Kurt Robert Alle Spuren weisen auf den Legionär

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle Spuren weisen auf den Legionär“ von Kurt Robert

Die Beobachtungen des Hausdetektives Franz im Saarlouiser „Atlas-Einkauf-Center“ führen seine ehemaligen Kollegen der Kripo auf die Spur einer europaweit agierenden Organisation. In enger und länderübergreifender Zusammenarbeit der Polizeibehörden können viele Bandenmitglieder festgenommen, die Bande vermutlich zerschlagen werden. Der oberste Bandenboss und sein Italienischer Unterboss mit dessen ganzer Familie können in allerletzter Sekunde der Verhaftung entgehen. Auf sie konzentrieren sich jetzt die weiteren, weltweiten Ermittlungen.
André, der Bandenchef, kann sich mit Hilfe seines ehemaligen Kommandeurs nach Afrika, in die Sicherheit der Légion Ètrangére, der Französischen Fremdenlegion, retten. Aber Interpol ist ihm auf der Spur.
Er desertiert, besorgt sich neue Identitäten und kommt durch Zufall mit dem illegalen Diamantenhandel in Kontakt.
Sein Weg in diesem neuen Geschäft führt ihn immer wieder nach Europa. Und wieder räumt er alle, die ihn oder seine Anonymität gefährden, ohne Hemmschwelle für immer aus dem Weg.
Aber er hinterlässt Spuren, Interpol fahndet und die Welt wird klein für ihn.
Auf dem Weg, alle Hinterlassenschaften aus seiner Vergangenheit als Boss der Eurobande und Spuren, die ihn gefährden können, zu verwischen, kommt er auch wieder ins Saarland, nach Saarlouis und in die Dörfer an der Grenze.
Franz, der Hausdetektiv, erkennt ihn in einem Kunden, der im „Atlas-Einkauf-Center“ Einkäufe erledigt.
Die Jagd auf ihn wird eröffnet, er wird angeschossen und gefasst.
Dann kommt unerwartete und unverhoffte Hilfe.

Stöbern in Biografie

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks