Kristina Moninger

 4.4 Sterne bei 296 Bewertungen
Kristina Moninger

Lebenslauf von Kristina Moninger

Kristina Moninger ist gelernte Kauffrau und Übersetzerin. Während ihres Sprachenstudiums hat sie sich völlig überraschend und Hals über Kopf verliebt: In ihre Muttersprache. Und wie das mit der wahren Liebe so ist, sie lässt einen so schnell nicht wieder los und hat die Autorin dazu gebracht, eine lange schlummernde Idee endlich zu Papier zu bringen. Ihr Debütroman über Trauer, Liebe und die Unsterblichkeit der Seele ist ein tiefsinniges Plädoyer für das Leben.

Neue Bücher

Alles, was wir liebten

 (36)
Neu erschienen am 18.06.2019 als Taschenbuch bei Tinte & Feder.

Alle Bücher von Kristina Moninger

Wenn gestern unser morgen wäre

Wenn gestern unser morgen wäre

 (118)
Erschienen am 28.06.2017
Nur eine Ewigkeit mit Dir.

Nur eine Ewigkeit mit Dir.

 (66)
Erschienen am 09.08.2016
Eigentlich nur dich

Eigentlich nur dich

 (43)
Erschienen am 11.06.2018
Alles, was wir liebten

Alles, was wir liebten

 (36)
Erschienen am 18.06.2019
Hundert kalte Winter

Hundert kalte Winter

 (32)
Erschienen am 18.09.2018
Wenn gestern unser morgen wäre

Wenn gestern unser morgen wäre

 (1)
Erschienen am 01.11.2018

Neue Rezensionen zu Kristina Moninger

Neu

Rezension zu "Alles, was wir liebten" von Kristina Moninger

Kein Meisterwerk...
Jenny295vor 3 Tagen

Zum Inhalt:
Ich denke oft daran, dich zu vergessen, und merke dann, dass das unmöglich ist. Wie könnte ich jemanden vergessen, der ein Teil von mir geworden ist?

Anna und Fitz, die erste große Liebe – zwei, die irgendwie unzertrennlich schienen. Bis zu jenem Tag, an dem Anna flüchtete. Vor Fitz, ihrer Freundin Caro, ihrer Verantwortung und allem, was sie liebte. Erst Jahre später kehrt sie unerwartet nach Hause zurück. Doch in ihrer früheren Heimat führen alle Spuren auch unweigerlich zu Fitz. Die Begegnung mit ihm lässt die intensiven Gefühle zwischen ihnen wieder aufflammen. Anna begreift, dass es eine zweite Chance nur geben kann, wenn sie sich endlich den schrecklichen Ereignissen der Vergangenheit stellt. Doch wann ist es zu spät, um zu bereuen?

Zum Buch:
Das Cover ist sehr schön gestaltet und auch sehr ansprechend.
Bei diesem Buch handelt es sich um das erste, welches ich von der Autorin gelesen habe. Kristina Moninger hat einen sehr angenehmen und leicht zu lesenden Schreibstil. Sie schafft es einen Spannungsbogen aufzubauen und diesen auch bis zum Ende zu halten.
Das „Thema des Buches“ ist nichts komplett Neues aber sehr anschaulich und gut dargestellt und umgesetzt. Besonders schön fand ich die Brief Ausschnitte aus Annas nicht versendeten an Fitz zu Beginn der Kapitel.
Leider konnte ich mich mit den Charakteren überhaupt nicht anfreunden. Irgendwie waren sie zu undurchschaubar und haben den Leser nicht nachvollziehen lassen warum manche Handlung so geschehen sind.
Fazit:
Bei diesem Buch handelt es sich um keines, welches ich nicht mehr aus der Handlegen wollte. Die Geschichte was ganz Nett aber nichts besonders. Deshalb gibt es von mir leider nur 3 Sterne.

Ich danke NetGalley und dem Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Die Bereitstellung hat mich nicht in meiner Beurteilung beeinflusst.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Alles, was wir liebten" von Kristina Moninger

Gefühlvoll, emotional, herzzerreißend und spannend
Ellysetta_Rainvor 6 Tagen

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Ich denke oft daran, dich zu vergessen, und merke dann, dass das unmöglich ist. Wie könnte ich jemanden vergessen, der ein Teil von mir geworden ist?
Anna und Fitz, die erste große Liebe – zwei, die irgendwie unzertrennlich schienen. Bis zu jenem Tag, an dem Anna flüchtete. Vor Fitz, ihrer Freundin Caro, ihrer Verantwortung und allem, was sie liebte. Erst Jahre später kehrt sie unerwartet nach Hause zurück. Doch in ihrer früheren Heimat führen alle Spuren auch unweigerlich zu Fitz. Die Begeg-nung mit ihm lässt die intensiven Gefühle zwischen ihnen wieder aufflammen. Anna be-greift, dass es eine zweite Chance nur geben kann, wenn sie sich endlich den schreckli-chen Ereignissen der Vergangenheit stellt. Doch wann ist es zu spät, um zu bereuen?

Meinung:
Der fesselnde, bildhafte und poetische Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Anna geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Zudem gibt es auch immer wieder Ausschnitte von Briefen, die Anna an Fitz geschrieben aber nie abgeschickt hat.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Caro, Annas beste Jugendfreundin.

Ich liebe Geschichten über die erste Liebe und über zweite Chancen. Besonders gefallen hat mir hier, dass man hautnah miterlebt, wie sich die beiden damals kennengelernt haben und man spürt ihre immer noch bestehende Verbindung in der Gegenwart. Durch die zwei Zeitebenen wird Spannung erzeugt, denn man möchte wissen, was damals passiert ist, aber auch wie es in der Gegenwart weitergehen wird.

Eine sehr bewegende Geschichte über Liebe, Freundschaft, Wahrheit und den Mut, sich mit dieser auseinanderzusetzen. Ich habe mit Anna und den anderen mitgefühlt und mitgefiebert und kann dieses Buch allen ans Herz legen, die herzzerreißende Liebesgeschichten lieben.

Wer gefühlvolle Geschichten wie z.B. von Kristin Hannah liebt, ist hier genau richtig. Es war mein erstes Buch der Autorin, aber definitiv nicht mein letztes! Ganz klar 5 von 5 Sternen.

Fazit:
Wer gefühlvolle Geschichten wie von Kristin Hannah liebt, ist hier genau richtig. Es war eine emotionale Achterbahnfahrt mit Charakteren die Ecken und Kanten haben.

Kommentare: 4
104
Teilen
J

Rezension zu "Alles, was wir liebten" von Kristina Moninger

Verdienst du eine zweite Chance?
Julietroxvor 12 Tagen

"Alles, was wir liebten" konnte mich schon von sich in den ersten Seiten überzeugen, als das Buch mit einem persönlichen Brief von unserer Protagonistin Anna an ihre verlorene Liebe Fitz angefangen hat. Hier konnte man sich sehr gut reinfühlen und wusste, dass eine größere Sache auf einen zukommen wird.

Das Buch glänzt mit einem flüssigen und einfach schönem Schreibstil, der einen dazu verleitet immer weiterzulesen.
Besonders die Geschichte rund um die zweite Chance hat mir sehr gut gefallen, oft laufen die Dinge nämlich einfach aus dem Ruder.
Einzig bei den Charakteren hat mir etwas gefehlt. Fitz war mir persönlich zu temperamentvoll und hatte zu oft Stimmungsschwankungen, die aber zum Glück mit dem Alter besser geworden sind. Und Anna ging mir ein kleines bisschen auf die Nerven, als sie nach einiger Zeit immer noch nicht den Mut gefasst hat, sich der Wahrheit zu stellen. Dagegen fand ich die Nebencharaktere klasse. Besonders Annas beste Freundin Caro konnte mich vollends überzeugen! Also ein Plus für die Nebencharaktere und ein Minus für die Hauptcharaktere 😅
Dagegen hat das Ende nochmal alles gegeben und man konnte zuletzt selber hineininterpretieren wie es am Ende ausgehen wird. Ich war mir nämlich auf den letzten Seiten nicht mehr sicher, ob ich hier wirklich ein Happy End möchte.

Von mir gibt es hiermit 4 Sterne und eine Empfehlung!

Ein tolles Buch rund um zweite Chancen!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!    

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „Hundert kalte Winter“ von Kristina Moninger gewinnen!    

Bewerbt euch heute am 12.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, warum ihr dieses Buch gewinnen möchtet!    

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!    

Aufgepasst!  Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!    

Mehr zum Buch:     
Eine Geschichte über die Bedeutung von Verlust und den unschätzbaren Wert von Freundschaft und Liebe von Bestsellerautorin Kristina Moninger.
Wenige Sekunden sind genug, um einem anderen Menschen Hoffnung zu geben und die eigene für immer zu begraben. Sekunden, nach denen für Sandra und ihre Familie nichts mehr ist, wie es früher war und sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat: Sie muss ihren Sohn loslassen, damit ein anderes Kind weiterleben darf. Katharina bangt um das Leben ihrer jüngsten Tochter Mila. Das Kind hat einen schweren Herzfehler und lebt nach mehreren erfolglosen Operationen mit einem externen Kunstherz. Das einzige, was dauerhaft Milas Leben retten kann ist eine Herztransplantation. Zwei Frauen, die sich vermutlich nie begegnet wären, wenn das Schicksal ihre Wege nicht zusammengeführt hätte. Zwei Familien, deren Lebens- und Liebesglück auf dem Spiel steht. Denn was geschieht, wenn Sandra das Kind kennenlernt, in dem Jonahs Herz schlägt?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen  
Zur Buchverlosung

Hallo ihr Lieben,

am 18.09.2018 erscheint endlich mein neuer Roman bei Tinte und Feder, einem Verlag von Amazon Publishing. Mein viertes Buch trägt den Titel  „Hundert kalte Winter“ und ich hoffe sehr, dass euch die Geschichte fesseln und begeistern kann. Ich würde mich freuen, nette Leser/innen zu finden, die mein Buch gerne lesen und anschließend rezensieren möchten. 

Zum Inhalt: 

Eine Geschichte über die Bedeutung von Verlust und den unschätzbaren Wert von Freundschaft und Liebe.

Wenige Sekunden sind genug, um einem anderen Menschen Hoffnung zu geben und die eigene für immer zu begraben. Sekunden, nach denen für Sandra und ihre Familie nichts mehr ist, wie es früher war, und sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat: Sie muss ihren Sohn Jonah loslassen, damit ein anderes Kind weiterleben darf.

Katharina bangt um ihre jüngste Tochter Mila. Das Kind hat einen schweren Herzfehler und lebt nach mehreren erfolglosen Operationen mit einem externen Kunstherz. Das einzige, was Mila retten kann ist eine Herztransplantation.


Zwei Frauen, die sich vermutlich nie begegnet wären, wenn das Schicksal ihre Wege nicht zusammengeführt hätte. Zwei Familien, deren Lebens- und Liebesglück auf dem Spiel steht. Denn was geschieht, wenn Sandra das Kind kennenlernt, in dem Jonahs Herz schlägt?



Seid ihr neugierig geworden? Dann würde ich mich sehr freuen, Euch zur Leserunde begrüßen zu können, mit Euch zu diskutieren und Eure Fragen beantworten zu dürfen. 


Um in den Lostopf für ein Vorabexemplar zu kommen, sagt mir doch einfach, was euch an dem Buch ansprecht und warum Ihr es gerne lesen wollt. Mit ein wenig Glück gewinnt ihr den Roman, denn der Verlag stellt 10 TASCHENBÜCHER zur Verfügung! UND: Diesmal auf Wunsch auch SIGNIERT!

Mit der Bewerbung erklärt Ihr Euch zur Teilnahme an der Leserunde und im Anschluss zur Erstellung einer Rezension bereit. (Toll wäre auch eine Rezension bei Amazon)

Für weitere Infos und News folgt mir gerne auf Facebook www.facebook.com/inamon85, auf Instagram: www.instagram.de/moningerkristina oder besucht meine Homepage www.kristina-moninger.de


Ich freue mich auf Euch!

Herzliche Grüße

Kristina Moninger


Zur Leserunde

Community-Statistik

in 434 Bibliotheken

auf 148 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks