Kein Rockstar für eine Nacht

von Kylie Scott 
4,2 Sterne bei543 Bewertungen
Kein Rockstar für eine Nacht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (447):
Kitty_Catinas avatar

Romantisch, witzig, emotional und absolut zum verlieben! Ich habe dies Geschichte und die Charaktere einfach nur geliebt.

Kritisch (22):
AhernRowlingAustens avatar

Die Story hätte gut werden können, wenn dieser andauernde Sex nicht wäre.

Alle 543 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kein Rockstar für eine Nacht"

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf neben einem sehr attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David, und er ist Gitarrist der erfolgreichen Rockband "Stage Dive" ... und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns Ehemann. Die beiden müssen sich entscheiden, ob sie einander den Rücken kehren wollen oder ob da vielleicht doch mehr zwischen ihnen ist ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783802595035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:06.11.2014

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne251
  • 4 Sterne196
  • 3 Sterne74
  • 2 Sterne16
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    Kitty_Catinas avatar
    Kitty_Catinavor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Romantisch, witzig, emotional und absolut zum verlieben! Ich habe dies Geschichte und die Charaktere einfach nur geliebt.
    Verliebt in eine Rockstargeschichte

    Als Evelyn am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag aufwacht findet sie sich ohne jegliche Erinnerung an den letzten Tag in einem Hotelzimmer in Las Vegas wieder. Der Schreck ist groß als sie feststellt, dass sie nicht allein ist. Denn plötzlich steht ihr der überaus sexy David, Gitarrist der gefeierten Rockband „Stage Dive“, gegenüber, mit dem sie auch noch seit ein paar Stunden verheiratet ist.

    Wer mich kennt, der weiß inzwischen, dass ich New Adult Geschichten sehr mag und wenn es dann auch noch um Rockstars geht, bin ich nicht mehr zu halten. So ging es mir auch bei diesem Buch, denn ich habe die Liebesgeschichte zwischen Evelyn und David geliebt.

    Kylie Scott hat aber auch einen sehr angenehmen Schreibstil, der sich wahnsinnig schnell und einfach lesen lässt und auch die Sprache war absolut in Ordnung. Man muss natürlich bei Büchern dieses Genres immer wieder damit rechnen, dass nicht nur die Handlung heiß ist. Jedenfalls bin ich förmlich durch die Seiten geflogen und habe jede davon sehr genossen.

    Auch die Geschichte hat mir absolut gefallen und mich total unterhalten. Die Liebesbeziehung zwischen der Protagonistin und dem Rockstar entwickelt sich zwar im Eiltempo, aber das stört mich sowieso nicht, denn es hat einfach gepasst. Ebenso gab es das typische Zerwürfnis zwischen den beiden und ein bisschen Herzschmerz, was man eben erwartet und welches ich gut gelöst fand. Und natürlich gab es viele heiße Szenen, die wirklich super und keinesfalls niveaulos beschrieben waren. Das wichtigste war für mich aber, dass mich die Geschichte von der ersten Seite an packen konnte und bis zur letzten Seite des Romans auch nicht mehr losgelassen hat. Ich habe sie einfach nur gefeiert, mochte den Witz, die tollen Dialoge, aber auch die romantischen und emotionalen Szenen.

    Außerdem habe ich mich in die Charaktere in diesem Roman verliebt und zwar in jeden einzelnen. Ich fand sie alle so gut und nachvollziehbar geschrieben, egal ob ich sie mochte oder nicht und es fiel mir wahnsinnig schwer, sie vorerst wieder verlassen zu müssen. Umso mehr freue ich mich aber auch auf den nächsten Band und auf ein Wiedersehen mit Evelyn, David und der ganzen Band. Aber ganz besonders freue ich mich auf Mals Geschichte, denn dieser Typ ist einfach nur witzig und mit seiner flapsigen Art total liebenswert

    Wie ihr also lesen könnt, liebe ich dieses Buch und dessen Geschichte sehr. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der Romane dieses Genres liebt und kein Problem mit heißen und rasanten Liebesgeschichten hat, die auch ein bisschen Drama zu bieten haben.

    Kommentieren0
    51
    Teilen
    J
    Janimecvor 2 Monaten
    4 Sterne

    Nett für zwischendurch

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    kleinerFeiglings avatar
    kleinerFeiglingvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach eine superlustige und superschöne Geschichte
    Superschön

    Evelyn möchte einmal in Las Vegas richtig die Sau rauslassen. Und wie der Beginn des Buches vermuten lässt, hat sie das auch geschafft. Eigentlich ist sie ein schüchternes Mädchen und doch hat sie den Rockstart David Ferris über Nacht geheiratet. Das Buch beginnt sehr lustig und doch merkt man sofort, dass David sehr verletzt wirkt.

    Evelyn möchte einfach so schnell wie möglich aus der Sache wieder heraus. Doch das scheint nicht so einfach und David wird zunehmend zorniger. Der einzige Lichtblick ist der überaus lustige und hibblelige Malcom, der Bandkollege und beste Freund.

    Dann beginnt die Liebesgeschichte langsam und sie wird dann so schnell, dass es mir fast zu schnell ging. Heute noch Scheidung morgen verliebt und übermorgen möchten sie es doch versuchen als Ehepaar.

    Der Schluss ist recht langatmig und ich fand ihn sehr frustrierend. Doch mich konnte das Buch fesseln und ich bin überzeugt von dieser Reihe. Freue mich schon auf Malcoms Geschichte. Die kann nur lustig werden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buchstaubs avatar
    Buchstaubvor 5 Monaten
    Leider nicht meins

    Da ich die Rockstar-Reihe von Jamie Shaw so feiere, wollte ich diesen Rockstars auch eine Chance geben. Allerdings ist der Funke nicht übergesprungen. Also so gar nicht.
    Auch wenn es hinten raus ganz okay war, ging vorher alles so viel zu schnell, dass ich es einfach als unglaubwürdig empfand und mich durch den Rest des Buches gequält habe. 
    Ich meine, okay.. die beiden heiraten nach einer feuchtfröhlichen Nacht in Vegas. Gut, als Storyansatz toll und genau in meinem Lesebeuteschema.
    Aber dann wirds komisch..
    Am Tag danach gehen sie nach einigen Missverständnissen getrennte Wege, doch sie wird so von Paparazzis belagert, dass sie zu ihm flüchtet. Dort ist sie, keine Ahnung 2 Tage und sie sieht ihn 1x.. danach flüchten die Beiden in eine Hütte um sich kennenzulernen und dort ist sie schon in ihn verliebt??? Also nach 2x sehen und 3/4 gewechselten Sätzen?
    Nein sorry... nicht meins.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Yazocans avatar
    Yazocanvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: was lustiges und romantisches für zwsichendurch
    für zwischendurch :)


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Stinsomes avatar
    Stinsomevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr spannend und vielversprechend zu Beginn, dann driftet es leider in Altbekanntes ab. Schade! Für zwischendurch unterhaltsam.
    Starker Anfang, starkes Ende - der Mittelteil voll von Altbekanntem.

    Worum geht es?

    Nach ihrer Geburtstagsnacht in Vegas wacht die 21-jährige Evelyn mit einem fetten Klunker am Finger auf und kann sich an nichts mehr aus der Nacht erinnern. Anders als ihr frischgebackener Ehemann, der niemand Geringeres ist als David Ferris, der Gitarrist der weltberühmten Rockband Stage Dive, und nicht besonders erfreut auf ihren Gedächtnisverlust reagiert. Was genau ist in der Nacht zwischen ihnen vorgefallen? Wieso reagiert David so wütend? Evelyn muss versuchen, ihre Gedächtnislücken zu füllen und wer, wenn nicht David, könnte ihr dabei am besten helfen?

    Meine Meinung

    In dieses Buch hatte ich ganz zu Beginn hohe Erwartungen gesetzt, weil es unfassbar stark und interessant anfing. Nicht beide haben ihr Gedächtnis verloren, sondern nur der eine Part, der andere ist verärgert darüber, dass die gemeinsame Zeit einfach so vergessen wurde. Das war für mich eine völlig neue Ausgangssituation und versprach einiges.

    In der ersten Hälfte des Buches wurden meine Erwartungen auch komplett erfüllt. Es gab jede Menge interessante, aufregende und auch lustige Szenen zwischen den beiden. Manche Erinnerungen kamen zurück, wodurch sich die beiden (wieder) näherkamen. Diese Entwicklung mitzuverfolgen hat viel Spaß gemacht.

    Dazu trug auch bei, dass Evelyn eine tolle Protagonistin ist. Zwar wirkte sie auf mich (außer ganz am Ende) viel jünger als sie ist, was mich manchmal sehr gestört hat, aber sie schaffte es immer wieder, meine Sympathie zu gewinnen. Sie ist nämlich ein unerwartet starker Charakter, gibt Kommentare gegenüber David ab, bei denen ich am liebsten applaudiert hätte, und lässt auch im großen Finale nicht alles mit sich machen. Sie steht für sich ein, egal, wie sehr sie David liebt. Das fand ich einfach große Klasse.

    David mochte ich prinzipiell auch, aber so richtig erst ganz am Ende, weil ich sein Verhalten sehr oft nicht nachvollziehen konnte. Er hat ein sehr hitziges Temperament und kam mir in den Streitereien zwischen Evelyn und ihm oft wie ein kleiner Junge vor, der wütend mit dem Fuß aufstampft, weil er nicht bekommt, was er will.

    Gefiel mir diese erste Hälfte trotz mancher Schwächen noch extrem gut, so baute das Buch in der zweiten Hälfte leider ab, weil das Zusammenfinden der Protagonisten meiner Meinung nach zu früh stattfand. Dadurch geht in meinen Augen immer extrem viel Spannung verloren und das war hier leider auch der Fall. Auf einmal entwickelte sich alles nach dem ganz typischen Schema eines Liebesromans: Die Protagonisten kommen zusammen, es gibt noch einmal einen großen Knall und am Ende finden die beiden wieder zusammen. Das fand ich sehr schade, weil das Buch so ungewöhnlich begonnen hatte.

    Der große Knall wirkte auf mich auch sehr konstruiert. Da wurde die Aussprache schon fast unnötig hinausgezögert. Das große Finale war dann schon wieder viel besser und ich habe sowohl Evelyn als auch David auf einmal nochmal ganz anders, positiver, wahrgenommen. Sie wirkten älter und reifer. Das Ende hielt zwar nichts bereit, was man nicht irgendwo schon mal irgendwie gelesen hätte, aber es war ein guter Abschluss.

    Insgesamt hat mich an dem Buch noch gestört, dass eigentlich ständig nur an der Oberfläche gekratzt wurde. Aus vielen Details oder Hintergrundgeschichten hätte man viel mehr machen können. Hier leider auch viel verschenktes Potential.

    Fazit

    Ein Liebesroman, der sehr spannend und vielversprechend beginnt, dann aber leider in Altbekanntes abdriftet und nur an der Oberfläche kratzt. Schade! Für zwischendurch aber unterhaltsam. 3,5 Sterne!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Melegim1984s avatar
    Melegim1984vor 9 Monaten
    Ein Rockstar fürs Leben

    Inhalt:

    Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf neben einem sehr attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David, und er ist Gitarrist der erfolgreichen Rockband "Stage Dive" ... und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns Ehemann. Die beiden müssen sich entscheiden, ob sie einander den Rücken kehren wollen oder ob da vielleicht doch mehr zwischen ihnen ist ...

    Meine Meinung:

    Ich wollte gernen einen netten Liebesroman für zwischendurch lesen und dieser subte so vor sich hin, da ich ihn vor einiger Zeit im Kindle Deal erwoirben hatte und danach nicht mehr weiter beachtet wurde. Dementsprechend bin ich auch so ohne Erwartungen an das Buch herangegangen. Es stellte sich als eine sehr unterhaltsame Lektüre heraus. Ganz zu Beginn ist es so, das Evelyn einen totalen Filmriss hat und sich an nichts erinnern kann. Das hat schon meine Aufmerksamkeit eingefordert. Sonst ist es ja immer so, dass die Männer volltrunken irgendwelche Fehler begehen und z.B. in Las Vegas heiraten. Bei David schien das nicht der Fall zu sein. Das hat mich anspornt weiter zu lesem, weil ich wissen wollte, was denn nun passiert ist und er sie anscheinend heiraten WOLLTE. Es war ziemlich interessant und dramatisch die Entwicklung der beiden als Leser mitzuerleben. So scheinen David und Evelyn ja ziemlich unterschiedlich zu sein und überhaupt nicht auf einer Wellenlänge. Aber vielleicht passen sie deshalb so gut zusammen. Denn wie das eben so in der Liebe ist, bringen sie die guten Seiten des Anderen hervor. Beide haben so ihre Probleme, aber gemeinsam sind sie ein gutes Team. Die Geschichte wechselt von lustig und süß, zu dramatisch und gefühlvoll. Also man kann alles finden, was man sich von einem New Adult-Liebesroman erhofft. Vielleicht werde ich auch irgendwann zwischendurch mal die anderen Bände lesen. Die große Liebe von David und Evelyn hat mich schon ih ihren Bann gezogen. Wahrscheinlich wird es auch bei den restlichen Rockstars der Fall sein. Es sind eben Musiker, die einen träumen lassen. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch, Melek


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AlexandraHonigs avatar
    AlexandraHonigvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ganz plötzlich die große Liebe? Absolut klischeehaft und überzogen!
    Dabei hat es so gut angefangen...

    Kein Rockstar für eine Nacht ♡

    Kylie Scott

    Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf - neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive - und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann -

    Obwohl ich schon so viel schlechte Erfahrungen mit Rockstar-Geschichten gemacht habe, habe ich aufgrund der vielen Empfehlungen und guten Rezensionen zu ‚Kein Rockstar für eine Nacht’ gegriffen und es auch sofort angefangen als es ankam.
    Und es hat auch wirklich ganz interessant angefangen. Ich fand die Story ganz cool und sie hat auch durchaus Potential, aber die Handlung hat von Seite zu Seite mehr abgebaut.
    Die ganz große Liebe kam so plötzlich, dass ich tatsächlich zurückgeblättert habe, weil ich befürchtete, ein paar Seiten ausversehen übersprungen zu haben. Auch Evelyn fand ich von Seite zu Seite schlimmer. Ich konnte KEINE ihrer Handlungen oder Gedanken nachvollziehen.
    So schade dass das Buch mich nicht überzeugen konnte, denn ich habe so viel gutes darüber gehört.

    Ich fand Malcolm, den Drummer und besten Freund von David super sympathisch und überlege nun, zumindest dem zweiten Teil noch eine Chance zu geben, da es dort um ihn gehen soll. Aber da klingt die Handlung schon wieder so vorhersehbar und schon 100x gelesen. Kennt das wer?

    2,5 von 5 ♡

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Karina1108s avatar
    Karina1108vor 10 Monaten
    Eine klischeehafte, aber dennoch unterhaltende Liebesgeschichte!


    Hier kommt eine weitere Rezension, dieses Mal aus dem New Adult Genre!
    - Titel: Kein Rockstar für eine Nacht
    - Autor: Kylie Scott
    - Verlag: LYX
    - Seitenzahl: 350
    - Preis: 9,99€
    - Erscheinungsdatum Erstausgabe: 2013

    Meinung:
    Als Auftakt einer 4-teiligen New Adult-Reihe ist dieses Buch wirklich gelungen! Die beiden Protagonisten sind gut ausgearbeitet und sympatisch, der Schreibstil locker leicht, dass sich das Buch auch mal an einem Tag lesen lassen könnte! Die Erotikszenen waren meiner Meinung nach etwas zu viel und ausführlich, aber das lässt sich bei diesem Genre wohl kaum vermeiden. Die Story hat einige Klischees in sich und die Idee ist nicht neu, aber dennoch zieht sie den Leser in den Bann, dass man kaum mehr aufhören kann, zu lesen!
    Insgesamt solide 4 Sterne mit Potenzial für mehr! Ich bin sehr gespannt auf die weiteren 3 Teile!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Libellchen007s avatar
    Libellchen007vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unterhaltsam, aber das gewisse Etwas hat mir noch gefehlt
    Rezension

    Als erstes beurteile ich die Bücher ja nach dem Cover und wenn nicht so viele Leute auf Instagram von der Reihe geschwärmt hätten, hätte ich mir das Buch wsl nicht gekauft, denn ich finde das Cover leider nicht besonders gelungen... Die Farbe ist ziemlich grauenhaft, dieses Grün erinnert mich ein bisschen an Babykacke nach Spinat :D Der Kerl auf dem Cover gefällt mir leider auch nicht sooo sehr und passt auch gar nicht so gut zum Protagonisten finde ich... Hätte man besser treffen können.

    Die Geschichte fand ich ganz witzig, wenn auch ein bissl an den Haaren herbeigezogen und der Funke nicht so richtig übergesprungen ist... Es konnte mich trotzdem gut unterhalten und ich hab es innerhalb kürzester Zeit weggelesen. Zwischendrin musste ich immer wieder mal Schmunzeln, der Humor kommt auf jeden Fall nicht zu kurz in diesem Buch, vor allem Mal fand ich sehr unterhaltsam :)

    Die Charaktere mochte ich auch ganz gern, auch wenn mir das gewisse Etwas bei beiden (David und Evelyn) gefehlt hat... Ich habe die Befürchtung, dass die beiden das langweiligste Paar dieser Serie sein werden :D Ich hätte mir ein bisschen mehr Drama gewünscht um ehrlich zu sein :P

    Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und schnell zu lesen, das hat mir sehr gut gefallen :)

    Zusammenfassend fand ich das Buch unterhaltsam, aber es ist noch locker Luft nach oben hin ;)

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Marina_Nordbrezes avatar

    Jung, heiß, sexy - Ein Rockstar zum Dahinschmelzen

    Musik liegt in der Luft, der Bass bringt deinen Körper zum Vibrieren und Schweißperlen zieren deine Stirn - ein Rockkonzert ist ein intensives Erlebnis. Noch intensiver wird es, wenn der Mann deiner Träume auf der Bühne steht. "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh verführt dich mit einer explosiven Mischung aus Leidenschaft und Begierde. 

    Mehr zum Buch:
    In ihrer Kindheit stand Molly Webster wegen eines hässlichen Skandals ständig im Fokus der Medien. Seither hat sie sich geschworen, ein unauffälliges Leben zu führen. Doch dann begegnet ihr der Rockstar Zachary Fox, dessen verführerische Stimme und sinnliche Berührung ihr tief unter die Haut gehen. Ein One-Night-Stand – mehr sollte es nicht sein. Aber Molly merkt schnell, dass eine einzige Nacht mit Fox niemals genug für sie ist.

    Mehr zur Autorin:
    Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Schon als kleines Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Sie konnte sich aber nie vorstellen, dass jemand wirklich ihre Bücher lesen würde. Ihre Mutter ermutigte sie immer, und ist auch heute noch die erste, die ihre Geschichten liest. Die Gestaltwandler-Serie ist ihr erster Ausflug in die Fantasy-Romance. 

    Du möchtest eintauchen in die elektrisierende Welt der Rockstars? Dann bewirb dich jetzt für unsere großen Rockstar-Buchpakete. Wir verlosen zusammen mit dem Egmont LYX Verlag 15x "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh und zusätzlich noch 5 Rockstar-Buchpakete mit je einem Exemplar von "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" sowie der kompletten "Stage Dive"-Reihe, bestehend aus "Kein Rockstar für eine Nacht", "Wer will schon einen Rockstar?" und "Rockstars bleiben nicht für immer" von Kylie Scott.

    Mehr Infos zu den Büchern findest du auf unserer Aktionsseite.

    Um in den Lostopf zu wandern, beantworte einfach folgende Frage:

    Was fasziniert dich am meisten an Rockstars?

    Bitte beachtet, dass wir im Gewinnfall das Buch nur innerhalb Europas versenden können.
    Zur Buchverlosung
    Fay-roses avatar
    Auf meinem Blog wird gerade ,,Kein Rockstar für eine Nacht" + ein Nagellack (eurer Wahl) von Essence verlost. Würde mich freuen, wenn ihr mitmachen würdet :)


    http://date-a-book-not-a-guy.blogspot.de/2015/09/meet-david-from-stage-dive-gewinnspiel.html

    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks