Kristine Bilkau

(94)

Lovelybooks Bewertung

  • 149 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 46 Rezensionen
(59)
(19)
(14)
(2)
(0)
Kristine Bilkau

Lebenslauf von Kristine Bilkau

Kristine Bilkau, 1974 geboren, studierte in Hamburg und New Orleans Geschichte. Sie war Finalistin des Literaturwettbewerbs Open Mike in Berlin und Stipendiatin der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin, erhielt das Stipendium des Künstlerdorfes Schöppingen und nahm sie an der Bayerischen Akademie des Schreibens des Literaturhauses München teil. Ihr Debütroman „Die Glücklichen“ wurde mit dem Franz-Tumler-Preis, dem Klaus-Michael-Kühne-Preis und dem Literaturförderpreis Hamburg ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Bekannteste Bücher

Eine Liebe, in Gedanken

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Glücklichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Glücklichen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Kristine Bilkau
  • Ein Generationsporträt

    Die Glücklichen

    steffchen3010

    Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Georg, Isabell und Matti: Eine Kleinfamilie wie aus dem Bilderbuch. In ihrer reizenden Altbauwohnung in Hamburg leben sie ein glückliches Leben. Das Viertel mit seinen bonbonfarbigen Häuserfassaden, gusseisernen Geländern und von Blumen übersäten Balkonen spiegelt ihre Lebensfreude wieder. Aus den Ladengeschäften und Cafés ihrer Straße dringen lebendige Gesprächsfetzen an ihr Fenster, werden Teil ihrer Gespräche am Frühstückstisch. Es ist ein unbekümmertes Leben, das ihnen steht wie ein schickes Accessoire. “Die Arbeit ist ...

    Mehr
    • 2

    franzzi

    03. June 2016 um 08:35
  • Mit einer wunderschönen Sprache mitten aus dem Leben

    Die Glücklichen

    gsimak

    19. March 2016 um 05:28 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Zum InhaltKristine Bilkau hat einen Roman geschaffen, in dem ich mich das eine oder andere Mal wieder gefunden habe. Auch ich spaziere mit meinem Mann abends und schaue für mein Leben gerne in die Fenster von anderen Leuten. Wenn ich dann auch noch Regalwände sehe, vollgepackt mit Bücher, dann sind mir diese Menschen, obwohl ich sie nicht kenne, sympathisch. Isabell und Georg führen ein Leben, wie es in unserer Zeit nicht ungewöhnlich ist. Existenzangst ist für viele Menschen kein Fremdwort; zumal sie oft nicht unbegründet ist. ...

    Mehr
  • Ein Paar entfremdet sich

    Die Glücklichen

    Maerchenbuch

    26. February 2016 um 17:01 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    In dem Gesellschaftsroman “Die Glücklichen”, erzählt uns die Autorin Kristine Bilkau, die Geschichte des jungen Ehepaares Isabell und Georg, die mit ihrem kleinen Sohn Matti, ein vermeintlich zufriedenes Leben in einer deutschen Großstadt führen. Isabell ist Cellistin und arbeitet im Orchestergraben eines Musicaltheaters. Georg verdient sein Geld als Journalist einer Tageszeitung und so kann sich das Pärchen einen relativ hohen Lebensstandard leisten. Eine großzügige Altbauwohnung, Biolebensmittel, Besuche in schicken Cafés und ...

    Mehr
  • was ist Glück

    Die Glücklichen

    Gwenliest

    Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Wer kennt sie nicht, die jungen Paare in den Großstädten, beide Partner haben ein gutes Einkommen und einen hohen Lebensstandard was Nahrungsmittel (natürlich nur Bio), Kleidung, Wohnung, Restaurantbesuche, Wellnessurlaub anbelangt, so ein Paar sind Isabell und Georg. Das Paar lebt in Hamburg, sie ist Cellistin in einem Musical Orchester, er Journalist und alles ist gerade zu perfekt. Als der gemeinsame Sohn Matti gesund auf die Welt kommt und sich prächtig entwickelt, ist das die Krönung des vollkommenen Glücks… was passiert ...

    Mehr
    • 3
  • Leblose Schilderung eines Alltags eines frustrierten Ehepaars

    Die Glücklichen

    schnaeppchenjaegerin

    06. January 2016 um 17:54 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Isabell und Georg sind ungefähr Mitte 30 bis Anfang 40, verheiratet und haben den kleinen Sohn Matti. Sie leben in einer Altbauwohnung in einer Großstadt, in der Isabell schon mit ihrer Mutter wohnte. Nach der Elternzeit geht sie nun wieder ihrer Arbeit als Cellistin bei einem Musical nach, in den Abendstunden kümmert sich Journalist Georg um Matti. Isabell ist der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt nicht bekommen. Sie zittert und hat Angst Cello zu spielen. Sie lässt sich zunächst krankschreiben und geht wegen Schulterschmerzen ...

    Mehr
  • Gewinnt die 15 Lieblingsbücher des LovelyBooks-Teams aus dem Jahr 2015!

    Lua und die Zaubermurmel

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lua und die Zaubermurmel" von Alexandra Helmig

    Die Vorweihnachtszeit ist doch die schönste Zeit im Jahr für tolle Buchempfehlungen, oder? Da es ja schon eine kleine Tradition geworden ist, möchten wir vom LovelyBooks Team euch auch 2015 wieder unsere Lieblingsbücher des Jahres empfehlen und einen von euch sogar mit einem Buchpaket, das alle 15 Bücher enthält, glücklich machen! Bevor es mit den einzelnen Lieblingsbüchern losgeht, möchten wir euch aber ein wunderbares Kinderbuch ans Herz legen, das uns alle bezaubert hat und das Klein und Groß mit seiner berührenden Geschichte ...

    Mehr
    • 990
  • Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Die Glücklichen

    aba

    28. November 2015 um 19:51 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Ganz normale Leute Was geschieht hinter den stilvollen Hamburger Fassaden? Leben die Leute da auch so, wie wir es uns vorstellen? Erfolgreich, ohne Geldsorgen, immer am Puls der Zeit gehend? Sind sie überhaupt glücklicher als das Durchschnittsindividuum? Offensichtlich nicht. Oder nicht immer. Zumindest bei Isabell und Georg, miteinander verheiratet und hinter einer dieser Hamburger Fassaden wohnhaft, könnte man davon ausgehen, dass das Glücklichsein nicht das herrschende Gefühl ist. Isabell und Georg sind die Hauptakteure in ...

    Mehr
  • Eine sehr urbane Geschichte

    Die Glücklichen

    trivia_brain

    08. November 2015 um 23:15 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Georg und Isabell leben mit ihrem kleinen Sohn Matti in einer Altbau-Wohnung in einem gentrifizierten Viertel in einer deutschen Großstadt. Beide sind in sog. “Kreativ”-Berufen tätig: Georg ist Journalist bei einer Tageszeitung,  Isabell ist nach der Elternzeit wieder als Cellistin tätig ist. Doch ihre heile Welt bekommt Stück für Stück tiefe Risse: Zuerst setzt bei Isabell die “Zitterhand” ein, die sie zwingt ihre Arbeit nicht länger ausüben zu können. Und auch Georg verliert kurze Zeit später wegen der anhaltenden ...

    Mehr
  • Die Glücklichen?

    Die Glücklichen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Ob man ein Paar als glücklich bezeichnet, kommt eigentlich auf die Perspektive an, unter der man es sieht. In diesem Fall hier allerdings passte das „Glücks-Klischee“ absolut. Isabell, Georg und Sohn Matti besaßen eine großzügige, helle Altbauwohnung in einem eleganten, beliebten Stadtviertel, wo die Jungen, Privilegierten mit ihren Familien ihr wohlsituiertes Leben führten. Sie hatten Zugang zu Allem, was gut und teuer war, von der Selbstverständlichkeit erlesener Weine und Delikatessen bis zum Bummel durch exquisite Boutiquen, ...

    Mehr
    • 2
  • die Glücklichen?

    Die Glücklichen

    VirginiaE

    14. October 2015 um 12:39 Rezension zu "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau

    Wer ist wirklich glücklich mit seinem Leben? Isabell und Georg sind es definitiv nicht! Im Buch begleitet man Isabell und Georg durch ihren Alltag. Die beiden sind Eltern eines kleinen Jungen namens Matti. Beide gehören zur "oberen Mittelschicht" und sind dementsprechend wohl situiert. Isabell ist Cellistin in einem Hamburger Musical und Georg arbeitet für eine große Zeitung / Verlagskette. Bis jetzt! Denn die Handlugn setzt zu dem Zeitpunkt ein, als die aufgebauten Lebensumstände der beiden anfangen zu zerbrechen. Isabell ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks