Cento anni di storia

Cento anni di storia
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Cento anni di storia"

Nel 1917, quando la prima guerra mondiale volgeva al termine, l’aspettativa di vita media
in Svizzera era di 57 anni per le donne e 54 per gli uomini. Non esistevano reti sociali né
la previdenza per la vecchiaia. La grande maggioranza della popolazione era costretta a
lavorare fino alla fine dei propri giorni. La profonda miseria materiale che spesso affliggeva
le persone anziane portò cento anni fa all’istituzione della Fondazione «Per la vecchiaia»,
l’attuale Pro Senectute.
L’autore Kurt Seifert narra in modo molto scorrevole la storia centenaria dello sviluppo
delle istituzioni sociali svizzere: partendo dallo sciopero generale e passando dalla nascita
dell’AVS, giunge fino ai nostri giorni, in cui le tematiche sul tappeto sono principalmente
la grande anzianità e la garanzia della previdenza per la vecchiaia. Su questo sfondo spicca
l’impegno di Pro Senectute in favore di una terza età attiva e soddisfacente.
L’opera, ricca di immagini, illustra la straordinaria evoluzione compiuta dal tema dell’anzianità nel corso dell’ultimo secolo nonché l’importante ruolo svolto in tale contesto dallo sviluppo di reti sociali solide.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783039194414
Sprache:Italienisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:164 Seiten
Verlag:Hier und Jetzt
Erscheinungsdatum:04.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks