Kurt W. Schreiber Geschichten aus gesunden und aus kranken Tagen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten aus gesunden und aus kranken Tagen“ von Kurt W. Schreiber

Ob man selbst oder eine nahestehende Person betroffen ist – Krankheiten wirken lebensverändernd, vor allem, wenn sie in ihrem Fortschreiten als unumkehrbar gelten. So muss Dr. Michael Kötter, selbst von der ebenso seltenen wie unheilbaren Myasthenie betroffen, sich mit seiner Erkrankung und ihren Folgen für sein weiteres Leben sowohl körperlich als auch seelisch auseinandersetzen. Darüber hinaus ist er in teilweise lebensbedrohlichen Zuständen gezwungen, sich im vermeintlichen Dienstleistungssektor »Gesundheitssystem« zu behaupten, um als mündiger Patient wahrgenommen zu werden.

Solchermaßen sensibilisiert, ist für Dr. Kötter und seine Familie das leise Hingleiten der hochbetagten Schwiegermutter, Mutter und Großmutter in die Demenz ein bedrückender Prozess. Auch nach ihrer schließlich unvermeidlichen Unterbringung in einem Pflegeheim gilt es, diese im Interesse eines menschenwürdigen Umgangs mit der Betroffenen aktiv zu begleiten und zu gestalten.

Kurt W. Schreiber, Jahrgang 1942, ist wie seine Hauptfigur promovierter Literaturwissenschaftler, seit 1975 verheiratet und Vater von drei Söhnen – und ebenfalls an Myasthenie erkrankt. Seine aufgrund eigenen Erlebens sachverständigen, humorvollen und (selbst-)ironischen Beobachtungen vermitteln wertvolle Impulse für den Umgang mit der vermeintlichen Ausnahmesituation »Krankheit« – und appellieren an unseren dem Leben und der Persönlichkeit jedes Einzelnen geschuldeten Respekt.

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein richtiges Wohlfühlbuch, das aber auch Drama und ein großes Finale bereithält. Mein erstes Highlight 2018!

LeseMama82

Die Herzen der Männer

Einfühlsames Buch über die Verletzlichkeit, Schwächen, Verlangen und Wertvorstellungen von Männern.

Page1of_

Der Beste küsst zum Schluss

Ein typischer Susan Mallery Roman, der wie immer gute Unterhaltung bietet.

Rebecca1493

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

Die Farbe von Milch

So richtig versteh ich die Begeisterung um dieses Buch nicht. Mir ist es zu anstrengend.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks