Kristina Lloyd Die dunklen Farben der Begierde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die dunklen Farben der Begierde“ von Kristina Lloyd

Was immer du befiehlst … England 1875: Clarissa ist so jung wie unschuldig, als sie in die Fänge Lord Marldons gerät. Mit seiner abgründigen Erotik stößt er sie ab und fasziniert sie doch zugleich. Ganz anders ihr Geliebter, der italienische Maler Gabriel. Bei ihm lernt Clarissa, dass Leidenschaft auch zärtlich sein kann. Hin- und her gerissen zwischen beiden Extremen spürt sie, dass sie sich entscheiden muss für eine Seite der Lust …

Schade, dass man nicht 0 Sterne geben kann!

— DarkReader

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Nicht die erwartete Geschichte, aber ein gutes Zeitbild

Buecherwurm1973

Die Insel der Freundschaft

Ein Roman der ruhigen japanischen Art mit viel Liebe zu Ziegen und dass man seinen Weg verfolgen soll auch mit Hindernissen.

simone_richter

Wo drei Flüsse sich kreuzen

ein spannendes und eindrückliches Buch, die historischen Hintergründe sind gut recherchiert!

Mira20

Die Lichter von Paris

Hat mich leider nicht überzeugt! Ich konnte mit Madeleine überhaupt nichts anfangen. Und die erste hälfte des Buches hat sich sehr gezogen.

Naden

Das Haus ohne Männer

Die Spannung hat gefehlt

MelissaMalfoy

Und jetzt auch noch Liebe

Wenn auch chaotisch - witzige Szenen und Happy End :-)

I-heart-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich ein übles Machwerk!

    Die dunklen Farben der Begierde

    DarkReader

    26. August 2015 um 01:06

    Als ich zu lesen anfing, freute ich mich auf ein erotisches Buch. Mit einer schönen Story aus vergangener Zeit, wie ich sie mag. Doch was für eine Enttäuschung! Denn was ich bekam war eine Reihenfolge lieblos hingeschmierter, ekelerregender Sexszenen der übelsten Sorte. Unsympathische Protagonisten, teilweise dümmer als die Polizei erlaubt, eine hahnebüchene Geschichte, unglaubhaft und jeder Logik entbehrend ließen nun wirklich keine Lesefreude aufkommen. Dümmliche Dialoge und ein holpriger Schreibstil machten dieses Buchdesaster für mich perfekt. Wer gepflegte, interessante und spannende Erotik lesen möchte, der greife zu Autoren,die ihr Handwerk verstehen, es gibt einige davon.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks