Kristine Tauch Kira und der Kaugummibaum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kira und der Kaugummibaum“ von Kristine Tauch

Kira ist ein Eichhörnchen, das sich immer in den Handstand stellt, wenn es Angst hat. Kommt sie wieder zur Besinnung, und steht auf ihren Beinen, kann sie sehr mutig sein. Das muss sie auch, denn Holzfäller sind dabei ihr Zuhause, den Wald, zu zerstören. Auf der Flucht findet Kira Freunde. Und einen magischen Baum. Doch auch diesen wollen die Männer mit ihrer Säge fällen. Werden Kira und ihre Freunde einen Ausweg aus diesem Unglück finden?

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kira und ihr Wald

    Kira und der Kaugummibaum

    hege

    31. January 2015 um 18:12

    Wie viel Verrücktheit braucht eine Heldentat? Liegen Genie und Wahnsinn wirklich so dicht beieinander? Warum wählt die Autorin eine schizophrene Heldin? Es fängt mit Knattern und Rattern an. Der Wald ist bedroht. Sie muss zusehen, wie ihr Baumhaus zerstört wird. Vorerst flieht die kleine Kira, das Eichhörnchen. Als sie am magischen Baum ankam, ändert sich mit der Nahrung, die er bot, auch ihr Traum-Verhalten. Sie erlebt lila Kaugummiblasen, sieht in eine andere, ihr unbekannte Welt, und merkt nicht wie der Fette Igel Aljoscha und die lustigen Drosseln an ihrem Vorrat, den sie auf der Flucht gerettet hatte, stehlen. Zu den Dieben gesellt sich noch Hamster Hartmut. Kira, die endlich aus ihrer Kaugummiträumerei aufwacht, fragt nun die „Freunde“, wer ihre Vorräte gestohlen hat. Die Diebe beschuldigen sich gegenseitig. Kira aber stellt die richtige Frage: „Findet ihr denn noch Futter hier, seit unser schöner Wald zerstört ist?“ Nur der Kaugummibaum ist den Tieren geblieben. Dieser musste gegen die Menschen verteidigt werden, welche erfolgreich verscheucht bzw. eingeschüchtert werden. Die Freunde genießen gemeinsam bis zum nächsten Frühjahr ihr neues Zuhause und erleben unweit vom „magischen Baum“, wie ein neuer Kaugummibaum heranwächst. Mein Leseeindruck: Fragen stürmen auf mich ein. - Warum wird im Klappentext auf ein schizophrenes Eichhörnchen verwiesen? Kleine Helden in Kindergschichten sind durchaus sonderbar, aber deshalb nicht krank. - Im Verlauf der Geschichte keinerlei Hinweise auf die „Schizophrenie“ Kiras. - Woher kommt der Kaugummibaum? Sind die anderen Tiere auch geistig verwirrt? Denn sie erleben den Baum aus dem gleichen Sichtwinkel wie Kira. - Wo bleibt der dramatische Verteidigungskampf? Oder die Magie/Wunder? Fazit: Ich mag das Konzept der Geschichte sehr: a) die Naturverbundenheit, b) eine womöglich „geistig behinderte“ Heldin und c) der gemeinsame Sieg der Freunde, der Freundschaft an sich. Der Schreibstil ist flüssig, aber etwas mangelhaft, sprunghaft eben, als hätte man Kapitel ausgelassen. Auch die Herangehensweise an die Problemstellung und die Problemlösung im Plot. Sehr gut hingegen sind die Illustrationen und das Cover des Buches. Auch der Klappentext ist gut gewählt und stimmt Leser ein. Im Verlauf der Geschichte allerdings stößt man dann auf die von mir erwähnten Schwächen. Ich vergebe 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks