Kurt Vonnegut

(325)

Lovelybooks Bewertung

  • 338 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 7 Leser
  • 20 Rezensionen
(110)
(137)
(58)
(13)
(7)

Lebenslauf von Kurt Vonnegut

Kurt Vonnegut, geboren 1922 in Indianapolis, war einer der einflussreichsten amerikanischen Schriftsteller des letzten Jahrhunderts. Zu Beginn des 2. Weltkriegs brach er sein Studium der Biochemie ab, um in den Wehrdienst zu treten. 1944 kam er in deutsche Kriegsgefangenschaft in Dresden. Nach dem Krieg zog er zurück in sein Heimatland und absolvierte ein Studium der Anthropologie, im Anschluss daran war er als Polizeireporter, Werbefachmann und Aushilfslehrer tätig. Vonnegut veröffentlichte im Jahr 1952 seinen ersten Roman "Das höllische System". Es folgten viele weitere. Gekennzeichnet ist seine Literatur vorallem durch seinen humanistischen und atheistischen Glauben. Kurt Vonnegut starb am 11. April 2007 in New York.

Bekannteste Bücher

Schlachthof 5

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundert-Dollar-Küsse

Bei diesen Partnern bestellen:

Der taubenblaue Drache

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeitbeben

Bei diesen Partnern bestellen:

Blaubart

Bei diesen Partnern bestellen:

Das höllische System

Bei diesen Partnern bestellen:

Katzenwiege

Bei diesen Partnern bestellen:

Galapagos

Bei diesen Partnern bestellen:

Hokus Pokus oder Wohin so eilig?

Bei diesen Partnern bestellen:

Suche Traum, biete mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Dann lieber gleich tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Nudelwerk

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sirenen des Titan

Bei diesen Partnern bestellen:

Gott segne Sie, Mr. Rosewater

Bei diesen Partnern bestellen:

Mutter Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Slapstick

Bei diesen Partnern bestellen:

Mann ohne Land

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein dreifach Hoch auf die Milchstraße

    Ein dreifach Hoch auf die Milchstrasse!
    rallus

    rallus

    29. June 2017 um 10:48 Rezension zu "Ein dreifach Hoch auf die Milchstrasse!" von Kurt Vonnegut

    Kurt Vonnegut wird als eine der innovativsten SF-Schriftsteller des 20.Jahrhunderts gehandelt. Ich bin selbst kein großer Fan von seinen Büchern, ich finde seinen Schreibstil anstrengend und die Geschichten in Romanform sprunghaft und chaotisch. In seinen Kurzgeschichten schafft er es allerdings, die Gedanken zu bündeln und nicht auszufransen. Dabei gelingen ihm wahre Perlen, die vom Gefühl her Ray Bradbury das Wasser reichen können. In dem vorliegenden Band gibt es solche Perlen, wie z.B. die Geschichte mit dem Junggesellen ...

    Mehr
    • 2
  • Per Zeitreise durch die Schrecken des Krieges

    Schlachthof 5
    NicolasDierks

    NicolasDierks

    20. October 2016 um 16:26 Rezension zu "Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

    Ich hatte noch etwas Zeit und schlenderte durch den Buchladen. Da fiel mir Vonneguts „Schlachthof 5 oder Der Kinderkreuzzug“ in die Finger. Mit dem schwarz-weißen Coverbild sah es aus wie ein melancholisches WK II-Drama. Wie ich mich irrte. Zweifellos eines der ungewöhnlichsten Anti-Kriegs-Bücher überhaupt. Erzählt aus der Sicht des US-amerikanischen Kriegsgefangenen Billy Pilgrim, der die Bombadierung Dresdens erlebte – wie Vonnegut selbst es wirklich tat. Aber Vonnegut erzählt nicht chronologisch. Er zerhackt die Geschichte in ...

    Mehr
  • Kriegsgeschehnisse verarbeiten auf eine ungewöhnliche Art und Weise

    Schlachthof 5
    dominona

    dominona

    31. August 2016 um 15:12 Rezension zu "Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

    Eine gute Dystopie ist immer eine Mischung aus Vorstellung und Realem und deshalb ist dieser Roman so irritierend. Das beigefügte Vorwort macht es nicht besser und das Buch lässt einen leicht vegetativ zurück. Wie das so ist. Die Aufarbeitung von Kriegen ist etwas, das man auf unterschiedliche Art und Weise angehen kann und diese Möglichkeit bleibt im Gedächtnis, weil sie für den Leser so schwer zusammenzufügen ist.

  • Ebenso seltsame wie seltene Perle

    Schlachthof 5
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    Rezension zu "Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

    Ganz sicher bin ich nicht die Einzige, die vor der Lektüre von ‚Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat‘ noch nie von Kurt Vonnegut jr. gehört hatten. In dem genannten Roman ist Vonnegut der erklärte Lieblingsautor eines der Protagonisten und es wird schnell klar, dass es sich bei Vonnegut um einen heute weniger populären Autor handelt, der einen eher heimlichen Kultstatus genießt.In „Schlachthof 5“ hat der US-amerikanische Autor seine eigenen Erlebnisse einfließen als lassen. Als Kriegsgefangener in Deutschland ...

    Mehr
    • 7
    franzzi

    franzzi

    03. June 2016 um 09:48
  • Zu viel Slapstick

    Slapstick
    rallus

    rallus

    Rezension zu "Slapstick" von Kurt Vonnegut

    Vonnegut ist bekannt für seine kritischen und ironischen Dystopien. Mit Slapstick hat er meiner Meinung nach doch etwas übertrieben, Stark biographisch gefärbt, nimmt er sich anfangs selber auf die Schippe: "Die Liebe stand bei mir nie zur Debatte. Und da ich in meiner Kindheit, die in die Zeit der Weltwirtschaftskrise fiel, von meinen Lebensmeistern Laurel und Hardy geraezu berauscht war, finde ich es vielleicht ganz natürlich, über das Leben zu sprechn, ohne die Liebe auch nur am Rande zu erwähnen. Die Liebe war mir nicht ...

    Mehr
    • 2
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    27. December 2015 um 19:56

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2014: Fragerunde mit Sasa Stanisic zu "Vor dem Fest"

    Vor dem Fest
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Vor dem Fest" von Sasa Stanisic

    Fragerunde mit Saša Stanišić, dem Autor von "Vor dem Fest" Im Rahmen unserer Aktion rund um die Longlist des Deutschen Buchpreises 2014 habt ihr die Chance, den Autoren, die mir ihren Werken nominiert sind, Fragen zu stellen und ihre Bücher zu gewinnen. Hier könnt ihr für euren Longlist-Favoriten abstimmen! Es ist mir eine große Freude, in dieser Fragerunde den Autor Saša Stanišić begrüßen zu dürfen! Im Mittelpunkt seines Roman "Vor dem Fest" steht das fiktive Dorf Fürstenfelde in der Uckermark und die Nacht vor dem großen Fest, ...

    Mehr
    • 228
  • Andere Welt

    Stories
    Clari_214

    Clari_214

    08. September 2014 um 13:18 Rezension zu "Stories" von Kurt Vonnegut

    Kurt Vonneguts „Stories“ sind Geschichten über skurrile Welten, teils witzig, teils nachdenklich stimmend, teils ein wenig seltsam. Da ist die Erzählung von Mr. Littler, der in seinem Büro im Keller von Gebäude 523 Tag für Tag vor sich hinvegetiert, bis seine neue Sekretärin seinen Alltag ein wenig aufpeppt. Da ist Earl, der sich trotz des Vermögens, das er angehäuft hat, nur ungern aus dem Keller bewegt, wo er seiner großen Leidenschaft nachgeht: dem Spiel mit Modelleisenbahnen. Da sind Jenny und George – ein ziemlich ...

    Mehr
  • Gesellschaftssatire ohne Satire

    Gott segne Sie, Mr. Rosewater
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. September 2014 um 18:56 Rezension zu "Gott segne Sie, Mr. Rosewater" von Kurt Vonnegut

    Manchmal bin ich heilfroh, kein Literaturkritiker, sondern schlicht ein Leser mit eigener Meinung zu sein. Denn dann müsste ich „Gott segne Sie, Mr. Rosewater“ von Kurt Vonnegut vermutlich in den höchsten Tönen loben. Das jedoch fällt mir nicht nur schwer, sondern ist mir schlichtweg unmöglich. Doch von Anfang an... Der Autor und wie ich ihn entdeckte Kurt Vonnegut ist ein amerikanischer Bestsellerautor, der den meisten vermutlich durch seinen surrealistischen Roman „Schlachthof 5“ bekannt sein dürfte. Auch wenn ich „Schlachthof ...

    Mehr
  • sehr ambivalenter, diskussionswürdiger Roman

    Schlachthof 5
    Gruenente

    Gruenente

    Rezension zu "Schlachthof 5" von Kurt Vonnegut

    Das ist die Geschichte des Autors selbst, der im zweiten Weltkrieg als Kriegsgefangener die Bombardierung von Dresden überlebte. Das ist die Geschichte von Billy Pilgrim, der als junger Kerl als amerikanischer Kriegsgefangener die Bombardierung von Dresden überlebte.  Es ist ein Science Fiction, der auf einen anderen Planeten und zu einem anderen Zeitempfinden führt. Billy ist ein schwacher Mensch, der als halbes Kind durch den Krieg stolpert, von außerirdischen entführt wird, eine gute Partie heiratet, Optiker wird, in einem ...

    Mehr
    • 2
  • weitere