Kurt Palka

 3,6 Sterne bei 14 Bewertungen

Alle Bücher von Kurt Palka

Cover des Buches Das Geheimnis der Pianistin (ISBN: 9783404174584)

Das Geheimnis der Pianistin

 (13)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Tage, die für immer bleiben (ISBN: 9783404185238)

Tage, die für immer bleiben

 (1)
Erschienen am 30.09.2021
Cover des Buches Rückkehr nach Sweetbarry (ISBN: 9783404180615)

Rückkehr nach Sweetbarry

 (0)
Erschienen am 28.08.2020

Neue Rezensionen zu Kurt Palka

Cover des Buches Tage, die für immer bleiben (ISBN: 9783404185238)_julibuechertraums avatar

Rezension zu "Tage, die für immer bleiben" von Kurt Palka

Tage die für immer bleiben
_julibuechertraumvor einem Jahr

Meine Rezension: Vielen Dank  an den Bastei Lübbe Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung. In meiner Rezension drücke ich lediglich mein persönliches Empfinden aus, dies sagt nichts darüber aus ob ein Buch gut oder schlecht ist. 

„Zwei Freundinnen zwischen Vergangenheit und Gegenwart – und ein unvergesslicher Sommer an der rauen Atlantikküste Kanadas. 

Das Buch hat mich anhand des Covers und des Klappentextes sofort angesprochen, ich muss leider gleich zu Beginn sagen, ich habe etwas völlig anderes erwartet. Das Buch beginnt indem gleich zu Beginn ein Spannungsbogen aufgebaut wird, was mir gut gefallen hat, denn so rätselt man sofort mit. Die Erzählstränge wurden in 5 Hauptteile aufgeteilt und mit separaten Überschriften versehen um dem Leser evtl. eine Hilfestellung zu geben, aber innerhalb dieser Stränge war ich oft verwirrt, mir gelang es oftmals nicht sofort zu erkennen um wen es jetzt geht und ob in der Gegenwart oder Vergangenheit erzählt wird.  Den Schreibstil habe ich als tiefgründig und überwiegend als leicht verständlich empfunden, oftmals aber auch sehr melancholisch, das liegt sicher daran das Hauptprotagonistin Margaret trauert und irgendwie feststeckt. Ich kann an dieser Stelle nicht zu viel verraten um nicht zu spoilern aber ich hatte leider trotz Verständnis für ihre Situation Schwierigkeiten ihre Gedankengänge oder Handlungen nachzuvollziehen. Aber auch bei weiteren Charakteren gelang es mir selten, es gab leider einige Situationen die auf mich unrealistisch wirkten. Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass im Verlauf immer größere Krimielemente eingebaut wurden.  Im Großen und Ganzen muss ich leider ganz ehrlich sagen, dass ich von der Story ein wenig enttäuscht bin, vielleicht weil ich mit völlig anderen Erwartungen an das Buch heran gegangen bin. 

Mein Fazit: Konnte mich leider nicht überzeugen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Geheimnis der Pianistin (ISBN: 9783404174584)

Rezension zu "Das Geheimnis der Pianistin" von Kurt Palka

Spannendes Handlungsgerüst, merkwürdig distanziert erzählt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Worum es geht

In den 1930-er Jahren verlässt die Musikerin und Klavierbauerin Hélène Giroux Montreal, um in der Provinz ein neues Leben zu beginnen. Im kleinen Ort St. Homais findet sie aufgrund ihrer außergewöhnlichen Begabung nicht nur eine Anstellung als Pianistin und Chorleiterin, sie wird auch von den Einwohnern sehr herzlich aufgenommen. 
Endlich scheint Hélène über die furchtbare Katastrophe, die ihr Leben überschattet, hinweggekommen zu sein, als sie sich in ihrem neuen Domizil mit der Wiederaufnahme eines Gerichtsverfahrens konfrontiert sieht, bei dem Hélène unter Mordverdacht stand.

Wie es mir gefallen hat
Anfangs wollte die Geschichte nicht so recht an Fahrt aufnehmen, weil sich der Autor sehr detailreich mit Hélènes Alltagssituation in ihrer neuen Umgebung, aber auch mit ihrem Werdegang und ihrer familiären Situation auseinandersetzt. Richtig spannend wird es erst, als sich die Protagonistin neuerlich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert sieht, und eines Verbrechens angeklagt wird, das niemand dieser aparten und talentierten Frau zugetraut hätte. Mit fortschreitender Handlung wird klar, dass Hélène in der schweren Zeit nach dem Krieg als Witwe ein unglaubliches Doppelleben geführt hatte, um sich und ihre Tochter Claire durchzubringen.
Neben der Protagonistin ist auch Nathan Homewood eine sehr interessante und charismatische Figur. Einst hatte er sich Hoffnungen auf eine gemeinsame Zukunft mit Hélène gemacht, lässt sie als Freund aber auch in der chaotischen Zeit nach dem großen Krieg nicht im Stich. Als verlässlicher Geschäftspartner sichert er ihr ein relativ sorgenfreies Leben. Welche Rolle Hélène für ihn noch einmal spielen sollte, fand ich wirklich großartig ausgedacht, gingen meine Vermutungen doch in eine ganz andere Richtung.
Kurt Palka erzählt seine Geschichte zwar in einer sehr schönen Sprache, und doch kam sie mir merkwürdig emotionslos vor. Aus diesem Grund hat mich der Roman trotz seines dramatischen Hintergrundes wohl auch nicht so richtig mitzureißen vermocht. Mir war der Kontrast zwischen dem spannenden Inhalt und der verhaltenen Erzählweise einfach zu groß.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Geheimnis der Pianistin (ISBN: 9783404174584)c-m-mondsteins avatar

Rezension zu "Das Geheimnis der Pianistin" von Kurt Palka

Eine fesselnde Lebensgeschichte
c-m-mondsteinvor 4 Jahren

Das Geheimnis der Pianistin ist eine fesselnde Geschichte, in der es um Verrat, Misstrauen und innere Stärke geht. Kurt Palka hat einen klaren und ansprechenden Schreibstil und schafft es sehr schnell, den Leser in seine Geschichte hineinzuziehen. Gut recherchiert zeichnet er das Bild der Pianistin und Klavierbauerin. Er schafft einen empfindsamen und doch starken Charakter und lässt die Protagonisten in den verschiedenen Zeiten sehr lebendig werden. Eine berührende Geschichte mit viel Herz für die Musik und den Klavierbau verfasst.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Kurt Palka?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks