Kristina Springer

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(9)
(20)
(17)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Espressologie - witzig aber doch etwas zu Teenie - mäßig

    Die Espressologin
    Petra_84

    Petra_84

    20. March 2014 um 16:34 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Jane, die in einem Coffeeshop in Seattle  arbeitet, nennt es »Espressologie« - die Kunst, Menschen anhand ihrer Kaffeevorlieben zu charakterisieren. Ihr neuestes Spiel besteht darin, für Single-Kunden den perfekten Partner zu finden. Trefferquote: 100%! Der kleine Coffeeshop wird zum Mekka der einsamen Herzen. Doch in ihrem Eifer, alle glücklich zu machen, übersieht Jane beinahe das Sahnehäubchen zu ihrem eigenen Moccaccino ... Hat mir anfangs (bis über die Hälfte sogar) recht gut gefallen auch wenn es mich gestört hat, dass die ...

    Mehr
  • Leider etwas vorhersehbar...

    Die Espressologin
    AnnaBerlin

    AnnaBerlin

    05. March 2014 um 11:37 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Inhalt: Die Barista Jane charakterisiert ihre Kunden gerne nach ihren Kaffeevorlieben - und das mit Erfolg! Nach jeder Bestellung vermerkt sie Kunde + Charakter, bis ihr Chef sie beim Schreiben erwischt. Jane redet sich raus und erfindet eine Geschichte um eine Espressologin...  Die Story liest sich einfach weg, gut für eine kleine Kaffeepause. Sie ist zuckersüß und macht wirklich verdammt Lust auf Kaffee - vor allem den vom großen S. Wer das Buch liest, sollte also definitiv eine große Tasse Kaffee (und alle seine "Untersorten" ...

    Mehr
  • Nenn mir deinen Lieblingskaffee und ich sag dir, wer du bist ;)

    Die Espressologin
    Nachas

    Nachas

    05. May 2013 um 19:38 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Daten zum Buch und Infos zur Autorin Kristina Springer ist Mitte 30 und lebt mit ihrem Mann und 4 Kindern im windigen Chicago. Sie arbeitet als Kolumnistin und freie Journalistin. Die Espressologin ist ihr erster veröffentlichter Roman. Es handelt sich um eine Taschenbuchauflage 2009, außerdem die Deutsche Erstausgabe und ist im ullstein-Verlag erschienen. Auf dem Cover ist ein Glas Latte-Macchiato abgebildet. Es ist ein sehr sehr pinkes Buch, richtig typisch mädchenhaft. Der reguläre Preis beträgt 7,95 und es besteht aus nur 174 ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    Arte-P_Buchladen

    Arte-P_Buchladen

    15. August 2012 um 15:39 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Du möchtest wissen welcher Mensch perfekt zu dir passt? Dann frag die Espressologin! Anhand der Kaffeevorlieben der Kunden in ihrem Coffeeshop die sie sich heimlich während der Arbeit notiert, verkuppelt Jane Paare. Als ihr Chef von dem kleinen Büchlein erfährt in die sie sich alles notiert nutzt er diese verrückte Idee für das Geschäft aus... Ein herrlich witziges und erfrischendes Buch!

  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    Ayanea

    Ayanea

    Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Nenn mir dein Lieblingsgetränk und ich finde deinen Traumpartner Die Espressologin ist eindeutig ein Frauenroman mit einer relativ witzigen Idee. Die 18 jährige Jane jobt in einem Café und hat ein ganz spezielles Hobby. Sie katalogisiert ihre Kunden nach ihren Kaffeevorlieben und fängt an diese Kunden/Kaffeegetränke mit einander zu verkuppeln. Als so immer mehr Paare zueinander finden, spricht sich das Talent von Jane herum und zieht immer größere Kreise. Da der Roman nicht mal ganz 200 Seiten fasst, ist schon im Vorfeld klar, ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. September 2011 um 10:28 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Inhalt/Kurzbeschreibung: Jane, die in einem Coffeeshop arbeitet, hat ein ganz besonderes Hobby: Sie versucht, Menschen anhand ihrer Kaffevorlieben zu charakterisieren. Ihre neue Aufgabe besteht darin, für Single-Kunden den perfekten Partner zu finden. Die Trefferquote der „Espressologin“ beträgt satte 100%. Doch in ihrem Eifer, alle glücklich zu machen, übersieht Jane beinahe das Sahnehäubchen zu ihrem eigenen Moccaccino … Meine Meinung: Jane Turner ist eine High-School Schülerin, die nebenbei in einem Coffeeshop als Barista ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    sandra1983

    sandra1983

    27. December 2010 um 21:12 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Ein Buch für Zwischendurch... Die Charactere kommen nett rüber, das Buch ist flüssig und gut lesbar geschrieben. Aber die Geschichte ist nicht sehr tiefgründig.

  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 10:51 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Protagonistin ist Barista Jane, die schon einige Zeit ihre Kunden anhand ihrer Kaffeevorlieben charakterisiert. Durch einen Zufall kommt sie auf die Idee, die Kunden auf Basis dieser Notizbuch-Charakterisierungen zu verkuppeln. Ihr Chef Derek macht daraus in der Vorweihnachtszeit ein Event, das ein großer Erfolg wird. Nur mit Janes eigenem Liebesleben will es nicht so klappen... MEINE MEINUNG: Die Charakterisierungen sind nett gemacht und so wird die Geschichte abwechslungsreich. Eine davon lautet: Großer Caffé Latte, fettarm, 4 ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    Carriecat

    Carriecat

    12. October 2010 um 22:07 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Vorhersehbar und kitschig... die Idee an sich hatte aber was.

  • Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Die Espressologin
    PiMi

    PiMi

    14. July 2010 um 21:36 Rezension zu "Die Espressologin" von Kristina Springer

    Story: Jane jobbt in einem kleinen Coffeeshop in Seattle. In einem kleinen Notizbuch unter der Theke notiert Sie sich welche Menschen welchen Kaffee bestellen. Sie notiert z.B. die Charaktereigenschaften der Typen, die einen kleinen fettarmen Latte Macchiato bestellen. Ganz zufällig verkuppelt sie eines Nachmittags einen Stammkunden mit einer Bekannten auf Grund ihrer „Kaffeetrinkgewohnheiten“. Von da an stehen die Menschen Schlange um sich von der „Espressologin“ verkuppeln zu lassen. Täglich kommen mehr Menschen in den ...

    Mehr
  • weitere