Krysten Ritter

 3.3 Sterne bei 43 Bewertungen

Alle Bücher von Krysten Ritter

Bonfire – Sie gehörte nie dazu

Bonfire – Sie gehörte nie dazu

 (43)
Erschienen am 13.08.2018

Neue Rezensionen zu Krysten Ritter

Neu
DieSeitenwanderins avatar

Rezension zu "Bonfire – Sie gehörte nie dazu" von Krysten Ritter

Ein toller Debütroman mit einer sehr sympathischen Protagonistin.
DieSeitenwanderinvor 10 Tagen

Ich muss ehrlich sagen, dass ich die negativen Stimmen zu dieser Geschichte überhaupt nicht nachvollziehen kann. In einigen Rezensionen habe ich Beschwerden darüber gelesen, dass die Protagonistin Abby oft darüber nachdenkt und redet, was sie früher in ihrer Heimat erlebt hat. All das hat sie sehr geprägt damals und ich kann mehr als verstehen, dass das alles wieder hochkommt, wenn man wieder nach Hause kommt und die Leute von früher trifft. Mich hat das also überhaupt nicht gestört, im Gegenteil, ich konnte Abby sehr gut verstehen. Ich finde es toll, dass die Autorin das Thema Mobbing aufgreift, denn es ist ein sehr wichtiges und viele Menschen sind davon betroffen.

Abgesehen von Mobbing gibt es hier noch eine weitere spannende Thematiken, nämlich einen Umweltskandal, wegen dem Abby ermitteln soll, es gibt Suchtproblematiken und auch Gewalt spielt eine Rolle.

Der Schreibstil von Krysten Ritter hat mir sehr gut gefallen, denn er war flüssig, leicht verständlich und unterhaltsam. Deswegen war ich als Leser sofort in der Geschichte drin und konnte Abby bei ihrer Rückkehr nach Indiana begleiten. Die Ich-Perspektive von Abby hat weiter dazu beigetragen, dass ich mich gut in sie hineinversetzen konnte.

Der Plot hätte allerdings etwas spannender sein können. Die Spannungskurve war öfter ein wenig niedrig, sodass das Genre Thriller hier nicht passend ist. Ich würde Bonfire des eher als einen spannenden Roman bezeichnen. Am Schluss allerdings kommt nochmal gehörig Spannung auf und ich fand die Geschichte auch nicht vorhersehbar.

Fazit:
Ein toller Debütroman mit einer sehr sympathischen Protagonistin.

Kommentieren0
3
Teilen
Sakle88s avatar

Rezension zu "Bonfire – Sie gehörte nie dazu" von Krysten Ritter

Konnte mich nicht überzeugen
Sakle88vor 2 Monaten

Inhalt: (Klappentext übernommen)

Die schrecklichen Ereignisse ihrer Jugend haben Abby Williams zehn Jahre lang verfolgt. Als Anwältin muss sie nun noch einmal in ihre Heimat zurückkehren, um in einem Umweltskandal zu ermitteln. Kaum hat Abby die Provinzstadt in Indiana betreten, wird sie von der Clique empfangen, die sie damals tyrannisiert hat. Der Einfluss der drei Frauen scheint mit den Jahren noch größer geworden zu sein. Aber Abby lässt sich heute nicht mehr einschüchtern. Bald erkennt sie, dass das verstörende Ritual der Clique namens Das Spiel noch immer existiert. Laufen die Fäden tatsächlich in einem Netzwerk der Grausamkeit und Korruption zusammen? Und wird Abby ihre Angst überwinden, um dem perfiden Spiel ein Ende zu setzen?

Meine Meinung:
Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Die orangene Schrift bleibt einem im Auge.
Der Klappentext klang sehr spannend, woraufhin ich das Buch gerne lesen wollte. Doch leider wurde meine Erwartungen absolut nicht getroffen.
Der Schreibstil ist ganz gut. Aber auch nichts besonderes. Leider konnte dieser mich auch nicht mitnehmen oder fesseln.

Die Charaktere sind in meinen Augen ausbaufähig. Ich konnte keine Sympathien entdecken und habe somit auch nicht mitgefiebert. Im Gegenteil, es dreht sich alles um Abbys Vergangenheit und wie schlechte die anderen doch mit ihr umgegangen sind. Und ich muss gestehen das es mich irgendwann nur noch genervt hat. Denn nach 10 Jahren sollte man einige Sachen verarbeitet haben, erwachsen geworden sein und über den Dingen stehen können. Doch leider kann Abby das so gar nicht. Und somit springen wir auch immer wieder zwischen ihrer Gegenwart und ihrer Vergangenheit hin und her.
Klar das Thema Mobbing und Missbrauch ist wirklich nichts schönes, aber hier ging es doch auch noch um einen Umweltskandal. Doch dieser wurde irgendwie nur kurz angeschnitten und am Ende tauchte dann plötzlich eine Erklärung für den Umweltskandal auf. Doch das Ende hat mich komplett unzufrieden zurück gelassen. Es hat nicht gepasst und ist in meinen Augen auch nicht stimmig.
Außerdem hatte ich oft das Gefühl, das Abby nicht nach 10 Jahren zurückkehrt sondern mindestens nach 20 Jahren. Die Beschreibungen der Charaktere und dessen Aussehen sowie deren Jobs passt in meinen Augen einfach nicht. Es kommt mir so vor als müssten alle eigentlich schon viel Älter sein

Leider kam für mich auch keine Spannung auf und es zog sich durch die Geschichte. Ich war ernsthaft am überlegen ob es nicht besser ist das Buch abzubrechen, aber ich dachte immer wieder: "Da kommt gleich noch was und das haut dich um".
Leider habe ich vergebens drauf gewartet.

Fazit:
Diese Geschichte ist kein Thriller, nicht spannend und auch die Charaktere sind viel zu blass. Das Ende ist für mich, nicht passend und stimmig. Und irgendwie passt hier einfach vieles nicht zusammen. Es tut mir leid, aber ich kann das Buch nicht weiter empfehlen und gebe daher zwei Sterne.

Vielen lieben Dank an den Diana Verlag für das Reziexemplar im Rahmen einer Buchverlosung.
Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

Kommentieren0
3
Teilen
bookfox2s avatar

Rezension zu "Bonfire – Sie gehörte nie dazu" von Krysten Ritter

Spannend und komplex!
bookfox2vor 2 Monaten

Zum Inhalt wurde sicherlich schon reichlich gesagt, weswegen ich nur hinzufügen möchte, wie gut ich es finde, dass der Klappentext zwar Spannung aufbaut, aber noch nichts von der Handlung vorweg nimmt, was mir gut gefällt.

Auch wenn es viele Personen in der Geschichte gab, konnte man dem Geschehen gut folgen. Die Handlung wird durch Rückblicke dann gleich noch etwas mystischer und man versucht natürlich auch, die seltsamen Vorfälle miteinander in Verbindung zu bringen.
Im Nachhinein frage ich mich, ob ich die Verbindung erkannt hätte, wenn ich das Buch nicht auf einmal durchgelesen hätte. Aber ich konnte es einfach nicht weglegen!
Es war sehr spannend und teils verstörend - aber das ist ja bei dem Genre auch erwartbar und war in Ordnung!
Natürlich kann man sagen, dass es ein wenig offensichtlich war, wie es grob geendet hat, aber ich fand schon, dass einige Kleinigkeiten definitiv nicht genau so vorhersagbar waren.
Sollte die Autorin noch weitere Thriller verfassen, werde ich definitiv danach Ausschau halten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Diana_Verlags avatar
Liebe Thriller-Begeisterte,

Hollywoodstar und Serienliebling Krysten Ritter glänzt nicht nur in Breaking Bad und ihrer Rolle als Netflix-Superheldin Jessica Jones, sondern jetzt auch mit ihrem packenden Thriller:

Bonfire erscheint am 13. August 2018.

Die schrecklichen Ereignisse ihrer Jugend haben Abby Williams zehn Jahre lang verfolgt. Als Anwältin muss sie nun noch einmal in ihre Heimat zurückkehren, um in einem Umweltskandal zu ermitteln. Kaum hat Abby die Provinzstadt in Indiana betreten, wird sie von der Clique empfangen, die sie schon damals tyrannisiert hat. Der Einfluss der drei Frauen scheint mit den Jahren noch größer geworden zu sein. Aber Abby lässt sich heute nicht mehr einschüchtern.
Bald erkennt sie, dass das verstörende Ritual der Clique namens „Das Spiel“ noch immer existiert. Laufen die Fäden tatsächlich in einem Netzwerk der Grausamkeiten und Korruption zusammen? Und wird Abby ihre Angst überwinden, um dem perfiden Spiel ein Ende zu setzen?

Neugierig geworden? Wollt ihr Abby zur Seite stehen, wenn sie sich den Dämonen ihrer provinziellen Heimatstadt stellt?
Dann bewerbt Euch! Wir drücken Euch die Daumen!

Ein kleiner Hinweis noch: Bei den verlosten Büchern handelt es sich um Leseexemplare, d.h. Vorab-Exemplare, die inhaltlich identisch sind, aber keinen Hardcovereinband haben. Wir hoffen, das stört Euch nicht?!

Herzliche Grüße, Euer Team vom Diana-Verlag.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks