Kurt Aust

 3.2 Sterne bei 46 Bewertungen

Lebenslauf von Kurt Aust

Kurt Aust, 1955 geboren, wuchs in Dänemark auf. Nach Aufenthalten in Asien und Afrika ließ er sich 1972 in Norwegen nieder und ist dort als Publizist und Übersetzer tätig. Nach einer Reihe historischer Romane war „Die Bruderschaft der Unsichtbaren“ sein erster Thriller, der in Norwegen sofort ein großer Erfolg wurde.

Neue Bücher

Die Bruderschaft der Unsichtbaren

Neu erschienen am 16.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Repertoire.

Alle Bücher von Kurt Aust

Die Bruderschaft der Unsichtbaren

Die Bruderschaft der Unsichtbaren

 (34)
Erschienen am 02.01.2008
Die Bruderschaft der Unsichtbaren

Die Bruderschaft der Unsichtbaren

 (0)
Erschienen am 16.11.2018
Der Genius-Code

Der Genius-Code

 (4)
Erschienen am 23.11.2010

Neue Rezensionen zu Kurt Aust

Neu
eskimo81s avatar

Rezension zu "Der Genius-Code" von Kurt Aust

Mysterium Isaac Newton
eskimo81vor 2 Jahren

Die Bruderschaft der Unsichtbaren wütet. Sie wollen unbedingt, dass ein Code von Isaac Newton entschlüsselt wird. Um ihr Ziel zu erreichen ist ihnen kein Weg zu Schade. Sie erpressen Even Vik. Kann er den Code entschlüsseln?

Ein hervorragender, spannender und fesselnder Thriller. Manchmal gibt es etwas zu schnelle und zu unklare Sprünge, aber ansonsten ist das Thema und der Schreibstil einfach nur genial.

Fazit: Ein Thriller für jeden Dan Brawn Fan. Spannend, packend - man wird ins Buch gezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Das Thema, die Hintergründe einfach faszinierend und sehr, sehr interessant.

Kommentieren0
49
Teilen
smutcops avatar

Rezension zu "Die dritte Wahrheit" von Kurt Aust

Rezension zu "Die dritte Wahrheit" von Kurt Aust
smutcopvor 7 Jahren

Ein wirklich unterhaltsamer Krimi aus Dänemark im Jahre 1700. Der aufgeschlossene Freidenker und Professor der Juristik Thomas von Bouberge und sein junge Gehilfe Petter Hortten reisen im Jahre 1700 auf ein Gut in Jütland. Hier sollen Sie im Auftrage der Justiz den merkwürdigen Mord an dem Fronvogt aufklären. Zwar schmort schon ein Verdächtiger im Keller aber der kann es, findet von Bouberge schnell heraus, nicht gewesen sein. Indizien sprechen zwar gegen ihn aber zu offensichtlich will der Gutsherr Oberst Ehrencron ihn auf dem Schafott sehen. Insgesamt bietet das Buch einen charmanten Einblick in das Landleben dieser Zeit, frei von Religionskämpfen und hat mit den beiden Akteuren Thomas und Petter zwei echte Charakterköpfe. Dies ist der zweite Fall der Hobbyermittler.

Kommentieren0
3
Teilen
simonfuns avatar

Rezension zu "Die Bruderschaft der Unsichtbaren" von Kurt Aust

Rezension zu "Die Bruderschaft der Unsichtbaren" von Kurt Aust
simonfunvor 8 Jahren

Lediglich der angenehme Schreibstil hielt mich an diesem Buch. Der Rest waren Andeutungen, schlechte Kindheit, ungelöste Rätsel und ein völlig unbefriedigender Schluss. Das Potential wurde vom Autor dermaßen verschwendet, dass es für ihn schwierig wird, eventuell gute Nachfolge-Romane an den Leser zu bringen. Wie auch immer - ich hoffe, der Autor lernt's noch!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks