Kristina Valentin

 4.7 Sterne bei 37 Bewertungen

Alle Bücher von Kristina Valentin

Ein Sommer und ein ganzes Leben

Ein Sommer und ein ganzes Leben

 (37)
Erschienen am 12.03.2018
Garten der Wünsche

Garten der Wünsche

 (0)
Erschienen am 13.05.2019

Neue Rezensionen zu Kristina Valentin

Neu
nblogts avatar

Rezension zu "Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin

Wirklich gelungene Mischung aus Liebe und Leben!
nblogtvor 2 Monaten

Ich habe "Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin als Rezensionexemplar erhalten und gelesen. Ich muss allerdings gestehen, dass ich ein paar Seiten gebraucht habe, um so richtig in die Handlung reinzufinden, was vor allem daran lag, dass Katharina als Hauptfigur zunächst ein wenig zu sehr in Selbstmitleid zerfließt. Klar hat ihr das Leben etwas schlecht mitgespielt, allerdings ruht sie sich zunächst darauf aus. Erst der Umzug in das Haus ihrer Freundin bewirkt in ihr einen Sinneswandel, der noch dadurch verstärkt wird, als sie auf ihren neuen Nachbar David trifft, der im Rollstuhl sitzt. Zwischen den beiden sprühen direkt die Funken, auch wenn sie es sich aufgrund ihrer schmerzhaften Erfahrungen nicht eingestehen wollen.

Dies ist ein Roman, der von den abwechslungsreichen Dialogen seiner Figuren lebt. Mehr als einmal musste ich beim Lesen laut auflachen. Gleichzeitig leidet man auch mit Katharina und David als Hauptfiguren. Man bewundert insbesondere Davids Stärke, auch wenn man gleichzeitig spürt, dass er innerlich in Wahrheit zerrissen ist. Man erlebt ein Wechselbad der Gefühle. Und genau dies macht ihn realitätsnah und lesenswert.
Kristina Valentin begegnet dem Thema Behinderung und Verlust meiner Ansicht nach mit der notwendigen Ernsthaftigkeit und Tiefe, ohne jedoch zu stereotyp oder Mitleid heischend daher zukommen.

Der Schreibstil der Autorin ist gleichzeitig locker leicht und tiefgehend emotional. Man fliegt förmlich durch die Handlung und fiebert mit den Figuren.
Das ist ein Buch fürs Herz, der neben einer interessanten Liebesgeschichte auch noch eine Portion Lebenswirklichkeit mit einbezieht.

Fazit:
"Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin ist ein wirklich toller Roman, der auch nicht davor scheut sensible Themen ungeschönt zu behandeln. Interessante Charaktere!
Von mir bekommt er in jedem Fall eine unbedingte Leseempfehlung.

Note: 2 (💗💗💗💗)

Kommentieren0
2
Teilen
MeinFreizeitGluecks avatar

Rezension zu "Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin

Feinfühlig
MeinFreizeitGlueckvor 3 Monaten

Mein Lieblingsbuch !!!

=========================

Katharina, Witwe, allein erziehend, mit Sohn

Lukas und Tochter Hanna,

zieht ins Haus, Ihrer langjährigen Freundin Kerstin,

während deren Auszeit.

Dort trifft sie auf den;

Respekt einflößenden Heinz,

David, den gut aussehenden Unternehmer.

Mit David teilt Katharina sich den Garten,

hilft Ihr mit einem neuen Job,

nach dem Verlust Ihres Arbeitsortes

Über Ihre alltäglichen Probleme und die Vergangenheitsbewältigung,

entwickelt sich eine tiefe Zuneigung und Liebe!!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kristina Valentin,

hat es geschafft, mit Ihrem einfühlsamen Schreibstil

und Ihre präzise Recherchen vorab,

Davids Handicap so sachlich einfließen zu lassen,

dass es die Liebesgeschichte an sich nicht

verdrängt!!!

Kommentieren0
0
Teilen
michelles-book-worlds avatar

Rezension zu "Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin

Ein Sommer und ein ganzes Leben
michelles-book-worldvor 4 Monaten

Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch. Es ist perfekt, einzigartig.

Die Autorin hat mit diesem Buch etwas ganz besonderes geschaffen! Es war eine wunderschöne Sommer-/Romantikgeschichte, die einem selbst am Strand sehr nahe ging. 

Ich war oft den Tränen nahe, da dieses Buch sehr emotional ist, aber gleichzeitig wunderschön!

Wie einige von euch wissen, bin ich kein Fan von irgendwelchen Liebesromanen etc., da sie meistens langweilig oder zu kitschig sind. Aber bei dem Buch hat mich der Klappentext sofort in den Bann gezogen und wollte dem Buch unbedingt eine Chance geben!

Der Schreibstil, die Charaktere, das gesamte Buch - man merkt sehr, wie viel Arbeit in dieses Buch geflossen ist und dies möchte ich ganz groß loben!

Bei diesem Roman hat die Autorin die Perspektiven gewechselt, was dieses Buch sehr authentisch macht. 

Während ich gelesen habe sind die Charaktere zum Leben erwacht und einen voll und ganz durch ihr Wechselbad der Gefühle mitgenommen. Man spürt jeden Schmerz, jedes Leid, jede Liebe so intensiv. Das ist das, was mir an Büchern am besten gefällt!

Der Schreibstil ist flüssig und einzigartig, sodass man ihm sehr gut folgen kann. Abgesehen davon ist man schnell mit dem Buch durch, da es einen so sehr in den Bann reißt, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte!


Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks