Kurt Tucholsky Gesammelte Werke 1907-1935

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesammelte Werke 1907-1935“ von Kurt Tucholsky

„Nicht nur Material für die Literatur- und Zeitgeschichte, sondern vor allem eine höchst vergnügliche Lektüre für normale Leser“ Gabriel Laub Die gerühmte Edition, zusammengestellt von F.J. Raddatz und Mary Gerold-Tucholsky, ist eine der meist verkauften Werkausgaben der deutschen Buchgeschichte und präsentiert das gesamte Spektrum von Tucholskys Schreibkunst: den Autor heiterer Romane („Rheinsberg“, „Schloss Gripsholm“), den Satiriker, den Verfasser sprachkritischer Glossen und „Schnipsel“, den politischen Journalisten und Essayisten, den Lyriker und beschwingten Chansonier. Langweilig war er nie. Nie! Wer sich in diesen 4.053 Seiten verliert, wird mehr als nur glänzend unterhalten. Er bekommt ein Konzentrat gelebter Zeitgeschichte aus einer Epoche, die zu den bewegtesten und folgenreichsten Deutschlands zählt. Tucholsky beobachtete und kommentierte, schimpfte und polemisierte „mit seiner unnachahmlichem Mischung aus Wut und Eleganz“ (Süddeutsche Zeitung) gegen Zensur, Bürokratie, Intoleranz und Militarismus. Nur zu Hitler mochte er sich nicht äußern: „So tief kann man nicht schießen“. Dieser Neudruck bietet den Text der ersten großen Tucholsky-Werkausgabe in originaler Gestalt: Sie ist Seite für Seite identisch mit der ursprünglichen dreibändigen Ausgabe, die als zehnbändiger Nachdruck weite Verbreitung gefunden hat. Hier kann man „den wahren, den bissigen, den kritischen Kurt Tucholsky“ (Stuttgarter Zeitung) entdecken. Lizenzausgabe mit freundlicher Genehmigung des Rowohlt Verlags, Reinbek

Stöbern in Klassiker

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen