Kurt Leutgeb Gegen den Ball

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegen den Ball“ von Kurt Leutgeb

Wenn Autoren kicken ... ... schreiben sie auch darüber. In dieser Anthologie sind österreichische Schriftsteller in doppelter Fußballmannschaftsstärke vertreten und ebensoviele aus elf weiteren Ländern. Die nichtdeutschsprachigen Beiträge sind jeweils im Original und in deutscher Übersetzung abgedruckt. Die vielen Spielarten der Weltsprache Fußball führen tief in das Wesen dieses Sports hinein und weit über ihn hinaus. Österreich: Gerhard Altmann, Martin Amanshauser, Austrofred, Clemens Berger, Georg Bydlinski, Franzobel, Christian Futscher, Egyd Gstättner, Wolfgang Ilkerl, Heinz Janisch, Willy Kaipel, Christian Kössler, Wolfgang Kühn, Andreas Leikauf, Kurt Leutgeb, Rudi Lindorfer, Jürgen Marschal, Christoph Mauz, Benedikt Narodoslawsky, Paul Pechmann, Thomas Pöltl, Gerhard Ruiss, Thomas Schafferer, Ferdinand Schmatz, Stefan Soder, Christoph Szalay; Deutschland: Falko Hennig, Michael Kröchert, Eric Niemann, Moritz Rinke, Frank Willmann; England: Daniel Tatarsky; Israel: Dovi Keich, Amichai Shalev; Italien: Carlo D’Amicis, Carlo Grande, Giampaolo Simi, Francesco Trento; Schottland: Doug Johnstone, William Letford; Schweden: Magnus Sjöholm; Schweiz: Wolfgang Bortlik, Sandra Hughes, Lorenz Langenegger, Bruno Schlatter, Patrick Tschan; Slowakei: Michal Habaj; Slowenien: Ana Pepelnik, Matjaž Pikalo, Andrej Predin, David Šalamun; Türkei: Doğu Yücel; Ungarn: László Darvasi, Endre Kukorelly, Péter Zilahy. Eine vielstimmige Geschichte des Österreichischen Autorenfußballteams und seiner internationalen Gastgeber und Gäste.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen