Krystyna Kuhn Die Signatur des Mörders

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(8)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Signatur des Mörders“ von Krystyna Kuhn

Drei grausame Todesfälle, ein bisher unbekanntes Kafka-Manuskript und ein verdächtiger Professor Staatsanwältin Myriam Singer und Kommissar Henri Liebler stehen vor einem Rätsel: Die aus Prag stammende Tänzerin Helena Baarova wurde zu Tode gepeitscht, der Student Justin Brandenburg in seiner Wohnung in einen Käfig gesperrt, wo er verhungerte. Nichts verbindet die Toten außer einem eingeritzten Kreuz im Nacken; außerdem kannten beide den Kafka-Spezialisten Milan Hus. Dann verschwindet der Assistent von Hus spurlos, und der Professor wird verhaftet. Aber Myriam glaubt nicht an seine Schuld. Sie hat vielmehr das ungute Gefühl, dass sie und Liebler auf der ganz falschen Fährte sind … Der Krimi zum Kafka-Jahr 2008! "Krystyna Kuhn erzählt flüssig, dicht und aus wechselnden Perspektiven. Sie versteht es meisterhaft, mit starken Figuren, durchdachter Handlung und atmosphärischem Stil große Spannung zu erzeugen." (Berner Bär)

Spannend bis zum Schluss. Ich persönlich finde jedoch den Schreibstil etwas "trocken".

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Harte Landung

Eine Ermittlerin mit Persönlichkeit, sowie eine perfekte Mischung zwischen Ermittlungen und Alltag. Ein Krimi der besonderen Art!

catly

Die sieben Farben des Blutes

Spannender Thriller mit leichten Schwächen

ech

Corruption

Schneller, harter Milieu Thriller - Macht Lust auf mehr von Winslow

RolandKa

In tiefen Schluchten

Ansprechende Erzählung

DanielaGesing

Projekt Orphan

Ein sehr spannender, aktions- und detailreicher mit viel Nervenkitzel versehener Thriller, von einem klugen Autoren verfaßt.

Hennie

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Signatur des Mörders" von Krystyna Kuhn

    Die Signatur des Mörders
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. April 2012 um 20:23

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es war von Anfang bis Ende immer gleichspannend. Gut fand ich, dass man nicht gleich wusste, wer der Täter war und auch schön selber spekulieren konnte. Außerdem hat man etwas über Myriam Singer, die Hauptperson, herausfinden und sich somit besser in ihre Rolle versetzen. Der Schreibstil war auch sehr gut (wie anders zu erwarten von der Autorin, die mich noch nie mit Büchern entäuscht hat ;)) Alles in allem fand ich das Buch einfach richtig gut.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Signatur des Mörders" von Krystyna Kuhn

    Die Signatur des Mörders
    beowulf

    beowulf

    10. May 2009 um 13:18

    Netter Krimi für zwischendurch. Nicht der Brüller, aber auch nicht wirklich schlecht.

  • Rezension zu "Die Signatur des Mörders" von Krystyna Kuhn

    Die Signatur des Mörders
    BTOYA

    BTOYA

    05. February 2009 um 23:42

    Ein Serienkiller auf Kafkas Spuren - so weit so gut. Flüssig geschrieben, gut zu lesen, die Morde auch nicht so reisserisch beschrieben wie nach dem Klappentext zu befürchten und die Lösung überraschend und glaubhaft genug. Was mich ein wenig 'genervt' hat ist die Anhäufung von eindeutig therapiebedürftigen Charakteren (Staatsanwältin, Polizisten/Ermittler, Zeugen, Opfer,...) zwinker. Dies stört nicht den Ablauf des Falles - aber wer möchte in einem 'kleinen Krimi' schon auf alle geschilderten Macken und Probleme aus jeder Thekenunterhaltung seines Lebens stossen...

    Mehr