Krystyna Kuhn Das Tal. Das Erbe

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tal. Das Erbe“ von Krystyna Kuhn

Es ist Prüfungszeit am Grace College und Rose, Chris, Katie und die anderen haben beschlossen, die Geheimnisse des Tals für ein paar Tage ruhen zu lassen. Aber während die Studenten gerade über der Englischklausur brüten, passiert das Unfassbare. Einer ihrer Kommilitonen dreht völlig durch. Er droht, sie alle zu töten. Während der Sicherheitsdienst das Collegegebäude räumt, um die anderen Studenten in Sicherheit zu bringen, versuchen Rose, Katie, Debbie und Chris vergeblich, den Amokläufer zu beruhigen. Doch der will nur mit einem sprechen. Mit David. Und der ist spurlos verschwunden ...

Nun steht David im Mittelpunkt

— abendstern78

Stöbern in Jugendbücher

PS: Ich mag dich

Naja ich fand es war ganz nett aber die Charaktere sind nicht authentisch genug und die Geschichte eher oberflächlich gehalten.

DExTER

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Unterhaltung vom Anfang bis zum Ende!

perksofabookblogger

Auf ewig dein

Gut geschrieben, jedoch einfacher Aufbau der Fantasy-Welt.

Buchverrueggt

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung, allerdings mit ein paar Schwachstellen

federmaedchensfederland

Illuminae

Wird dem Hype absolut gerecht!

merle88

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Gelungene Fortsetzung

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bald ist das Geheimnis gelüftet

    Das Tal. Das Erbe

    cybersyssy

    19. March 2014 um 15:18

    *** Klappentext *** Es ist Prüfungszeit am Grace College und Rose, Chris, Katie und die anderen haben beschlossen, die Geheimnisse des Tals für ein paar Tage ruhen zu lassen. Aber während die Studenten gerade über der Englischklausur brüten, passiert das Unfassbare. Einer ihrer Kommilitonen dreht völlig durch. Er droht, sie alle zu töten. Während der Sicherheitsdienst das Collegegebäude räumt, um die anderen Studenten in Sicherheit zu bringen, versuchen Rose, Katie, Debbie und Chris vergeblich, den Amokläufer zu beruhigen. Doch der will nur mit einem sprechen. Mit David. Und der ist spurlos verschwunden ... *** Meine Meinung *** Und weiter geht es mit den 8 Schülern am Grace-College. Dieses Mal ist David die Hauptperson, um den sich alles dreht und von dem man nun seinen Hintergrund erfährt. Die Schreibe von Kuhn ist weiterhin flüssig und locker verständlich. Franziska Pigulla liest auch wieder hervorragend und verstärkt Emotionen und Spannung. Leider hatte ich hier das Gefühl, dass der Autorin irgendwie die Ideen ausgehen. Ja, ein Amokläufer an der Schule ist spannend, jedoch kam es mir wie Effekthascherei vor. Wenn in den Vorgängerbänden immer noch die Mehrzahl der 8 Schüler meine Sympathien bekamen, reduzierte sich hier die Anzahl. Es gab einfach ein paar Momente, in denen ich die Handlungen einiger nicht nachvollziehen konnte und sie mir stellenweise nur noch auf die Nerven gingen. Ich finde, Kuhn lässt zum Ende hin nach und so vergebe ich der bisher schwächsten Folge nur knappe 4 Sterne.

    Mehr
  • Nun steht David im Mittelpunkt

    Das Tal. Das Erbe

    abendstern78

    11. March 2014 um 14:02

    Auch in diesem Band ist es wieder sehr spannend. Dieses Mal stellt die Autorin David in den Mittelpunkt des Geschehens - der mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. In diesem Band dreht sich alles um einen Amoklauf, der eine überraschende Wende nimmt. Nachdem ich die sechs Bände fast in sechs Tagen durch hatte, finde ich es sehr schade, dass ich auf die letzten beiden Bände so lange warten muss. Es ist eine tolle Reihe, die schnell zu lesen und sehr spannend ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Tal. Das Erbe" von Krystyna Kuhn

    Das Tal. Das Erbe

    Natasha

    22. June 2012 um 17:45

    Eine spannende Folge, die einige Details der vielfältigen Geheimnisse des Tals enthüllt, aber bei weitem nicht alles preisgibt. Franziska Pigulla liest wie immer hervorragend und trägt eine Menge zum Erfolg der Geschichte bei.

  • Rezension zu "Das Tal. Das Erbe" von Krystyna Kuhn

    Das Tal. Das Erbe

    Letanna

    29. May 2012 um 18:41

    Mitten in einer Klausur passier etwas Unfassbares, am Grace wird der Code für einen Amokläufer ausgerufen. Am College herrscht Außnahemzustand. Während die Freunde versuchen, den Amokläufer im Schacht zu halten, versuchen David und Robert, ihren Freunden zu helfen. Wie das Schicksal es will, fordert der Amokläufer David auf, im Klassenraum zu erscheinen. Auch dieser Teil hat mir wieder super gefallen. Die Handlung wird aus zwei Perspektiven erzählt, einmal aus der Sicht von David in der Ich-Form und aus Sicht von Rose, dann aber in der 3. Person. Dieses Mal erfahren wir mehr über David und sein "Geheimnis". Dieses ist eng mit dem Amoklauf verbunden und wie bei den anderen sehr tragisch. Am Ende des letzten Teils haben die Freunde beschlossen, sich ihre Geheimnisse zu erzählen, bis auf David haben das auch alle schon getan, Davids kommt auf sehr dramatische Weise zu Tage. David und seine Gefühle für Julia spielen ebenfalls eine wichtige Rolle und der Charakter David entwickelt sich in eine interessante Weise weiter. Dieses Mal werden für mich einige Fragen beantwortet und man merkt ein wenig in welche Richtung das ganze läuft. Natürlich erhalten wir nicht auf alles ein Antwort und es bleibt weiterhin spannend und geheimnisvoll.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks