Kristy und Tabita Lee Spencer

 3.9 Sterne bei 392 Bewertungen
Kristy und Tabita Lee Spencer

Lebenslauf von Kristy und Tabita Lee Spencer

Die Schwestern Kristy und Tabita Lee Spencer leben zusammen auf einem abgelegenen Anwesen. Sie können besser schießen als stricken und besser Holz hacken als kochen. Die besten Ideen haben sie, wenn sie gemeinsam am frühen Morgen mit den Pferden unterwegs sind und nur das Hufgeklapper ihre Gedanken unterbricht. Die Geschichte von Dawna und Indie beruht auf einem Traum von Kristy Spencer.

Alle Bücher von Kristy und Tabita Lee Spencer

Dark Angels´ Summer - Das Versprechen

Dark Angels´ Summer - Das Versprechen

 (233)
Erschienen am 01.01.2012
Dark Angels' Fall - Die Versuchung

Dark Angels' Fall - Die Versuchung

 (112)
Erschienen am 01.08.2012
Dark Angels' Winter - Die Erfüllung

Dark Angels' Winter - Die Erfüllung

 (44)
Erschienen am 01.09.2013
Dark Angels' Fall - Die Versuchung

Dark Angels' Fall - Die Versuchung

 (3)
Erschienen am 01.08.2012

Neue Rezensionen zu Kristy und Tabita Lee Spencer

Neu
Kitty_Catinas avatar

Rezension zu "Dark Angels' Fall - Die Versuchung" von Kristy und Tabita Lee Spencer

Leider viel zu langatmig
Kitty_Catinavor 10 Monaten

Der Sommer ist vorüber und die dunklen Engel scheinen besiegt. Doch die beiden Schwestern Dawna und Indie sind sich sicher, dass der Kampf noch nicht gewonnen ist. Auf der Suche nach Miley, Dawnas großer Liebe, begegnen sie nicht nur dem Wolf Dusk wieder, sondern sie treffen auch auf eine unheimliche Motorradgang. Schon bald sind die zwei wieder in größter Gefahr.

Wie schon im ersten Band der Reihe ist auch hier der Schreibstil wieder recht einfach gehalten und lässt sich an sich gut und schnell lesen, dennoch hat mich dieses Mal extrem gestört, dass er so ausladend war. Für ein Fantasybuch, waren mir die ewig langen Erklärungen und Beschreibungen irgendwann einfach zu viel.

So hat sich auch die Geschichte meiner Meinung nach sinnlos in die Länge gezogen. Das vor allem durch die ewigen inneren Monologe der Protagonistinnen und dem Gedankenaustausch zwischen den beiden. Ebenfalls wurde mir viel zu viel wiederholt und die Handlung kam zu keinem Punkt. Meiner Meinung nach hätte man die Story des ersten und zweiten Bandes getrost extrem kürzen und in ein Buch packen können, ohne dass sie ihren Sinn verliert. Was ich ihr allerdings zugutehalten kann ist, dass man auch hier dennoch immer wissen will, wie es weiter geht. Umso schlimmer ist der Cliffhanger am Ende diesen Bandes, so dass man doch wieder irgendwie gezwungen ist, die Reihe weiter zu lesen.

Auch die Charaktere gingen mir hier teilweise richtig auf die Nerven. Zwar fand ich die Protagonistinnen im Grunde noch immer sehr authentisch, allerdings hat mich deren ständiges Misstrauen extrem gestört. Nichts gegen eine gesunde Skepsis, aber hier wurde es, ohne überhaupt andere Charaktere zu Wort kommen zu lassen, auf die Spitze getrieben. Wenn dies ein Stilmittel sein sollte, um die Spannung des Romans zu erhöhen, so ist dies völlig in die Hose gegangen.

Viel mehr kann und will ich über diesen Band nicht erzählen. Es ist kein richtig schlechtes Buch und die Geschichte hat wirklich Potenzial, aber für mich war es eher eine Qual, es zu lesen. Ob ich Band drei noch zur Hand nehmen werde, kann ich derzeit nicht sagen. Einerseits würde mich schon interessieren, wie es mit Dawna und Indie ausgeht, andererseits habe ich Angst, dass sich auch dieser wieder sinnlos in die Länge zieht.

Kommentieren0
48
Teilen
Kitty_Catinas avatar

Rezension zu "Dark Angels´ Summer - Das Versprechen" von Kristy und Tabita Lee Spencer

Viel Potenzial, aber langatmig erzählt
Kitty_Catinavor 10 Monaten

Jedes Jahr im Sommer sind die Schwestern Dawna und Indie für genau 33 Tage gleich alt. In diesem Jahr sind sie siebzehn und kehren nach sieben Jahren auf das Anwesen Whistling Wing ihrer geliebten Großmutter zurück. Doch dort hat sich alles verändert. Die Großmutter ist tot und ein mysteriöser Vogelschwarm greift Menschen an.

Eher spontan habe ich dieses Mal zu diesem Buch gegriffen und muss sagen, dass ich wirklich sehr schnell in der Geschichte drin war. An den Schreibstil musste ich mich zwar anfangs ein wenig gewöhnen, da dieser Roman in der Gegenwart geschrieben ist, aber dafür ist er super leicht und verständlich. Außerdem ist mir sofort aufgefallen, wie bildlich die Geschichte umgesetzt wurde, so war ich sofort mitten im Geschehen und hatte direkt ein Bild vor meinem inneren Auge.

Die Geschichte, die abwechselnd von Dawna und Indie erzählt wird, hat mir an sich recht gut gefallen. Die Idee war durchaus kreativ und ich wollte auch immer wissen, wie es denn nun weiter geht, jedoch war sie teilweise etwas zu langatmig geschrieben. Zwar gibt es immer eine gewisse Grundspannung und man rechnet auch jederzeit damit, dass etwas aufreibendes geschieht, was auch ab und zu geschieht, aber größtenteils plätschert die Geschichte nur so vor sich hin. Was mich allerdings am meisten gestört hat, war das Ende diesen Bandes. Während es vorher wenigstens noch mehr oder weniger interessant voran ging und ich gut durch das Buch kam, hat mich das Ende einfach nur genervt. Was als spannendes Finale gedacht war, hat sich für mich einfach nur in Langeweile aufgelöst. Dafür mochte ich aber das, wie schon oben beschrieben, sehr bildliche und atmosphärische Setting, durch welches ich mich manchmal wie in einem Film gefühlt habe.

Auch den Charakteraufbau kann ich nur loben. Die beiden Schwestern sind wahnsinnig authentisch und ich mochte sowohl Dawnas ruhige Art, als auch Indies aufbrausendes und ehrliches Gemüt. Anders ging es mir da bei der Mutter der beiden Mädchen und auch anderen Personen, die mich so manches Mal beim Lesen auf die Palme gebracht haben. Die Mutter kommt einfach nur naiv und kindisch rüber, die anderen sind ebenfalls komische Gestalten, sind aber durchweg richtig gut und greifbar geschrieben. Sowieso finde ich, dass man in diesem Jugendroman einfach mit den recht außergewöhnlichen, teilweise auch schrulligen Charakteren rechnen muss.

Alles in Allem ist „Dark Angels Summer“ ein Buch, welches gut geschrieben ist, aber sich dann doch etwas zu oft in die Länge zieht, wodurch es, trotz der wirklich guten Idee, nur noch durchschnittlich ist. Dennoch will ich die Reihe weiterlesen, weil ich denke, dass die Geschichte echtes Potenzial hat. 

Kommentieren0
50
Teilen
FairyOfBookss avatar

Rezension zu "Dark Angels' Fall - Die Versuchung" von Kristy und Tabita Lee Spencer

Dark Angels' Fall - Die Versuchung von Kristy und Tabita Lee Spencer
FairyOfBooksvor einem Jahr

„Das Böse lässt sich nicht täuschen. Das Böse findet einen immer.“

Achtung, zweiter Band einer Reihe! Eventuelle Spoiler lassen sich dadurch nicht vermeiden.

Zum Cover: Auch dies Cover mag ich wieder sehr gerne, gerade weil das Bild der Schwestern im unteren Bildrand und die Federn und Raben um sie herum sehr atmosphärisch wirkt. Dabei sprechen die Herbstblätter ebenfalls bereits für sich, dass die Geschichte in diesem Band in der Jahreszeit Herbst spielt. Ob mir der violette Hintergrund dazu gefällt, weiß ich allerdings so nicht.

Zum Inhalt: Sam Rossel und seine dunklen Anhänger sind besiegt. Der Herbst hat den Sommer auf Whistling Wing abgelöst. Aber Dawna und Indie wissen, dass der Schein trügt.
Auf der verzweifelten Suche nach Miley, dem Mann, den Dawna gegen alle Vernunft liebt, begegnet sie Dusk wieder. Der Wolf mit den goldenen Augen rettet ihr Leben, während sich die Schatten auf Whistling Wing zum zweiten Mal mehren. Und Dawna ahnt, dass Dusk viel mehr ist als nur ein Wolf.
Währenddessen stärkt sich aber auch das Band zwischen ihrer Schwester Indie und dem dunklen Engel Gabe, der sich ihnen trotz allem nicht anzuschließen scheint. Wie wird diese Geschichte wohl weitergehen?

Meine Meinung: Zuerst möchte ich wieder das absolut tolle und originelle Setting loben, denn so schlicht es eigentlich auch ist, so faszinierend ist es auch wieder. Es befindet sich eben in Whistling Wing, einer soweit ich weiß fiktiven Kleinstadt in Amerika, das einem Dörfchen ähnelt. Eine große Rolle spielt im zweiten Teil jedoch der Wasserturm, den wir auch schon im ersten Teil kennengelernt haben, denn dort tummeln sich die mysteriösen, schwarzen Vögel, die eben auch die Engel sind. Alleine diese Idee finde ich auch sehr interessant und originell, wenn auch vielleicht nicht einzigartig. Dafür finde ich die Charaktere weiterhin sehr besonders, gerade auch unsere beiden Schwestern, Dawna und Indie. Ich kann bei diesen wirklich nicht sagen, welche ich lieber mag, sie sind einfach zu sympathisch.
Wiederum mag ich die Tatsache, dass Dusk, der Hund-Wolf wieder eine Rolle einnimmt, dazu eben eine ziemlich menschliche. Mehr verrate ich an dieser Stelle mal eben nicht, wenn ich nicht ohnehin schon zu viel verraten habe, aber ja, das mochte ich eben auch sehr gerne, weil es nochmal einen bedeutenden Anteil mehr Fantasy mit hereingebracht hat. Dazu blieb es aber, vergleichsweise mit anderen Büchern, recht nachvollziehbar und realistisch, was mir gut gefallen hat.
Auch die Liebesgeschichte von Indie und Gabe fand ich keinesfalls aufgesetzt oder unauthentisch, demnach mochte ich die beiden als Paar schon echt gerne. Genauso eigentlich auch Dawna und Miley, wenn ich diese beiden nicht sogar ein bisschen mehr mag. Bis jetzt, wer weiß, was in Band 3 bzw. auch 4 passieren wird?
Die Tatsache, ob sie Miley im zweiten Band überhaupt gefunden haben oder ob ich von Dawna und ihm nur rückwertend aus Band 1 gesprochen habe, verrate ich hierbei auch nicht. Denn schließlich möchte ich diese Reihe wenn bestimmt auch eher noch einmal für euch selbst entdecken.

Fazit: „Dark Angels Fall – Die Versuchung“ von Kristy Spencer und Tabitha Lee Spencer bekommt von mir jedoch auf jeden Fall wieder eine gute Bewertung, diesmal allerdings von 4 Sternen. Dieser halbe Stern mehr wird wohl dafür sprechen, dass mir der zweite Band noch um einiges mehr gefallen hat als der erste. Wenn es so weiter geht, kann Band 3/4 ja nur mega werden, oder eben noch spannender. Ich will es mir erhoffen, auch wenn ich diesen dann wieder lesen werde und ihn nicht mehr so wundervoll vorgelesen bekomme. Das Hörbuch kann ich dementsprechend sehr empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja78s avatar


Hallo Ihr Lieben!


Auf unserem Blog ist die letzte Station der Blogtour und auch ich möchte euch

das Buch ein wenig näher bringen.



Der eisige Winter hat Whistling Wing fest im Griff, unaufhaltsam nähert sich der Tag, an dem sich das Böse den Weg auf die Erde bahnt. Es ist an Dawna und Indie, dies zu verhindern, doch die Vorbereitung auf ihre Aufgabe bringt die Schwestern an ihre Grenzen. Sie brauchen Verbündete, aber auf wen können sie am Ende wirklich zählen? Werden die Wölfe an ihrer Seite kämpfen? Und wird Indies große Liebe Gabe sich gegen die dunklen Engel stellen? Fast zu spät erkennen die Schwestern, dass sie Teil eines gewaltigen, jahrtausendealten Plans sind, der nur ein Ziel hat: die Vernichtung der Menschheit ...

Ein dramatischer Kampf um Liebe und Tod in einer Welt, in der nichts ist, wie es scheint. Und zwei Schwestern, die vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen. Band 3 und 4 der Dawna-und-Indie-Tetralogie

Auf unserem Blog verlosen wir nun ein von Kristy und Tabita Lee Spencer persönlich signiertes Exemplar.

Was ihr dafür tun müsst?

Lasst Eure Fantasie spielen, dann noch Glück haben und schon seid ihr Besitzer von

Dark Angels Winter

:-)

Nähere Infos unter

http://kasasbuchfinder.wordpress.com/aktionen/blogtour-dark-angels-winter-scene-meets-story/

Viel Glück

Eure Katja

Saranthas avatar
Letzter Beitrag von  Saranthavor 5 Jahren
Oh, okay, danke.
Zur Buchverlosung
mithrandirs avatar
Die "Dark Angels´Winter"-Blogtour "scene meets story" ist heute bei mir angekommen und es gibt ein signiertes Exemplar des bald erscheinenden, finalen Doppelbandes "Dark Angels´ Winter" zu gewinnen. Schaut doch mal ´rein!

http://books-are-fantastic.blogspot.de/2013/08/dark-angels-winter-blogtour-scene-meets.html
Abraxandrias avatar
Letzter Beitrag von  Abraxandriavor 5 Jahren
glückwunsch an den gewinner!
Zur Buchverlosung
DieBuchkolumnistins avatar


Tag 12: 100x "Dark Angels´Summer" von Kristy und Tabita Lee Spencer (eBook)

14 Tage lang feiern wir den Frühling, das Leben und das neue LovelyBooks mit den besten Lesern, die es gibt. 14 Tage lang schenken wir euch E-Books oder Hörbücher in großen Mengen. Heute gibt es den spannenden Jugendbuchroman "Dark Angels´Summer" von den Schwestern Kristy und Tabita Lee Spencer!

UPDATE: Der Verlag wird alle E-Books in den nächsten Tagen verschicken. Es erhalten die ersten 100 Kommentatoren eine Email mit einem Download-Link. 

Wenn du das E-Book nun doch nicht haben möchtest, z. B. weil du einen Kindle besitzt und EPUB mit DRM nicht öffnen kannst, gib den Link doch bitte an einen anderen Nutzer weiter. Hier würden sich sicher noch viele Leser freuen!

Jeder Link ist nur einmal gültig. Sobald der Download ausgelöst wurde, wird er für keine andere Person mehr funktionieren. 

Das LB-Team & der Arena Verlag wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

So funktioniert der Lesewahnsinn

Die Teilnahme ist ganz einfach: du kommentierst diesen Beitrag und wenn du zu den ersten 100 Kommentatoren gehörst, bekommst du ab 22. April deinen persönlichen Download-Code direkt vom Arena Verlag per Email zugeschickt. Mit Deinem Kommentar erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Email-Adresse an den Arena Verlag aushändigen. 

Achtung:
Für die Verwendung dieses Ebooks benötigt Ihr ein Adobe Digital Editions Konto. Kindle-Nutzer können diesmal leider nicht mitmachen! 

Wir freuen uns, wenn Ihr bei der Leserunde zu "Dark Angels Summer mit dabei seid!

Über "Dark Angels´Summer":


Es ist der Sommer, in dem Dawna und Indie beide 17 Jahre alt sind - vertraute, verrückte, beunruhigende 33 Tage lang. Gemeinsam mit ihrer Mutter kehren sie zur Oase ihrer Kindheit zurück: Whistling Wing, voll mit Erinnerungen an die geliebte Granny. Aber diese ist seit einem Jahr tot und Whistling Wing hat sich verändert. Nicht jeder hier spielt mit offenen Karten, Freund und Feind lassen sich immer schwerer voneinander unterscheiden und ein Schwarm unheimlicher Vögel sorgt für Unruhe und Angst unter den Einwohnern. Fast ist es zu spät, als Indie und Dawna beginnen, zu verstehen, was geschieht. Und erkennen, welches unglaubliche Opfer sie bringen müssen, um das aufzuhalten, was sich über ihnen zusammenbraut. Wie weit würdest du gehen, um den Menschen zu retten, der dir am wichtigsten ist? 

Mehr dazu auf Whistling-Wing.de

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Kristy und Tabita Lee Spencer im Netz:

Community-Statistik

in 559 Bibliotheken

auf 153 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks