Kurt Jahn-Nottebohm

 3.4 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Dunkelkammer, Der Grieche und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kurt Jahn-Nottebohm

Sortieren:
Buchformat:
Dunkelkammer

Dunkelkammer

 (17)
Erschienen am 11.08.2016
Der Grieche

Der Grieche

 (1)
Erschienen am 24.10.2016
Im Namen des Vaters

Im Namen des Vaters

 (1)
Erschienen am 04.10.2016
Grauzonen

Grauzonen

 (0)
Erschienen am 08.06.2017
Der Teufel hinter der Wand

Der Teufel hinter der Wand

 (0)
Erschienen am 20.03.2017
Wie auf Schienen

Wie auf Schienen

 (0)
Erschienen am 20.03.2017

Neue Rezensionen zu Kurt Jahn-Nottebohm

Neu
BettinaForstingers avatar

Rezension zu "Dunkelkammer" von Kurt Jahn-Nottebohm

Dunkelkammer
BettinaForstingervor einem Jahr

Klappentext: Mülheim an der Ruhr. Ein brutaler Doppelmord, eine leere CD-Hülle und ein brennendes Haus bringen den Kripo-Beamten Frank Wallert und sein Team fast zur Verzweiflung. Erst als die 13-jährige Steffie die Bahnen der Ermittlungen kreuzt, kommt Licht in die Dunkelheit.

Der erste Fall für Frank Wallert und sein Team. Ein Doppelmord auf eine Frau und einen  Mann, danach ein Hausbrand am Tatort und ein Anschlag auf  die Nachbarin der Toten.

Frank Wallert ist ein sympathischer Kommissar dennoch hatte ich so meine Probleme beim Lesen, da es ich in dem Buch etwas sehr viel um sein Privat- und Liebesleben dreht. Die Geschichte beginnt mit einem Doppelmord und verläuft sich sehr schnell in eine Thematik die die ganze Geschichte und das Ende dann doch sehr vorhersehbar macht. Dennoch zeigt die Geschichte sehr anschaulich auf wie schnell es gehen kann das so etwas passiert und das jeden Tag...

Das Buch baut nicht wirklich Spannung auf, die Zusammenhänge und das Ende waren mir relativ schnell klar.

Eine unterhaltsame Geschichte die man gemütlich zwischendurch mal lesen kann. 3*

Kommentieren0
106
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Der Grieche" von Kurt Jahn-Nottebohm

Geheimnisse aller Art ...
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Die Story beginnt ein paar Jahre vor den aktuellen Ereignissen. Ein Urlaubsflirt in Griechenland einer anfangs nicht näher beschriebenen deutschen Frau.

Mühlheim an der Ruhr 2006 - Frank Wallert beschäftigt sich mitten während der Fußball-WM sein dritter Kriminalfall. Ein Mann südländischen Aussehens wird auf einem Spielplatz erschossen aufgefunden. Wegen seines teilweise fehlenden Gesichts und ohne Papiere ist er vorerst nicht zu identifizieren.

Wallerts Partnerin im Leben und im Beruf, Maren Dieckmann klappt beim Anblick der Leiche zusammen. Hat sie den Toten erkannt?

Nachdem Maren ihr Geheimnis aufgedeckt hat, kommt Fahrt in die Polizeiarbeit. Unklar ist den deutschen Ermittlern, welches Motiv hinter dem Ganzen steckt.
Frank und Maren reisen nach Griechenland um sich vor Ort ein Bild zu machen. 

Was sie allerdings dort aufdecken, lest bitte selbst …


Fazit:
ich habe es wieder einmal geschafft, den dritten Teil einer mehrteiligen Krimi-Serie zuerst zu lesen. Doch um die Beziehungen zwischen den Menschen besser verstehen zu können, sollte bei Teil 1 begonnen werden. 

Kommentieren0
17
Teilen
soetoms avatar

Rezension zu "Dunkelkammer" von Kurt Jahn-Nottebohm

Die größte Stärke liegt in dem, was in dem Buch NICHT vorkommt...
soetomvor 3 Jahren

Man könnte einen Krimi über Kinderpornos Moralin durchtränkt oder effekthascherisch gestalten - macht der Autor nicht. Aber am besten gefallen hat mir die erotisch aufgeladene Atmosphäre zwischen dem Kommissar und einer Kollegin, während er verzweifelt versucht, seine Ehe zu retten. Und so sehr man sich danach sehnt, dass diese Situation aufgelöst wird und der Held seinen Frieden findet. Aber es passiert - zumindest in diesem Nebenstrang der Geschichte: Nichts.
Diese Spannung über ein ganzes Buch aufrecht zu erhalten ohne langweilig oder anstrengend zu werden, hat mir großen Spaß gemacht.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks