Allgemeine Musiklehre

von Kurt Johnen 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Allgemeine Musiklehre
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Daniel_Allertseders avatar

Sehr interessantes Buch über die allgemeine Musiklehre

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Allgemeine Musiklehre"

Die kurze, allgemeine Musiklehre von Kurt Johnen ist ein über viele Jahre eingeführtes, kleines Standardwerk. Sie umfasst die elementaren Begriffe der Notenschrift und geht auf die Grundlagen der Harmonie ein, auf Tonleitern, Intervalle, Akkorde, Stimmbewegung. Daneben werden die für die musikalische Praxis wichtigen Verzierungen und Vortragsbezeichnungen erläutert und musikalische Formen erklärt. Eine leicht verständliche Einführung für das elementare Verstehen klassischer Musik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150187616
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:143 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:01.08.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Daniel_Allertseders avatar
    Daniel_Allertsedervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr interessantes Buch über die allgemeine Musiklehre
    Sehr interessantes Buch über die allgemeine Musiklehre

    Meine Meinung

     

    Die Musik ist ein unangefochtenes Kulturgut, welches seit Jahrhunderten die Menschheit beglückt und kultiviert. Sei es Kirchenmusik, populäre Musik, Klaviersonaten, Gitarrenklänge oder Streicherensembles, die die altbekannten und zeitlosen Meisterwerke von Mozart, Bach, Tschaikowski und mehr spielen. Jetzt stellt sich aber die Frage: Wie kommt diese Musik zustande? Wie funktioniert dieses Notensystem, dieses Notenblatt, wie liest man die Noten, und was bedeuten diese zahlreichen Zeichen und Symbole in den Notenblättern? Hilfe kommt hier gekonnt von Prof. Dr. Kurt Johnen, ehemaliger Pianist und Musikpädagoge, leider bereits im Jahre 1965 verstorben, veröffentlichte einst das Buch „Allgemeine Musiklehre“ und ist seit Jahrzehnten das Standartwerk für Musikanten und jene, die es werden möchten. Für mich als bereits angelernter Musikant war dieses Sachbuch, welches im Klassikerverlag Reclam neu erschienen ist, kein vollkommenes Neuland; vielmehr eine Bereicherung meines bisher existierenden Wissensstandes; das Werk ist eine zusätzliche Erweiterung, eine Neubelebung meiner Kenntnisse. Prof. Dr. Kurt Johnen fängt in seinem Sachbuch daher auch ganz leicht an: Mit der allgemeinen Notenschrift – dem wichtigsten Element der Musiklehre. Wie sieht ein Notensystem aus, welche Noten existieren überhaupt, wie lassen sich Oktaven ermitteln, wie sehen Pausen aus, und was ist eigentlich ein Takt? Kurt Johnen erklärt im Fachjargon dennoch einfach und sauber die allgemeine Musiklehre; hält sich nicht lange mit der Historie jener Symbole auf und verdeutlicht die Funktionen der einzelnen Komponenten eines Musikstücks. Von Kapitel zu Kapitel dringen wir tiefer in die Materie ein; wir befassen uns mit Akkorden, musikalischen Formen, Stimmlagen, dem Tempo, Akzente, mit Tonleitern und Intervallen. Sehr hilfreich hierbei sind die zahlreichen Abbildungen von Notenbildern im Buch, welche das eben erklärte des Professors unterstreichen und visuell verdeutlichen.   

    Fazit

     

    Selbst als Kenner der Musik lernt man nie aus – Prof. Dr. Kurt Johnen hat mit einer einfachen Sprache und großem Wissensschatz die allgemeine Musiklehre solide und interessant erklärt. Ein sehr empfehlenswertes Nachschlagewerk für Jene, die mit der Musik zu tun haben, die diese kunstvolle Materie erlernen wollen und ein kompaktes Lexikon benötigen. Obligatorisch für jeden Musikunterricht und darüber hinaus!  

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks