Rockstars bleiben nicht für immer

von Kylie Scott 
4,5 Sterne bei316 Bewertungen
Rockstars bleiben nicht für immer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kitty_Catinas avatar

Auch der dritte Band war wieder super gut. Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe einfach!

AmaraSummers avatar

Wie eine rasante Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen konnte mich dieses Buch super unterhalten.

Alle 316 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rockstars bleiben nicht für immer"

Partys, Alkohol und Frauen – Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband
Stage Dive, bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem
Lebensstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederndet, wird
ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er
nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem
sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen
ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736300026
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:01.10.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne201
  • 4 Sterne89
  • 3 Sterne23
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kitty_Catinas avatar
    Kitty_Catinavor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Auch der dritte Band war wieder super gut. Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe einfach!
    Die Rockstarliebe bricht nicht ab

    Nach einem Drogen- und Alkoholabsturz bekommt Jimmy, der sexy Leadsänger der berühmten Band „Stage Dive“, Lena als Aufpasserin und Assistentin an seine Seite gestellt. Jedoch ist er absolut nicht von der jungen Frau begeistert, was er ihr auch immer wieder zeigt. Umso wunderlicher verhält er sich, als Lena ihm gesteht, dass sie Gefühle für ihn entwickelt hat.

    Und wieder einmal konnte mich ein Band der Reihe absolut von sich überzeugen. Jimmy und Lena sind wunderbar und ich war auch von ihrer Geschichte absolut begeistert.

    Viel gibt es über den Schreibstil von Kylie Scott nicht mehr zu sagen. Ich komme einfach super gut mit ihm zurecht und er lässt sich wahnsinnig schnell lesen. Außerdem passt er perfekt zur Handlung und trägt diese.

    Was die Geschichte in diesem Band angeht, so muss ich zwar sagen, dass ich dieses Mal etwas länger gebraucht habe, um mich in sie hinein zu finden. Dennoch konnte ich auch hier nicht mehr aufhören zu lesen, als ich einmal richtig drin versunken war. Von diesem Augenblick an hatte sie mich einfach gepackt und nicht mehr los gelassen. Wie schon Annes und Mals Liebesgeschichte, so beginnt auch die zwischen Lena und Jimmy eher langsamer und auch in sexueller Hinsicht wird es nicht wieder ganz so heiß wie im ersten Band. Jedoch spürt man von der ersten Seite an, dass zwischen den beiden eine gewisse Chemie besteht, ein Knistern, was sich vor allem in den witzigen Wortgefechten zwischen dem sexy Rockstar und der süßen Assistentin widerspiegelt. Das Ende der Geschichte war dann wieder sehr romantisch.

    Die Charaktere haben mir ebenfalls wieder super gut gefallen. Auch wenn ich finde, dass sich die Protagonistinnen in den einzelnen Bänden immer ein bisschen ähneln, so sind die Mitglieder von „Stage Dive“ alle total unterschiedlich. Auch Jimmy ist wieder ein einzigartiger Mann mit Ecken und Kanten, aber absolut liebenswert. Doch auch Lena mochte ich sehr. Und natürlich freue ich mich immer wieder, den Charakteren aus den anderen Bänden wieder zu begegnen.

    Wie ihr also sehen könnt, hat mich diese Reihe absolut in ihren Bann gezogen und so bin ich mir sicher, dass mir auch der vierte und letzte Band sehr gut gefallen wird. Ich kann sie also weiterhin nur weiterempfehlen, so man Rockstargeschichten mag.

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    kleinerFeiglings avatar
    kleinerFeiglingvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Geschichte über einen Rockstar auf Entzug mit einer Assistentin, die ihm den Kopf wäscht. Schön
    schön für Zwischendurch

    Dies ist nun der dritte Teil der Stage-Dive-Serie. Wieder dreht es sich um einen der vier Bandmitglieder. Dieses Mal geht es um Jimmy, den Frontman der Band. Er hatte in den vorhergehenden Büchern mit Imageproblemen zu kämpfen, denn er wurde als drogensüchtiger Mistkerl dargestellt. Damit er von seinen Drogenproblemen wegkommt braucht er einen Entzugsberater, der ihm zur Seite steht. Dieser Aufgabe nimmt sich die schlagfertige Lena an. Sie hat den launischen, grimmigen Jimmy gut im Griff. Sie streiten sich immer wieder bis ins Bodenlose. Leider plätschert die Geschichte irgendwie vor sich hin. Man merkt zwar dass sich bei Jimmy etwas verändert, doch jedes Mal, wenn man das Gefühl hat, jetzt schafft er es, schaltet er auf Konfrontation und wird unendlich gemein. Jedes Mal hätte ich ihm am liebsten in die Eier getreten, weil er einfach so total überaus dämlich und bösartig ist. Er kann mit seinen eigenen Gefühlen nicht umgehen und schaltet auf Durchzug. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch aber gut gefallen, denn es ist locker, flüssig und lustig geschrieben. Lenas Gedanken sind manchmal echt zum Schießen und oft auch für ein Augenrollen oder einen Lacher gut.

    Für eine Liebesgeschichte mit etwas Erotik für Zwischendurch gerade richtig.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Karina1108s avatar
    Karina1108vor 7 Monaten
    Eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch!


    Heute gibt es mal wieder einen Band der Rockstars-Reihe, und zwar den 3. Band.


    Titel: Rockstars bleiben nicht für immer
    Autor: Kylie Scott
    Verlag: LYX Egmont
    Seitenzahl: 397
    Preis: 9,99€
    Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2015


    Fazit: 
    Dieses Buch war zwar nicht so stark wie die vorherigen beiden Bände, allerdings hat mich der Schreibstil von Kylie Scott wieder überzeugt und gefesselt. Die Story hat sich eine Weile gezogen und es war eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle, ob man das gut findet oder nicht, muss jeder selbst entscheiden...
    Erst im letzten Drittel passierte dann wirklich etwas und wurde auch spannender. Trotz all dieser kleineren Mankos hat das Buch 4 Sterne verdient und ich bin sehr neugierig auf den finalen 4. Band, den ich in Kürze auch lesen werde!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    BeatesLovelyBookss avatar
    BeatesLovelyBooksvor 9 Monaten
    eine ganz besondere Geschichte

    Das Buch: Lena Morrissey hat keine Ahnung, worauf sie sich einlässt, als sie ihre neue Stelle als Assistentin von Jimmy Ferris antritt. Jimmy ist der Sänger und Frontman der weltberühmten Rockband Stage Dive und den Medien vor allem für eins bekannt: sein ausschweifendes Partyleben. Doch das ist jetzt Vergangenheit. Jimmy ist clean, und Lenas Job ist es, dafür zu sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Leichter gesagt als getan! Denn Jimmy ist überhaupt nicht begeistert davon, dass sein Management ihm eine Babysitterin an die Seite gestellt hat. Und er hat kein Problem damit, Lena das auch spüren zu lassen. Er ist unverschämt und unfreundlich und treibt sie jeden Tag aufs Neue in den Wahnsinn. Aber Lena lässt sich von Jimmys Art nicht einschüchtern. Viel beunruhigender ist die Tatsache, das ein Blick in seine blauen Augen genügt, ihre Welt zum Stillstand zu bringen. Denn dort erkennt sie eine Seite von Jimmy, die er niemandem zeigt, eine Welt voller Leid und Schmerz, die er seit seiner Kindheit mit sich herumträgt und vor allen anderen Menschen verschlossen hält. Und obwohl Lena sich heiß und innig geschworen hat, von Männern im Allgemeinen und Rockstars im Speziellen die Finger zu lassen, kann sie diese neuen, gefährlichen Gefühle, die Jimmy plötzlich in ihr hervorruft, bald nicht mehr ignorieren ..

    Meine Meinung: Die Geschichte um Jimmy hat mich seit dem ersten Band interessiert. Arrogant, selbstverliebt und fies, so hab ich ihn kennen gelernt, doch durch einen Entzug hat Jimmy sich sehr gewandelt.
    Als Assistentin wurde ihm Lena zur Seite gestellt, die sich darum kümmert, dass er auf keine dummen Gedanken kommt. Sie wohnen zusammen und Lena hat einen Einblick in sein Leben, den viele gar nicht kennen.
    Zwar hat sie es nicht immer leicht an seiner Seite, doch sie hat einen starken Charakter und kann ihm Paroli bieten.
    Das plötzlich intensivere Gefühle zu Jimmy, Lena in die Quere kommen, lassen sie in einen Zwiespalt geraten und sie möchte gerne kündigen. Doch Jimmy will sie nicht gehen lassen und zusammen mit Lena möchte er erreichen, dass sie sich wieder entliebt. Er entwickelt einen Plan, der schon zum Scheitern verurteilt war, noch bevor Phase eins begonnen hat. Immer wieder ist es Jimmy, der seine eigenen Pläne durchgekreuzt und man merkt, dass er eigentlich gar nicht möchte, dass Lena einen Mann an ihrer Seite hat.
    Die Beziehung der Beiden wird zunehmend vertrauter und ist auch für die anderen Mitglieder der Stage Dive spürbar geworden.
    Lena lernt die schwache Seite von Jimmy kennen, seine schwierige Kindheit und das auch er verletzbar ist.
    Von außen unnahbar und von innen hat er große Sehnsucht nach Geborgenheit.
    Jimmy sagt von sich selbst, dass er nicht lieben kann und nicht weiß, was das überhaupt ist. Doch Lieben kann man lernen. Er muss es nur zu lassen.

    Ich muss zugeben, dass ich nach den ersten 60 Seiten, diesen Band für den Schwächsten gehalten habe, aber als ich dann immer weiter und weiter gelesen habe, habe ich festgestellt, dass dieses Buch und vor allem die Geschichte, mich gefangen genommen haben.
    Ich hab mich genauso in Jimmy verliebt, wie Lena. Mit seinen Ecken und Kanten, seinem Hang nach Perfektion und sein ganzer Stil, haben mich dahin schmelzen lassen.
    Und Lena war taff genug, ihn genau mit diesen Makeln zu ertragen und ihn langsam zu verändern.

    Ein Paar, wie füreinander geschaffen. Jimmy ging, ob unbewusst oder bewusst, oftmals sehr liebevoll mit Lena um. Er wollte, dass es ihr gut geht und das ihr keiner mehr weh tun kann. Das er derjenige sein wird, der es dann auch macht, daran hat er nicht gedacht.

    Der Schreibstil von Kylie Scott war wieder sensationell. Sie schreibt so authentisch und ich kann mich immer wieder in ihre Charaktere hineinversetzen. Ich mag ihre ganze Art, wie sie  eine Geschichte erzählt und die Charaktere formt. 
    Und ganz wichtig ist, dass alle anderen Protagonisten, der vorherigen Bände wieder dabei waren.

    Mein Fazit: Und wieder ein Band gelesen und wieder einmal wurde ich restlos mitgerissen und war sehr traurig, als die letzte Seite zu Ende war. Aber es gibt ja einen Lichtblick. Der nächste Band steht im Regal und wird auch in den nächsten Tagen meinen stressigen Alltag vergessen lassen.
    Also für mich ist dieses Buch bzw. eigentlich diese ganze Rockstar-Serie bis jetzt eine ganz klare Leseempfehlung.

    Meine Bewertung: 5/5 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    YaBiaLinas avatar
    YaBiaLinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Konnte mich diesmal nicht soo sehr überzeugen wie die Vorgänger,aber trotzdem aufgrund der Reihe empfehlenswert
    Jimmy - ober er trotz seines Verhaltens seine Liebe finden wird?!

    Das ist nun der 3. Teil der Rockstar Reihe von Kylie Scott und ich kann nicht wirklich was anderes schreiben,als wie bei den Vorgängern.

    Schreibstil:
    + flüssig und locker
    + emotional
    + eine Priese Humor
    - nur aus der Sicht der Hauptprotagonistin
    - langgezogener und langweiliger Start ins Buch

    Cover Top - passt super zu den anderen Teilen der Reihe,nur die Farben unterscheiden sich.Ein kleiner Hingucker im Bücherregal :)

    Auch hier gab es wieder leidenschaftliche Szenen,die einfach dazu gehören.Sie waren überschaubar und wurden detailliert beschrieben,meist über ein paar Seiten hinweg.Dies hat  mich nicht gestört,da es ja eine kleine Anzahl von diesen Szenen waren.

    Dieses mal jedoch hat es etwas länger gedauert in das Buch hineinzufinden...zu Beginn hat es sich sehr gezogen und es war teils auch langweilig,weil einfach nichts passierte.Erst zu 3/4 des Buches passierte endlich mehr und die Geschichte hat mich gefangen genommen.

    Jimmy war dieser typische Rockstar Bad Boy.Doch die harte Schale täuscht.Nach und nach kommt Lena erst an ihn heran,dadurch wird er dem Leser bzw der Leserin gegenüber auch erst nach und nach sympathisch...zumindest war es bei mir so.Teils war es ein ganz schönes hin und her zwischen den beiden und Jimmy sein Verhalten hat mir Anfangs überhaupt nicht gefallen.Er konnte keine Meinungen akzeptieren und hat sich unverschämt benommen....aber irgendwann hab ich ihn dann auch ins Herz geschlossen.  

    Lena ist eine super sympathische Frau,die ihrem alten Leben den Rücken gekehrt hat und neu anzufangen.Anfangs war wohl noch alles okay,aber zur Mitte hin,hat sie mir teils schon echt leid getan wie sie behandelt worden ist.Aber sie konnte Jimmy auch ganz schön die Stirn bieten und das hat mir gefallen.Sie hat nicht alles mit sich machen lassen und das ging Jimmy wohl das eine oder andere mal ganz schön gegen den Strich.

    Fazit:Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gefallen,aber es konnte mich nicht so mitreißen wie die Vorgänger.Ich habe lange gebraucht um in diesem Buch anzukommen und gefesselt zu sein.Nach anfänglicher Skepsis gegenüber des Hauptprotagonisten,konnte mich dieser dann aber doch überzeugen und wurde mir sympathisch.
    Ich freue mich schon sehr auf den 4. und letzten Band dieser Reihe,bin gespannt was mich da erwartet.

    Kommentieren0
    107
    Teilen
    N
    ninchenjvor einem Jahr
    Kurzmeinung: super mehr fällt mir nicht ein nur weiter zu empfehlen und der 3 teil der reihe um die rockstars david mal jimmy und ben der band stage dive
    lese ich immer wieder gerne


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dreamily1s avatar
    dreamily1vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Buch das anders ist als man zuerst meint. Jimmy überzeugt auch mich. Ich liebe die Reihe einfach!
    Anders als die anderen Bücher, aber genauso gut

    Jimmy, Sänger der Band Stage Dive und bekannt für seinem Lebensstil der aus Partys, Frauen und Alkohol besteht, dann etwas doch zu weit, denn er landet in der Entzugsklinik. Als er diese verlässt ist man auf der Suche nach jemanden der aufpasst das Jimmy nicht wieder über die Strenge schlägt. Die schlagfertige Lena wird ihm zur Seite gestellt, sie soll die Band und Jimmy beschützen. Lena ist fest entschlossen diese Arbeit zu schaffen und besonderen dem Charme von ihrem Boss zu widerstehen. Jimmy ist nicht gerade erfreut über Lena, so geraten die beiden nahezu täglich einander, Streit steht an der Tagesordnung und doch kommen sie sich näher als sie dachten und dieses prickeln zwischen den beiden kann man bald nicht mehr ignorieren.

    Ich denke es ist kein Geheimnis das ich verliebt in diese Rockstars bin und so war ich umso mehr erfreut als ich endlich auch den 3. Band der Stage-Dive-Reihe von Kylie Scott lesen konnte. Jimmy war eigentlich für mich meist eher so eine Art Nebenrolle, man wusste ihn gibt es, man wusste von seiner Vergangenheit, auch das Lena für ihn arbeitet, aber sonst und wahrscheinlich hat man auch nicht unbedingt das beste Bild von ihm. Manchmal kam er wie ein regelrechtes Ekel rüber und seine Vergangenheit für Drogen und Alkohol macht es vielleicht nicht besser. Ich fande es aber trotzdem interessant die gesamte Geschichte der beiden kennenzulernen und endlich hat man auch diesen anderen Jimmy kennengelernt. Ich empfand dieses Buch einerseits anders als die anderen, aber nicht im negativen Sinne, ich meine die beiden brauchen keine „Vorgeschichte“ wie eine Hochzeit in Las Vegas oder das man wie Anne in die Wohnung kommt und nichts mehr vorfindet wie es war, Möbel weg und auf den gesamten Schulden sitzen geblieben zu lassen oder ihre Schwester, die in Band 4 ja ungeplant schwanger wird. Natürlich ist daher auch weniger „Action“ mit drin, aber das macht nichts. Es ist nicht mein Favorit der Reihe, das bleibt wohl Mal in Band 2, aber er kommt knapp nach Band 1 an 3. Stelle. Alles in einem ein toller gefühlvoller 3. Teil, schön zu erfahren wie Jimmy und Lena ihren Weg miteinander finden...gut und flüssig zu lesen und das Buch bekommt von mir verdiente 4 Sterne!

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    VanessaStmas avatar
    VanessaStmavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das Buch ist viel tiefgründiger als man am Anfang annimmt. Wirklich sehr gut gelungen.
    Tiefgründiger als angenommen

    Inhalt:

    Partys, Alkohol und Frauen - Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband "Stage Dive", bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

    Cover:

    Wie auch die Covers der ersten beiden Teile finde ich auch dieses Gelungen. Man weiß schon grob womit man es zutun bekommt. Auch im Bücherregal hat es mich direkt angesprochen.

    Meinung:

    Ich habe etwas gezögert dieses Buch zu beginnen, da ich eigentlich mit einer sehr oberflächlichen Handlung gerechnet habe. Doch schon auf den ersten Seiten merkt man, dass Jimmy viel mehr Charakter hat als man am Anfang annimmt. Nach nur wenigen Seiten war mir klar, dass das Buch bei mir einen Suchtfaktor hinterlassen hat.

    Außerdem finde ich es schön, dass man das Buch auch ohne Vorkenntnisse aus den Büchern davor lesen konnte.

    Fazit:

    Ich finde es ist eine gelungene Lektüre ich man gut zwischendurch lesen kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    Linny1vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Rockstar Jimmy macht es seiner Assistentin Lena nicht gerade leicht. Trotzdem verliebt sie sich in ihn und stürzt sie beide ins Chaos. :-)
    Wie entliebt man sich von einem Gelegenheits-Mistkerl?

    Lena wollte sich wirklich nicht in ihren Boss verlieben, zumal der sich die meiste Zeit wie eine zickige Diva verhält. Doch unter der zynischen Oberfläche steckt ein fürsorglicher und warmherziger Mann (auch wenn er das selbst nie zugeben würde).
    Band 3 der Stage-Dive-Reihe ist mein absoluter Lieblingsband. Zwischen Lena und Jimmy fliegen die Fetzen und die Funken (und manchmal muss auch eine Tür eingetreten werden). Das Buch ist witzig geschrieben und Kapitel 16 beinhaltet eine der schönsten Liebesszenen, die ich je gelesen habe.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    AReaderLivesAThousandLivess avatar
    AReaderLivesAThousandLivesvor 2 Jahren
    Rockstars bleiben nicht für immer - Stage Dive Band 3

    Achtung, Teil einer Reihe!


    Worum es geht:

    Partys, Alkohol und Frauen – Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband Stage Dive, bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebensstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederndet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.

    Meine Meinung:

    Da es sich um den 3. Teil einer Reihe handelt würde ich empfehlen, vorher auch die ersten beiden Bände gelesen zu haben, da man sonst gespoilert wird.
    Der Schreibstil ist auch in Band 3 wieder sehr angenehm und das Buch lässt sich richtig gut und flüssig lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin ;)
    Im Vergleich zu Band 2 war dieser Teil ein wenig ernster. Man erfährt viel über die Vergangenheit der Ferris-Brüder und auch warum Jimmy so ist wie er ist. Nur Lena kann ihm dabei helfen, wieder zu sich selbst zu finden und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Und Lena ist einzigartig auf ihre Art und Weise. Die zwei waren oft wie Hund und Katz was wirklich sehr unterhaltsam war und mich immer wieder zum Schmunzeln brachte.
    Obwohl die Geschichte um das erste Paar und auch um das zweite Paar eigentlich zu Ende erzählt wurde so tauchen beide Pärchen auch hier wieder auf. sie geraten nicht in Vergessenheit, stattdessen geht alles fließend ineinander über und ist miteinander verbunden, was ich sehr positiv finde. Man erfährt auch über die eigentliche Geschichte hinaus, wie sich die Charaktere noch weiter entwickeln.

    Fazit:

    Für Fans der Reihe ist klar, dass man unbedingt weiter lesen muss! Wieder ein Buch für zwischendurch das sehr gut unterhält.

    Kommentieren0
    49
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Marina_Nordbrezes avatar

    Jung, heiß, sexy - Ein Rockstar zum Dahinschmelzen

    Musik liegt in der Luft, der Bass bringt deinen Körper zum Vibrieren und Schweißperlen zieren deine Stirn - ein Rockkonzert ist ein intensives Erlebnis. Noch intensiver wird es, wenn der Mann deiner Träume auf der Bühne steht. "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh verführt dich mit einer explosiven Mischung aus Leidenschaft und Begierde. 

    Mehr zum Buch:
    In ihrer Kindheit stand Molly Webster wegen eines hässlichen Skandals ständig im Fokus der Medien. Seither hat sie sich geschworen, ein unauffälliges Leben zu führen. Doch dann begegnet ihr der Rockstar Zachary Fox, dessen verführerische Stimme und sinnliche Berührung ihr tief unter die Haut gehen. Ein One-Night-Stand – mehr sollte es nicht sein. Aber Molly merkt schnell, dass eine einzige Nacht mit Fox niemals genug für sie ist.

    Mehr zur Autorin:
    Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Schon als kleines Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Sie konnte sich aber nie vorstellen, dass jemand wirklich ihre Bücher lesen würde. Ihre Mutter ermutigte sie immer, und ist auch heute noch die erste, die ihre Geschichten liest. Die Gestaltwandler-Serie ist ihr erster Ausflug in die Fantasy-Romance. 

    Du möchtest eintauchen in die elektrisierende Welt der Rockstars? Dann bewirb dich jetzt für unsere großen Rockstar-Buchpakete. Wir verlosen zusammen mit dem Egmont LYX Verlag 15x "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh und zusätzlich noch 5 Rockstar-Buchpakete mit je einem Exemplar von "Rock Kiss - Eine Nacht ist nicht genug" sowie der kompletten "Stage Dive"-Reihe, bestehend aus "Kein Rockstar für eine Nacht", "Wer will schon einen Rockstar?" und "Rockstars bleiben nicht für immer" von Kylie Scott.

    Mehr Infos zu den Büchern findest du auf unserer Aktionsseite.

    Um in den Lostopf zu wandern, beantworte einfach folgende Frage:

    Was fasziniert dich am meisten an Rockstars?

    Bitte beachtet, dass wir im Gewinnfall das Buch nur innerhalb Europas versenden können.
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks