Kurt Ruh Höfische Epik des deutschen Mittelalters

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Höfische Epik des deutschen Mittelalters“ von Kurt Ruh

In den beiden Bänden widmet sich Kurt Ruh den bedeutenden epischen Texten vom späten 11. bis zum frühen 13. Jahrhundert. Behandelt werden die verschiedenen mittelalterlichen Ausprägungen des epischen Erzählens; der Bogen spannt sich dabei vom 'Roudlieb', der Frühform des ritterlichen Romans, über den "Alexanderroman" und die frühe Fassung des "Tristanromans" bis hin zur Spielmannsepik und zum "Grafen Rudolf". An die Beschäftigung mit Heinrichs von Veldeke Antikenroman "Eneide" schließt sich die Darstellung des klassischen Artusromans Hartmanns von Aue an, des "Erec" und des "Iwein". Der zweite Band ist den bedeutenden Werken Wolframs von Eschenbach und Gottfrieds von Straßburg gewidmet, wobei allerdings auch 'Reinhart Fuchs' und Ulrichs von Zatzikhofen 'Lanzelet' nicht fehlen. Kurt Ruhs literaturgeschichtliche Darstellung der "Höfischen Epik des deutschen Mittelalters" behauptet nach wie vor ihre Stellung als umfassendes Grundlagenwerk.

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

Brot

Ein würdiges Buch mit individueller Note über ein traditionelles Kulturgut, in dem mehr steckt, als man vermutet.

aspecialkate

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks