Kurt Haderer Die Reise zu den Indianern

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reise zu den Indianern“ von Kurt Haderer

In den Jahren 1832 bis 1834 unternahm der Schweizer Maler Karl Bodmer zusammen mit dem deutschen Naturforscher Prinz Maximilian zu Wied eine Entdeckungsreise zu den Indianerstämmen der Plains und Prärien Nordamerikas. Seine Bilder vom Alltag der Indianer, ihrem Land und den Tieren machten das Leben im 'Wilden Westen' für die Nachwelt unsterblich.

Stöbern in Kinderbücher

Lilli Luck

Magische Meereswesen, Leben im Leuchtturm und tolle Charaktere machen Lust auf mehr/Meer.

saras_bookwonderland

Nevermoor

Neues Jahreshighlight voller Magie und Spannung

LilithSnow

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

sehr spannend und macht Lust auf mehr....

KJBsamovar

Johnny und die Pommesbande

Aufregende Rasselbande? Hm. Leider stellenweise eher handlungsarm.

kruemelmonster798

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Super spanned. Noch besser als das Erste.

verruecktnachbuechern

TodHunter Moon - SternenJäger

Netter Abschluss, allerdings zu kurz und ich mochte die Richtung, die am Ende eingeschlagen wurde nicht so gerne.

leyax

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reise zu den Indianern" von Kurt Haderer

    Die Reise zu den Indianern

    claudiaausgrone

    15. January 2012 um 19:23

    In den Jahren 1832-1834 unternahm der Schweizer Maler Karl Bodmer zusammen mit dem Naturforscher Prinz Maximilian zu Wied-Neuwied eine Entdeckungsreise zu den Indianerstämmen der Plains und Prärien Nordamerikas. Karl Bodmer zeichnete und malte die Häuptlinge, Medizinmänner, Tänzer und Krieger einiger Stämme. Kurt Haderer erklärt anhand dieser Bilder Kindern und Jugendlichen die Lebensweisen der Indianer des 19. Jahrhunderts. Das Buch gehört zu der Reihe "Abenteuer Kunst" für Kinder. Ein sehr gelungenes Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks