Kurt Tepperwein

 4 Sterne bei 96 Bewertungen
Autor von Die Geistigen Gesetze, Die Botschaft Deines Körpers und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kurt Tepperwein

Kurt Tepperwein, geboren 1932 in Lobenstein, ist einer der bekanntesten Autoren und Lebensberater Europas. Die von ihm entwickelte Technik des Mental- und Intuitionstrainings ist heute für viele ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Lebens.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Finde den Weg zu deiner inneren Mitte (ISBN: 9783747403471)

Finde den Weg zu deiner inneren Mitte

Neu erschienen am 12.10.2021 als Taschenbuch bei mvg.
Cover des Buches Lichterfunken für die Seele (ISBN: 9783747403785)

Lichterfunken für die Seele

Neu erschienen am 17.09.2021 als Hardcover bei mvg.
Cover des Buches Alles ist, wie du bist! (ISBN: 9783898456753)

Alles ist, wie du bist!

Neu erschienen am 19.08.2021 als Taschenbuch bei Silberschnur.

Alle Bücher von Kurt Tepperwein

Cover des Buches Die Botschaft Deines Körpers (ISBN: 9783868822311)

Die Botschaft Deines Körpers

 (7)
Erschienen am 20.01.2011
Cover des Buches Nie mehr ärgern, bewusster leben (ISBN: 9783744834216)

Nie mehr ärgern, bewusster leben

 (5)
Erschienen am 16.01.2018
Cover des Buches Geistheilung durch sich selbst (ISBN: 9783744837095)

Geistheilung durch sich selbst

 (4)
Erschienen am 03.01.2018
Cover des Buches Der mentale Lebenskompass (ISBN: 9783746081755)

Der mentale Lebenskompass

 (4)
Erschienen am 16.02.2018
Cover des Buches Was Dir Deine Krankheit sagen will (ISBN: 9783636070968)

Was Dir Deine Krankheit sagen will

 (3)
Erschienen am 27.09.2005
Cover des Buches Die hohe Schule der Hypnose (ISBN: 9783720540223)

Die hohe Schule der Hypnose

 (3)
Erschienen am 08.08.2007
Cover des Buches Kraftquelle Mentaltraining (inkl. CD) (ISBN: 9783453702592)

Kraftquelle Mentaltraining (inkl. CD)

 (3)
Erschienen am 12.05.2014

Neue Rezensionen zu Kurt Tepperwein

Cover des Buches Was Dir Deine Krankheit sagen will (ISBN: 9783636070968)janett_marposnels avatar

Rezension zu "Was Dir Deine Krankheit sagen will" von Kurt Tepperwein

100 Symptome und ihre geistigen Entsprechungen
janett_marposnelvor einem Jahr

Wir werden in ein intaktes medizinisches System hinein geboren und gehen selbstverständlich mit jedem Symptom zum Arzt, der Abhilfe schaffen soll. Dadurch verlernen wir, selbst nach der Ursache unserer Krankheit zu suchen und im Laufe der Zeit werden wir perfekt darin, die eigentliche Ursache der Krankheit rigoros zu verleugnen.   

Doch unser Körper lässt sich nicht belügen. Aus Druck heraus, verleiht sich der Körper irgendwann Ausdruck und die Krankheit zeigt, welchen Bereich unseres Lebens wir vernachlässigt haben. 100 Symptome mit den geistigen Entsprechungen sind in diesem Buch aufgeführt. Meistens gibt das erkrankte Organ oder der Name der Krankheit bereits Auskunft über den Mangel in uns:  

Der Allergiegeplagte ist gegen einen bestimmten Bereich seines Lebens allergisch geworden. Auch wenn die Medizin viele Erklärungen und Mittel gegen die Symptome zur Linderung parat hat, die Ursache kann der Allergiker nur in seinem eigenen Leben finden. Der Asthmatiker sollte sich überlegen, was in seinem Leben ihn so in die (Brust-) Enge getrieben hat, dass er anfing, jemandem etwas husten zu wollen. Wer Magenprobleme hat, sollte herausfinden, was in seinem Leben für ihn unverdaulich     geworden ist. Krampfadern geben den Hinweis, dass ich in einer     bestimmten Lebenssituation zu verkrampft bin. Beim Schnupfen habe ich gerade die Nase voll von etwas in meinem Leben, auch wenn jeder von uns denkt, man bekommt einen Schnupfen durch Ansteckung oder Verkühlung. Dass viele im Alter eine Lesebrille brauchen, liegt oft daran, dass wir durch Erziehung und gesellschaftliche Prägung in einem für uns unsichtbaren Verhaltensmuster verharren. Je älter wir werden, umso mehr halten wir an Gewohnheiten und Meinungen fest. Unsere geistig seelische Haltung war und ist nicht flexibel genug, die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu erkennen und damit fehlt es uns an Weitsicht. 

Im Laufe des Lebens lernen wir gut uns selbst und andere zu täuschen. Mit Händen und Füßen wehren wir uns, was Knochenbrüche oft nach sich zieht, gegen die Wahrheit, damit unser in den Himmel ragendes     Kartenhaus, welches wir uns über Jahre hinweg mühsam aufgebaut     haben, nicht zusammenbricht. Erst wenn es in sich zusammengefallen ist,   entdecken wir unten am Boden die Erkenntnis. Soweit muss es aber nicht kommen. 

Was man benötigt, ist ein tiefes inneres Verständnis für seinen Körper, um die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele (be-) greifen zu können und somit die Ursache der jeweiligen Krankheit zu erkennen. Je flacher dieses Verstehen ist, umso mehr empfindet der Leser dieses Buch ad absurdum.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Geistheilung durch sich selbst (ISBN: 9783744837095)janett_marposnels avatar

Rezension zu "Geistheilung durch sich selbst" von Kurt Tepperwein

Ein Navigator für das Unterbewusstsein
janett_marposnelvor einem Jahr

In diesem Buch geht es darum, mit Hilfe des Unterbewusstseins das eigene Leben in gesunde und zufriedene Bahnen zu lenken.

Im ersten Teil erklärt der Autor wie man das allein bewerkstelligen kann, indem er den Leser in die Sprache des Unterbewusstseins einführt und anschließend zeigt, wie man sich einen geistigen Entspannungsort selbst kreiert, um von dort Kontakt zum Unterbewusstsein herzustellen. Dort angekommen, kann man mit Hilfe verschiedener Tafeltechniken die eigenen gewünschten Impulse setzen, um sein Leben lebenswert und glücklich zu gestalten.   

Im zweiten Teil geht es um die Hypnomeditation, eine Kombination zwischen Hypnose und Meditation, die der oben beschriebenen Psychokybernetik ähnelt, aber durch einen Fachmann erfolgt. Hier führt der Autor zahlreiche erfolgreiche Beispiele aus seiner Praxis auf. 

Mir hat die Einfachheit der Sprache des Autors gefallen, die ein wunderbar unangestrengtes Lesen bereitet sowie die Struktur des Buches, denn an den Seitenrändern ist der Inhalt jeweils fett und knapp, für ein späteres Nachschlagen, zusammengefasst. 

Das Bewusstsein schwimmt wie eine Nussschale auf dem Meer des Unbewussten, sagte einst Sigmund Freud und Kurt Tepperwein sorgt mit seinem kleinen Buch für die Navigation.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Praxisbuch der Selbsthypnose (ISBN: 9783453703476)Kendas avatar

Rezension zu "Das Praxisbuch der Selbsthypnose" von Kurt Tepperwein

sehr zu empfehlen
Kendavor 3 Jahren

Warum dieses Buch? Ich habe vor Jahren mal ein Erlebnis gehabt in dem ich so in mich selbst gegangen bin, mit Selbsthypnose, und diese Erfahrung war sehr prägend. Ich weiß also um die Macht der Selbsthypnose und wollte hier mehr darüber erfahren und welche Möglichkeiten es weiter gibt um sich selbst zu heilen und zu verändern.

„Das Praxisbuch der Selbsthypnose“ ist gut aufgebaut und ist in unterschiedliche Kapitel unterteilt.
Vorwort
Allgemeines, wie die Geschichte, was ist Hypnose?, Hypnose und Selbsthypnose.
Theorie, unter anderem Ist Hypnose gefährlich?
Praxis der Selbsthypnose, unter anderem Methoden und Techniken zur Selbsthypnose
Problemlösung durch Selbsthypnose, Das Glück liegt in uns selbst
Selbsthypnose-Einleitungen und Formulierungen, unter anderem, Selbsthypnose-Einleitung mit Meeressand
Selbsthypnose-Suggestionen, unter anderem Nägelkauen, Stress
Schlussbetrachtung
Über den Autor

Es handelt sich also um ein relativ umfassendes Werk das einen guten Aufbau hat. Allerdings muss ich auch zugeben das ich die Form als farbloses Taschenbuch nicht besonders gelungen finde. Natürlich kommt es auf den Inhalt an, der gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben ist aber ich finde ein wenig fürs Auge darf es auch sein. Besonders die Infokästen, die hier in grau unterlegt sind würden farblich noch etwas mehr ins Auge stechen und wären etwas ansprechender.

Mir gefällt das Buch recht gut. Ich kann gut und schnell finden was ich suche und ich verstehe die Erklärungen und Beschreibungen. Die Einleitungen und Suggestionen kann gut für mich übernehmen.


Fazit:
Mir gefällt „Das Praxisbuch der Selbsthypnose“ recht gut. Es ist verständlich und ein gelungenes Werk einzig hätte ich nicht zwingend die graue Taschenbuchausgabe gewählt, ein anderes Format wäre hier eher was für das Auge gewesen. Der Inhalt allerdings ist gelungen. Ich kann „Das Praxisbuch der Selbsthypnose“ sehr Empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks