Kurt Lehmkuhl

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(6)
(14)
(6)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Weißgott

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderisches Aachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Welt: Mein Kuba

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderische Kaiser-Route

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Welt: Mein Kirgistan

Bei diesen Partnern bestellen:

Kohlegier

Bei diesen Partnern bestellen:

Mittsommernachtstexte

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Welt: Mein Vietnam

Bei diesen Partnern bestellen:

Fundsachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Printenprinz

Bei diesen Partnern bestellen:

Kardinalspoker

Bei diesen Partnern bestellen:

Kardinalspoker

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord am Tivoli

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreiländermord

Bei diesen Partnern bestellen:

Tore, Tote, Tivoli

Bei diesen Partnern bestellen:

Mallorquinische Träume

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weißgott

    Weißgott
    twentytwo

    twentytwo

    15. August 2017 um 16:20 Rezension zu "Weißgott" von Kurt Lehmkuhl

    Ein vor über 30 Jahre gegebenes Versprechen, das unverhofft eingefordert wird, bringt den ehemaligen Kommissar Rudolf-Günther Böhnke, in erhebliche Bedrängnis. Dr. Gottfried Weiß, der die Lebensgefährtin von Böhnke seinerzeit vor dem sicheren Tod bewahrt hat, steckt in argen Nöten. Dem Arzt droht ein Strafprozess, der ihn, wenn er nicht verhindert werden kann, mit ziemlicher Sicherheit um seine Existenz bringen wird. Böhnke, der zeitgleich von einem Anwalt damit beauftragt wird, belastende Indizien gegen Weiß zu finden, fühlt ...

    Mehr
  • Mehr Düren als Mallorca

    Mallorquinische Träume: Kriminalroman (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
    fredhel

    fredhel

    21. November 2016 um 16:53 Rezension zu "Mallorquinische Träume: Kriminalroman (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)" von Kurt Lehmkuhl

    Eigentlich habe ich mich mit diesem Kriminalroman vergriffen. Aufgrund des Covers und des Titels, ohne auf den Klappentext zu achten, wollte ich einen schönen Spanienkrimi lesen. Erst später merkte ich, dass sich das meiste in Düren abspielt. Der Autor, Kurt Lehmkuhl, von dem ich schon andere Krimis gelesen habe, konnte mich diesmal überraschen, denn seine Heimatverbundenheit schimmert angenehm dezent zwischen den Zeilen durch, ist niemals langatmig.Die Handlung selbst wird spannend aufgebaut. Ein Fabrikantenehepaar wird zum ...

    Mehr
  • Häßlicher Mord im schönen Paderborn

    Mörderische Kaiser-Route
    fredhel

    fredhel

    17. June 2016 um 19:00 Rezension zu "Mörderische Kaiser-Route" von Kurt Lehmkuhl

    In Aachen führen Dr. Dieter Schulz als Chef und Tobias Grundler zusammen eine Anwaltskanzlei. Sie scheinen schon Erfahrung in der Lösung von Kriminalfällen gesammelt zu haben, aber die Radtour auf der Kaiser-Route zwischen Paderborn und Aachen soll allein der Erholung dienen. Doch leider wird Dieter unterwegs von einem der wichtigsten Mandanten darüber informiert, dass der Sohn des Industriellen ausgerechnet in Paderborn unter Mordanklage steht und dringend einen Anwalt benötigt. Und schon sind die beiden wieder mitten drin in ...

    Mehr
  • Kurt Lehmkuhl - Mallorquinische Träume

    Mallorquinische Träume
    Perle

    Perle

    19. February 2016 um 19:01 Rezension zu "Mallorquinische Träume" von Kurt Lehmkuhl

    Klappentext: Alle zieht es nach Mallorca: die vermeintlichen Entführer eines Säuglings, die von den Eltern Millionen erpressen wollen; der angebliche Trittberettfahrer, der vielleicht doch einer der Entführer ist; der Rache fordernde Vater, der hinter dem Rücken der Poluizei seine eigenen Interessen verfolgt; der hilfsbereite Onkel, der immer dort auftaucht, wo etwas passiert; die geldgierige Ehefrau, die nicht genug bekommen kann, und schließlich Helmut Bahn, der Redakteur des Dürener Tageblatts. Er fungiert nicht nur als Bote ...

    Mehr
  • Kurt Lehmkuhl - Kardinalspoker - Krimi

    Kardinalspoker
    Perle

    Perle

    05. February 2016 um 22:48 Rezension zu "Kardinalspoker" von Kurt Lehmkuhl

    Klappentext: DAUERRIVALEN Nach einem Fußballspiel zwischen den rheinischen Erzrivalen Alemannia Aachen und 1. FC Köln im neuen Tivoli-Stadion in Aachen wird ein FC-Fan tot aufgefunden. Es handelt sich um Wolfgang Kardinal, den Vorsitzenden einer populkistischen Wahlvereinigung. Die Boulevardpresse am Rhein sieht im Tod des Kölner Ratsherrn den Auftakt zu einem Fan-Krieg zwischen Aachen und Köln. Kurz darauf stirbt ein weiterer Fußballanhänger. Der pensionierte Kommiussar Rudolf-Günther Böhnke wird während seiner Ermittlungen mit ...

    Mehr
  • Kurt Lehmkuhl - Dreiländermord

    Dreiländermord
    Perle

    Perle

    28. January 2016 um 00:07 Rezension zu "Dreiländermord" von Kurt Lehmkuhl

    Klappentext: GNADENLOSE JAGD  Der Journalist Thomas Geffert aus Düren wird tot aufgefunden, die Polizei geht von Selbstmord aus. Doch da ist sich Rudolf-Günther Böhnke, pensionierter Leiter der Aachener Mordkommision, nicht so sicher. Was hatte der Tote, der in einer Reihe mysteriöserr Todesfälle im deutsch-belgisch--niederländischen Dreiländereck recherhiert hatte, herausgefunden? Ehe sich Böhnke versieht, steckt er mitten in einem Strudel aus ungeklärten Mordes, vermeintlichen Unfällen und fingierten Selbstmorden. Seine ...

    Mehr
  • Kurt Lehmkuhl - Tore, Tote, Tivoli

    Tore, Tote, Tivoli
    Perle

    Perle

    28. January 2016 um 00:06 Rezension zu "Tore, Tote, Tivoli" von Kurt Lehmkuhl

    Klappentext: Der traditionsreiche Kultverein Alemannia Aachen steht sportlich und finanziell vor dem Abgrund. Auf dem Tivoli haben die Fußballer das Toresxchießen verlernt - und prompt fliegt im Abstiegskampf der Trainer. Der Vorstand des Alemannia versucht derweil, die finanzielle Schieflage zu beheben - und muss das plötzliche Ableben des größten Sponsors beklagen. Obendrein bezahlen auch noch Fans der Alemania ihren Stadionbesuch mit dem Tod. Mittendrin im Schlamassel stehen Tobias Grundler und sein Freund, der Rechtsanwalt ...

    Mehr
  • Kurt Lehmkuhl - Ein CHIO ohne Rasputin

    Ein CHIO ohne Rasputin
    Perle

    Perle

    28. January 2016 um 00:05 Rezension zu "Ein CHIO ohne Rasputin" von Kurt Lehmkuhl

    Klappentext: Ein Lebeb ohne Komplikationen - das ist für Tobias Grundler nahezu undenkbar. Kaum hat der Anwalt erfolgreich einen Pferdepfleger in einem Strafverfahren verteidigt, wird sein Mandant ermordet. Verdächtigt wird ein anderer Pferdepfleger, der gute Gründe hat, Selbstjustiz zu üben; immerhin war der Freigesprochene verdächtigt, die Tochter des Kollegen sexuell misshandelt zu haben. Der Mörder will ausgerechnet von Grundler verteidigt werden. Damit nicht genug: Zeitgleich beauftragten eine Versicherungesellschaft und die ...

    Mehr
  • Printenprinz

    Printenprinz: Kriminalroman (Krimi im Gmeiner-Verlag)
    Ikopiko

    Ikopiko

    13. May 2015 um 08:08 Rezension zu "Printenprinz: Kriminalroman (Krimi im Gmeiner-Verlag)" von Kurt Lehmkuhl

    Ein Aachener wird Prinz der Karnevalisten Kölns. Aus Sicht der meisten Kölner ein Unding und eine Schmach. Zu diesem Eklat konnte es nur kommen, weil die Kölner Karnevalsgesellschaft die kräftige Finanzspritze des Aacheners brauchte. Peter von Sybar, Printenproduzent aus Aachen, war vermögend und konnte es sich leisten, den Kölnern unter die Arme zu greifen. Doch kurz vor der Proklamation wird von Sybar ermordet. Ging es einem Kölner Karnevalisten doch zu sehr gegen die Ehre? Böhnke, pensionierter Kommissar und Privatdetektiv, ...

    Mehr
  • Böhnke ermittelt

    Printenprinz: Kriminalroman (Krimi im Gmeiner-Verlag)
    sab-mz

    sab-mz

    26. October 2013 um 10:54 Rezension zu "Printenprinz: Kriminalroman (Krimi im Gmeiner-Verlag)" von Kurt Lehmkuhl

    Böhnke ermittelt mal wieder, der leicht kauzige pensionierte Kommissar Böhnke sorgt wie immer für Spannung. Kurt Lehmkuhl hat auch dieses Mal wieder einen Krimi geschrieben, der genau die richtige Mischung hat aus einzigartigen Charakteren, Lokalkolorit und auch Aktualität. Ein Aachener Printenproduzent will Karnevalsprinz in Köln werden und auch gleich das komplette Dreigestirn stellen und noch Programmpunkte mitbringen. Geht doch gar nicht oder? Was will eine "Aachener Printe" in Köln? Und dazu noch als Prinz? Was steckt ...

    Mehr
  • weitere