannt.
Doch als dieses Mädchen trotz aller Vorsicht in unseren Armen stirbt, geraten auf einmal all unsere Regeln ins Wanken.

Dark Fantasy Romance

Teil 1 einer Reihe

 - die Liebesgeschichte steht im Vordergrund, außerdem solltet ihr keine Abneigung gegen Bad Boys haben ;) 
67 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 240 Bibliotheken

von 80 Lesern aktuell gelesen

von 26 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks