Kuhlmann Katharina

 2 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Kuhlmann Katharina

Cover des Buches Die Reise nach Veganien (ISBN: 9783863370688)

Die Reise nach Veganien

 (1)
Erschienen am 01.10.2014

Neue Rezensionen zu Kuhlmann Katharina

Cover des Buches Die Reise nach Veganien (ISBN: 9783863370688)
a_different_look_at_the_books avatar

Rezension zu "Die Reise nach Veganien" von Kuhlmann Katharina

✎ Katharina Kuhlmann - Die Reise nach Veganien
a_different_look_at_the_bookvor einem Jahr

Als ich dieses Buch in unserer Schulbibliothek entdeckte, war ich erstmal angetan. Dort eine Geschichte über Veganismus zu finden, ist nahezu unmöglich.

Als ich begann, die Erzählung zu lesen, war ich schnell ernüchtert.

Nicht nur, dass hier allerhand Klischees bedient werden. Nein, es tauchen ebenso an jeder Ecke Stereotype auf.

Frida ist das Mädchen mit dem zuckersüßen Puppengesicht. Eric kommt aus einer Metzgerfamilie, die grausam ist. Madhuri aus Indien ist in Deutschland geboren. Der türkisch Junge Onur bezeichnet sich selbst als 'Moslem', obwohl dies der veraltete Begriff für Muslim ist.

Frida weiß mit ihren 8 Jahren nicht, dass sie an einer Allergie leidet, bei der sie keine tierischen Produkte essen darf. Das ist nicht nur grob fahrlässig (schließlich könnte sie, wie alle Kinder, irgendwo irgendetwas probieren wollen), sondern auch höchst unglaubwürdig.

Fridas Mutter wird hin und wieder erwähnt, lebt jedoch in Veganien. Was sie dort macht und warum sie ihr Kind nicht mitnehmen kann, bleibt ein Geheimnis.

Eric, dem Antagonisten, widerfährt wirklich Schlimmes in der Erzählung. Dies wird bis zum Ende auch nicht aufgelöst, sodass man sich schweren Herzens fragt, was er noch alles zu erleiden hat.

"Die Reise nach Veganien" findet - zumindest in diesem Teil - nie statt.

Die Karte auf dem Vorsatz verpönt. Es ist die Rede von "Afrikanien" und Norden ist auf der rechten Seite. Wer hat sich das ausgedacht bzw. durchgewunken im Lektorat?

Vielleicht hätten einige Fragen im zweiten Teil aufgeklärt werden sollen, doch dieser scheint nie geschrieben bzw. publiziert worden zu sein.

Doch nicht nur die Geschichte ist wenig durchdacht. Dergleichen sind die Illustrationen nicht so schön anzusehen. Alle sehen aus, als hätten sie Fäustlinge an. 

Und zum Schluss gibt es noch Werbung für vegane Schokolade und einen Energy Drink für "Lehrer und Eltern". Ernsthaft?

Von mir gibt es an dieser Stelle keine (Vor)Leseempfehlung. Schon gar nicht für Kinder ab 4 Jahren. (wie vom Verlag vorgesehen) 

©2023 a_different_look_at_the_book

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks