Kurt Krömer

 4,5 Sterne bei 235 Bewertungen

Lebenslauf von Kurt Krömer

Kurt Krömer, alias Alexander Bojcan, wurde 1974 geboren und ist Komiker und Schauspieler. Er ist vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis. Seine Sendung »Chez Krömer« läuft im rbb und auf YouTube und wird millionenfach geguckt. Zuletzt war er in der Comedy-Show »LOL – Last one laughing« zu sehen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kurt Krömer

Cover des Buches Du darfst nicht alles glauben, was du denkst (ISBN: 9783462002546)

Du darfst nicht alles glauben, was du denkst

 (125)
Erschienen am 10.03.2022
Cover des Buches Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will (ISBN: 9783462045369)

Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will

 (21)
Erschienen am 20.06.2013
Cover des Buches Gute Nacht, Carola (ISBN: 9783551517364)

Gute Nacht, Carola

 (1)
Erschienen am 28.09.2010
Cover des Buches Du darfst nicht alles glauben, was du denkst (ISBN: 9783732419494)

Du darfst nicht alles glauben, was du denkst

 (11)
Erschienen am 10.03.2022
Cover des Buches Heute stimmt alles (ISBN: B08TX3RXYH)

Heute stimmt alles

 (2)
Erschienen am 26.01.2021
Cover des Buches Na du alte Kackbratze (ISBN: B003D0HYVM)

Na du alte Kackbratze

 (1)
Erschienen am 18.03.2010

Neue Rezensionen zu Kurt Krömer

Cover des Buches Du darfst nicht alles glauben, was du denkst (ISBN: 9783462002546)
Lieselotte1990s avatar

Rezension zu "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" von Kurt Krömer

So wichtig!
Lieselotte1990vor einem Monat

Beeindruckend und ehrlich sind die ersten zwei Worte, die mir nach der Lektüre dieses Buches einfallen. Mir gefällt sehr die Authentizität des Komikers, der unterhaltend und ernst von einer Krankheit berichtet, deren Dunkelziffer enorm groß ist. Außerdem gefielen mir sehr die kritischen Worte, die er sowohl an die Gesellschaft als auch an unser Gesundheitssystem richtet. Krömer räumt ein, privilegiert zu sein, aber nicht so abgehoben, dass er nicht wüsste, welche Steine Otto Normal in den Weg gelegt wurden, um an Hilfe zu kommen. Ein umfassendes, wenn auch betont subjektives Bild über eine psychische Erkrankung und deren Folgen. Lehrreich, aber vor allem auch aufbauend.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Du darfst nicht alles glauben, was du denkst (ISBN: 9783462002546)
Arnnies avatar

Rezension zu "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" von Kurt Krömer

Depression ein Thema was uns alle angeht!
Arnnievor 2 Monaten

Ein Buch, welches mir persönlich unter die Haut ging. Es war so, als würde Kurt Krömer neben mir sitzen, all seine Probleme, Ängste und auch Sorgen mit mir teilen.

Durch die kurzen Kapitel, den flüssigen Schreibstil und auch die verschiedene Thematiken, die dort angesprochen wurden, habe ich das Buch zügig beenden können.

Es werden brisante Details preisgegeben, ungefiltert und echt! Sei es die Depressionen, die Alkoholprobleme, den immensen Druck der Medien und Sender, die Scheidung oder auch, dass er eine Zeit lang seine Kinder nur am Wochenende sehen durfte.

Oder sei es seine Freundschaften zu Sido und Bushido. (Wer hätte damit gerechnet?)

Nun sehe ich hinter Kurt Krömer nicht nur den Komiker, mit immer einem flotten Spruch auf den Lippen, sondern auch einen Menschen, der genauso verletzlich ist, wie du und ich es sind. Er scheint sogar, in einigen Momenten aus dem Buch bzw. seinem Leben ist er buchstäblich zerbrochen!

Als Anregung nehme ich mir definitiv das Podcast hören vor und will dieses Zeitnah einmal ausprobieren.

Persönlich hoffe ich, dass Kurt Krömer den richtigen Weg für sich eingeschlagen hat. Er ist und bleibt einfach sympathisch!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Du darfst nicht alles glauben, was du denkst (ISBN: 9783462002546)
KikiAnderss avatar

Rezension zu "Du darfst nicht alles glauben, was du denkst" von Kurt Krömer

Ich möchte keinem Depessiven eine Rezension reinwürgen, die schlecht ist ...
KikiAndersvor 2 Monaten

... Zum ersten Mal schreibe ich eine Rezension nicht kurz nach dem Lesen, sondern nach tagelanangem Nachdenken. 

Ich weiß selbst, wie Kritik einen Menschen trifft, der mindestens schwermütig ist. Herr Bojcan, alias Kurt Krömer steht seit Jahren vor einem Publikum. Mit schwersten psychischen Problemen.

Ich sah seine Sendung mit Thorsten Sträter. Seine Ausweglosigkeit hatte mich damals in tiefste Verzweiflung katapultiert. 

Und jetzt das Buch. Auch nichts, was Hoffnung macht. Aber so am Boden wie Herr Bojcan war ich trotzdem nie. Klar wollte ich ab und an sterben und hab das dummerweise immer überlebt. Aber ich hatte nicht auch noch eine Verantwortung für vier Kinder (kein Mensch kapiert, warum die Mütter die dem so psychisch angeschlagenen Vater anvertraut haben. Die müssen noch viel kranker gewesen sein). Und ich stand nicht ständig auf einer Bühne. Ab und an schon, aber nicht dauernd.

Dieses Buch ist schwer zu empfehlen. Ein psychisch Gesunder liest keine drei Seiten - reibt sich nur verwundert die Augen.

Ein Depressiver sehnt sich nach Heilung und findet doch keinen Weg. Jahrelanges Warten, Arbeitgeber, die keinerlei Verständnis hätten. Zumindest wenn man im Management oben ist. Die weiter unten gingen schon mal auf "Kuren". Danach hat man sie rausgeckickt. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks