Kye Seung-Hui

 3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Biscuit. Bd.1, Biscuit. Bd.2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kye Seung-Hui

Neue Rezensionen zu Kye Seung-Hui

Neu

Rezension zu "Biscuit. Bd.1" von Kye Seung-Hui

Interessanter Ansatz, aber es fehlt das gewisse Etwas
Yoyomausvor 5 Monaten

Inhalt Amazon:
Zwei junge Leute, er dunkelhaarig, sie blond, und beide mit einem sehr starken Charakter. Sie arbeiten bei der New Yorker Polizei und noch kennen sie sich nicht. Aber das wird sich bald ändern, weil sie plötzlich in demselben Fall ermitteln. Dieser Manhwa von Kye Seung-Hui war in Korea ein Verkaufsschlager und kommt jetzt in einer originalgetreuen Ausgabe nach Deutschland, die die Leser der Fähigkeit des Autors, Actionszenen und komische Situationen zu verbinden, vollends überzeugen wird. Die beiden dynamischen und intelligenten Hauptfiguren begegnen im Verlauf der meist sehr schwierigen Fälle Entführern, Serienkillern, Räubern und Betrügern.

Zum Inhalt:
Detective Troy Moon von der New Yorker Polizei ist auf der suche nach seinem Kollegen Naidan, welcher als vermisst gilt. Noch weiß man nicht ober tot ist oder entführt wurde. Mit der Zusendung eines - wahrscheinlich seines - Fingers beginnt die Jagd nach dem Entführer und das Bangen um das Leben seines Kollegen. Da passt es Troy so gar nicht, dass ihm ein neuer Partner zugeteilt wird. Vor allem nicht, da die beiden zuerst denken, dass sie der jeweilige Gegner sind und es sich zu allem Überfluss auch noch um eine Frau handelt. Angel und Troy müssen lernen zusammen zu arbeiten, auch wenn es beiden augenscheinlich nicht passt, denn schließlich geht es nicht nur um das Leben von Detective Naidan, sondern auch um die Sicherheit der Stadt, denn der Entführer verfolgt noch einen weiteren perfiden Plan.

Cover:
Das Cover hatte mir persönlich wirklich gut gefallen und hat sich deshalb auch in Form des Mangas sehr schnell in meinen Einkaufswagen verirrt. Zu sehen sind hier Detective Troy und Angel in einer typischen Haltung, wie man sie auf Kriminalgeschichten kennt. Durchaus passend.

Eigener Eindruck:
Bei dem Manga handelt es sich um einen sogenannten "Buddy-Manga" bei dem zwei unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen und lernen müssen zusammen zu arbeiten. Dass das mit den vielen Vorurteilen besonders von Seiten des Detective Troy nicht so einfach ist, erkennt der Leser recht schnell. Die Story an sich hat mir gut gefallen und war auch ansprechend. Was jedoch echt schade war waren die teilweise billigen und ruppigen Zeichnungen, die der Geschichte ihren Lesespaß genommen hat. Auch das Macho-Gehabe von Troy Moon war nicht immer so mein Ding. Spannende Momente wurden durchaus aufgebaut, aber es war jetzt nicht so, dass man unbedingt wissen will, wie die Geschichte weiter geht, was auch ein bisschen schade ist. Effektiv ist der Manga mal nett für zwischendurch, aber nichts besonderes. Da hätte meiner Meinung nach mehr kommen können.

3 von 5 Sterne

Daten:
Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag: Panini; Auflage: 1., (1. Juni 2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3899217098
ISBN-13: 978-3899217094
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Verpackungsabmessungen: 17,6 x 13 x 1,8 cm

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks