Kurt Tepperwein Gelebte Achtsamkeit

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gelebte Achtsamkeit“ von Kurt Tepperwein

Die grenzenlose Kraft des Augenblicks 'Übt Achtsamkeit gegenüber euch selbst, gegenüber anderen Menschen, gegenüber der ganzen Welt!' In diesem Ratschlag des Buddha liegt das ganze Geheimnis inneren Friedens: Sobald wir dem gegenwärtigen Moment volle Aufmerksamkeit schenken, öffnet sich das Tor zu Gelassenheit und tiefer Erfüllung. Der berühmte Lebenslehrer Kurt Tepperwein zeigt, wie wir uns dem grenzenlosen Gewahrsein öffnen, das uns jeden einzelnen Moment offenen Herzens annehmen und umarmen lässt. So wird der Segen der Achtsamkeit zum Leitstern für ein glückliches Leben. Mit Atem- und Wahrnehmungsübungen, um die Achtsamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu lenken.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gelebte Achtsamkeit" von Kurt Tepperwein

    Gelebte Achtsamkeit
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. April 2010 um 19:24

    Wie ich schon vor dem Kauf vermutet hatte, bietet dieses Buch keine neuen Erkenntnisse zum Thema, wenn man sich bereits damit befasst hat. Es ist eher eine Zusammenfassung dessen, was es darüber zu wissen gibt. Wie achtsames "im Hier und Jetzt leben" aussieht und welche Wege möglicherweise dahin führen (Meditation z.B.), wird derzeit scheinbar von einer ganzen Heerschar von Autoren zu Papier gebracht, die entsprechenden Regale in den Buchläden quellen geradezu über damit. Trotzdem hat auch dieses Büchlein seine Berechtigung. Jeder Mensch drückt sich beim Schreiben anders aus, deshalb ist es durchaus möglich, selbst in tausendfach Gelesenem noch etwas Neues zu entdecken. Wenn sich jemand bisher nicht mit dem Thema Achtsamkeit befasst hat, ist dieses erst im Februar 2010 erschienene Buch wegen seiner verständlichen Schreibweise und der übersichtlichen Gestaltung der ideale Einstieg.

    Mehr