Kylie Scott Wer will schon einen Rockstar?

(307)

Lovelybooks Bewertung

  • 247 Bibliotheken
  • 34 Follower
  • 5 Leser
  • 40 Rezensionen
(193)
(94)
(19)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer will schon einen Rockstar?“ von Kylie Scott

Mal Ericson - Drummer der weltberühmten Rockband "Stage Dive" - kämpft mit Imageproblemen. Um diese zu beheben, heuert er die hübsche und grundanständige Anne Rollins an, damit sie eine Zeit lang seine Freundin spielt. Doch die beiden haben nicht damit gerechnet, dass ihnen echte Gefühle in die Quere kommen ...

Tolle Liebesgeschichte mit tollem männlichen Hauptprotagonisten

— selma

Niedlich, auch wenn die eine oder andere Reaktion mE übertrieben war. Ich feier den Typen trotzdem.

— Seralina1989

Gelungener Auftakt der Reihe! Witzig und dennoch gefühlvoll, schöne Szenen und angenehmer Schreibstil!

— Plovesreading

Hach so herrlich witzig und einfach zum wegsuchten ♥ *seufz*

— Honeybear294

Absolut lesenswert. Schreibstil sowie Protagonisten konnten wieder überzeugen

— YaBiaLina

Zum Lachen und zum Weinen, aber nur für Fans des Genres

— Norskehex

Ich habe mich in Mal verliebt!

— PaulinaterS

Ich liebe Mal Ericson mit seiner vorwitzigen, direkten und liebevollen Art. Top Buch.

— lieswasdichgluecklichmacht

Viel, viel besser als Teil 1. Mal ist halt einfach klasse.

— vanystef

Mal ist einfach der Hammer 😂

— nadjusha03

Stöbern in Liebesromane

Among the Stars

Kein typische Liebesgeschichte

Maybefairytale

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Ganz nett für zwischendurch.

Amalia7

Der Herzschlag deiner Worte

Mein Herz hat höher geschlagen... absolute Leseempfehlung!

Turtlestar

Für immer auf den ersten Blick

Zuckersüße Liebesgeschichte und ein toller Winterroman!

AlexandraHonig

Morgen ist es Liebe

Ein gelungener, lesenswerter Debütroman, der sich perfekt für kuschelige Abende vor dem Kamin eignet

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch Band 2 der "Stage-Dive" Rockband konnte überzeugen

    Wer will schon einen Rockstar?

    YaBiaLina

    10. August 2017 um 06:52

    Wer will schon einen Rockstar? von Kylie ScottInhalt:Mal Ericson - Drummer der weltberühmten Rockband "Stage Dive" - kämpft mit Imageproblemen. Um diese zu beheben, heuert er die hübsche und grundanständige Anne Rollins an, damit sie eine Zeit lang seine Freundin spielt. Doch die beiden haben nicht damit gerechnet, dass ihnen echte Gefühle in die Quere kommen ...Meinung:Ich kann auch beim 2. Teil der Rockstar-Reihe nicht wirklich was anderes schreiben,als wie beim ersten Teil,denn auch dieser hat mich überzeugt.Schreibstil ist flüssig und locker zu lesen,er ist emotionsgeladen...man findet hier wirklich viele Stimmungen wieder,jedoch geht jeder Charakter damit anders um.Was mir immer sehr gefällt,das man auch mal Lachen kann.Die Autorin schafft es mit kleinen Dingen dem Leser ein schmunzeln oder sogar ein Lachen ins Gesicht zu zaubern.Auch hier finde ich es schade das nur aus der Sicht der Hauptprotagonistin geschrieben wurde,ich hätte gerne das ein oder andere mal aus der Sicht von Malcolm gelesen.Das Cover des Buches gliedert sich natürlich super in die Reihe ein,was ich toll finde.Buchreihen sollten für mich immer ein Wiedererkennungswert haben.Auch hier fehlte es natürlich nicht an leidenschaftlichen Szenen.Es gab nicht zu viele,aber wenn,dann wurden diese ausführlich beschrieben.Diese Szenen passen gut in die Geschichte und sind nicht too much.Die Hauptprotagonisten Anne und Malcolm,Mitglied der Stage Dive Band, sind nette und sympathische Charaktere.Malcolm kennt man bereits aus dem ersten Teil,dort fand ich ihn schon sympathisch und lustig und auch hier mangelt es ihn nicht an lustigen Sprüchen und Fröhlichkeit,er versucht aber auch viel zu überspielen,damit seine Gefühle nicht nach außen dringen und igelt sich,was da betrifft ein und schweigt.Anne hatte es nicht immer leicht,hat ihr Leben aber relativ gut in den Griff bekommen.Sie musste sich schon früh um ihre kleine Schwester kümmern,da ihre Mutter dazu nicht in der Lage war.Sie will stets jedem helfen und denkt nur sehr wenig an sich selbst.Das wird ihr leider zum Verhängnis,da ihr gutmütiges Verhalten nicht nur von einem Menschen ausgenutzt wird.Fazit:Auch der 2. Teil der Rockstars Serie rund um die Band "Stage-Dive" ist absolut lesenswert.Schreibstil sowie Protagonisten konnten wieder überzeugen

    Mehr
    • 2
  • Tolle Geschichte!

    Wer will schon einen Rockstar?

    xxxSunniyxxx

    20. July 2017 um 20:06

    Der ersten Teil dieser Reihe gefiel mir schon sehr gut, deswegen musste der zweite gleich her. Diese Geschichte ist einfach nur WOW! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und hab es in kürzester Zeit durch gelesen. Der Schreibstil der Autorin war auch in diesem Band wieder locker und flüssig sodass man sich schnell in die Geschichte einfindet.Zu den Protagonisten, Anne Rollins ist eine wirklich super sympatische Protagonistin, in die man sich sehr gut hineinversetzen konnte. Sie ist ein ziemlich Bodenständiges Mädchen und denkt mehr an andere als an sich selbst, das führt dazu das sie immer wieder ausgenutzt wird. Trotzdem hat sie eine tolle Art an sich, besonders wenn man bedenkt wie trocken sie auf Mals Sprüche antwortet. Göttlich!Malcom Ericson auch Mal genannt ist dagegen ganz anders, ist nicht der typische Protagonist den man die ganze Zeit abknutschen könnte, nein er ist einfach komplett von der Spur das man ihn ziemlich oft eine verpassen möchte. Er ist ein Frauenheld wie er im Buche steht, trinkt und feiert viel und ist öfters ein ziemlich unsensibler Holzkopf, dennoch steckt hinter dieser harten Schale eine zerbrechliche Seite. Genau diese Seite an ihm ist faszinierend und zeigt das er nicht der typische perfekte Protagonist ist. Auch wenn es eigentlich eine Scheinbeziehung sein soll merkt man schnell,durch das gegenseitige necken, das dies doch keine ist. Ich sah sie eher als altes Ehepaar was schon 50 Jahre miteinander verheiratet ist. Dieser Band ist gegenüber dem Vorband tiefgründiger wenn man nach und nach die Hintergründe von Mal erfährt. Aber auch der Humor kam nicht zu kurz in diesem Buch . Die bissigen Kommentare und Auseinandersetzungen gaben dem ganzen noch das i Tüpfelchen.Alles in allem ist die Geschichte wie der Vorgänger einfach toll, mit viel Gefühl, Drama und Humor.Bin schon gespannt auf die Fortsetzungen. Ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Dirty, Sexy, Love" von Kylie Scott

    Dirty, Sexy, Love

    Marina_Nordbreze

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty! LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. Unsere fünfte Aktion zur LYX-Geburtstagsparty wird heiß! Denn in "Dirty, Sexy, Love" entwickelt sich ein kleiner Online-Flirt zu einem prickelnden Abenteuer an der Tastatur. Aber ob die Chemie zwischen Joe und Alex auch im echten Leben stimmt?Um das herauszufinden, vergeben wir an euch 50 Exemplare von "Dirty, Sexy, Love" von Kylie Scott. Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Mehr zum BuchWenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird ... Joe Collins wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines kleinen Bruders löschen, als er auf dem Profil von Alex Parks landet. Sie ist lustig, wunderschön, faszinierend – so ziemlich alles, was der attraktive Barkeeper in einer Frau sucht. Schnell entsteht zwischen den beiden eine intensive E-Mail-Freundschaft, die viel tiefer geht, als Joe je hätte ahnen können. Doch während sie online ihre dunkelsten Geheimnisse miteinander teilen, weiß Alex noch immer nicht, wer er wirklich ist ...>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!Gemeinsam mit LYX verlosen wir 50 Exemplare von "Dirty, Sexy, Love" von Kylie Scott unter allen, die sich bis einschließlich 05.06.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: Füllt diesen Online-Dating-Fragebogen aus – ob mit echten, erfundenen oder amüsanten Fakten ist dabei vollkommen egal :)Beantworte folgende Fragen zu deinem Traum-Partner:Augenfarbe?Haarfarbe?Größe?Lieblingseissorte?Das Ziel eurer Hochzeitsreise?Vorliebe bei der Bettwäsche?Auch in unserer fünften Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen

    Mehr
    • 1414
  • Rezension zu "Wer will schon einen Rockstar?" von Kylie Scott

    Wer will schon einen Rockstar?

    vanystef

    04. May 2017 um 10:27

    Mal Ericson - Drummer der weltberühmten Rockband "Stage Dive" - kämpft mit Imageproblemen. Um diese zu beheben, heuert er die hübsche und grundanständige Anne Rollins an, damit sie eine Zeit lang seine Freundin spielt. Doch die beiden haben nicht damit gerechnet, dass ihnen echte Gefühle in die Quere kommen Da mich der erste Teil ziemlich enttäuscht hat, hatte ich nicht allzu hohe Erwartungen an den zweiten Teil. Doch ich habe mich, teilweise, geirrt. Dieser Teil ist um Längen besser als der Vorgänger. Die Charaktere sind besser, sowie auch die Handlung.Ich habe Mal sehr in mein Herz geschlossen. Er ist sehr sympathisch, humorvoll und beweist auch Herz. Aber: auch hier ist die Logik nicht vorhanden. Auf einer Party sieht er ein Mädchen, er schenkt ihr seine Aufmerksamkeit und am nächsten Tag zieht er bei ihr ein und führt mit ihr eine "Beziehung".Um weiteres zu nennen, müsste ich hier spoilern und das möchte ich nicht. Man muss das Buch selber lesen und sieht eventuell was ich meine.Fazit:Um einiges besser als Teil 1. Eine süße Geschichte, doch auch hier ist alles wieder sehr unlogisch. Aus diesem Grund werde ich jetzt erst ein Mal die Reihe ruhen lassen und die restlichen Teile zu einem späteren Zeitpunkt zu Ende lesen.

    Mehr
  • Rockstars: Wer will schon einen Rockstar? von Kylie Scott

    Wer will schon einen Rockstar?

    LeseKatie

    12. March 2017 um 14:36

    Als Anne Rollins nach Hause kommt und in einer völlig ausgeräumten Wohnung steht, weiß sie, es ist der mieseste Tag in ihrem Leben.Anne ihre eigentliche Freundin und Mitbewohnerin ist ohne ein Wort zu verlieren auf und davon. Natürlich hast sie dabei auch vergessen ihre Mietschulen zu begleichen nur sitz Anne aus einen Berg Schulden und weiß nicht wie sie die nächste Miete zusammenkratzen soll.Als eine Nachbarin Annes Situation mitbekommt, überredet sie sie mit auf eine Party mit zu gehen, um auf andere Gedanken zu kommen.Als sie auf der Party ankommt ist sie schon im vollen Gange, und sie steht keinem geringen gegenüber als dem Drummer der begehrten Band Stage Drive. Malcolm bekommt mit das Anne in Gedanken vertieft ist und versucht herauszubekommen was sie beschäftigt, aber nicht nur Anne hat schwere Tage denn Malcolm schweift auch immer wieder ab.Dank Alkohol schüttet Anne nach einer Weile Malcolm ihr Herz aus und er macht ihr ein Angebot welches u gut klingt um Wahr zu sein. Er zahlt ihre Miete und die Schulden die ihre Ex-Mitbewohnerin verursacht hat und sie spielt für eine Weile seine Freundin.Anne hält die für ein Scherz und verschwenden keinen weiteren Gedanken daran. Größer ist dann nur die Überraschung als sie am nächsten Tag nach Hause kommt und Malcolm einfach sang und klanglos bei ihr eingezogen ist, und er nun will das sie seine Freundin spiel... Fazit:Eine sehr romantische geschriebene Geschichte mit viel Witz. Es ist super schnell weggelesen und sehr schade das es schon wieder vorbei ist. nur gut das es noch weitere 2 Teile gibt. Ich freue mich drauf

    Mehr
  • Achtung, hier kommen Anne und Mal!

    Wer will schon einen Rockstar?

    Linny1

    19. January 2017 um 19:40

    Was tun, wenn ein völlig durchgeknallter Rockstar (in den man als Teenie vielleicht ein klitzekleines bisschen verknallt war) plötzlich ungefragt bei einem einzieht? Anne muss sich auf einiges gefasst machen - und ein eingestürztes Bett ist da noch das geringste Problem.Ich liebe dieses Buch der Stage-Dive-Reihe, denn Mal überraschte mich mit seinen verrückten Kommentaren und Aktionen immer wieder. Ich hatte beim Lesen wirklich unheimlich viel Spaß und musste so lachen, dass ich einen Muskelkater davon bekommen habe.

    Mehr
  • Wer will schon einen Rockstar? - Stage Dive Band 2

    Wer will schon einen Rockstar?

    AReaderLivesAThousandLives

    06. December 2016 um 21:11

    Achtung, Teil einer Reihe! Worum es geht: Mal Ericson - Drummer der weltberühmten Rockband "Stage Dive" - kämpft mit Imageproblemen. Um diese zu beheben, heuert er die hübsche und grundanständige Anne Rollins an, damit sie eine Zeit lang seine Freundin spielt. Doch die beiden haben nicht damit gerechnet, dass ihnen echte Gefühle in die Quere kommen ... Meine Meinung: Da es sich um den 2. Teil einer Reihe handelt und würde ich empfehlen, vorher auch den ersten Band gelesen zu haben, da man sonst gespoilert wird. Der Schreibstil ist auch in Band 2 wieder sehr angenehm und das Buch lässt sich richtig gut und flüssig lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin ;) Dieser Teil hat mir noch besser gefallen als Band 1. Die Geschichte wird mit viel Witz und Humor erzählt und es gab immer wieder Situationen in denen ich lachen musste. Und zwar richtig laut! Mal, der Drummer der Band, ist auf eine für mich positive Art und Weise richtig durchgeknallt und um keinen dummen Spruch verlegen. Er und Anne ergänzen sich perfekt und es war schön zu lesen, wie sie sich näher kommen und wie sie miteinander harmonieren. Obwohl die Geschichte um das erste Paar eigentlich zu Ende erzählt wurde, so dachte man, tauchen sie auch hier immer wieder auf und spielen ihre Rolle. sie geraten nicht in Vergessenheit, stattdessen geht alles fließend ineinander über und ist miteinander verbunden, was ich sehr positiv finde. Man erfährt auch über die eigentliche Geschichte hinaus, wie sich die Charaktere noch weiter entwickeln. Fazit: Eine klare Empfehlung. Wieder ein super Buch für zwischendurch das richtig gut unterhält!

    Mehr
  • Malcolm einfach... ;-)

    Wer will schon einen Rockstar?

    dreamily1

    04. December 2016 um 16:32

    Anne Rollins lebt mit Skye in der Wohnung die gegenüber war in dem Evelyn (erster Teil) mit ihrer besten Freundin Lauren gewohnt hat. Nur eines Tages als sie von der Arbeit heim kommt ist alles weg, nicht nur Skye, nein auch ihre Möbel und das ganze Geld das sie Anne für die Miete schuldete. Zur Ablenkung überredet Lauren sie auf eine Party der Band Stage Dive mitzukommen. Dort trifft sie auf Malcolm, kurz Mal, der Drummer der Band und ausgerechnet derjenige deren Poster Anne's Zimmerwände bereits im Teenageralter schmückten. Mal bekommt ein Telefonat mit und beschließt schließlich Anne zu helfen. Er unterstützt sie finanziell, im Gegenzug zieht Mal bei Anne ein und sie soll seine Freundin spielen. Anne hat keine andere Wahl und willigt ein, ohne zu ahnen was für Folgen so eine Scheinbeziehung haben kann.Anne ist eher die Unscheinbare, manchmal kam es so rüber als wenn sie eher zu vielen nur Ja und Amen sagt, aber man muss da auch bedenken mit wem sie es zutun hatte, immerhin mit Mal, der  bereits im ersten Teil schon herausgesticht ist. Er ist einfach er, seine verrückte Art muss man erleben, wenn man auch wirklich manchmal denkt der Kerl hat einfach einen Schuss weg, aber das macht ihn eben so besonders und liebeswert und ich denke genau da harmonieren die beiden auch so gut miteinander. Im laufe der Geschichte merkte man regelrecht wie die beiden sich gegenseitig unterstützen und beide miteinander gewachsen sind. Auch in diesem Buch eine tolle Mischung aus leichter prickelnder Erotik, viel Gefühl und vor allem eine gehörige Portion Humor. Super zu lesen, man möchte es auch nicht aus der Hand legen. Es gefällt mir insgesamt sogar glaube ich fast ein Tick besser als der erste Teil mit Ev und David, wenn ich die beiden auch geliebt habe.Auch verdiente 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Wer will schon einen Rockstar

    Wer will schon einen Rockstar?

    hauntedcupcake

    26. November 2016 um 16:40

    Inhalt Als Anne nach Hause kommt, weiss sie sofort, dass etwas nicht stimmt. Ihre Mitbewohnerin ist spurlos verschwunden - gemeinsam mit den meisten ihrer Möbeln und einer Menge unbezahlter Schulden. Um sich abzulenken begleitet sie eine Freundin auf eine Party, wo sie Malcolm trifft, Drummer der Rockband Stage Dive und ihr Schwarm seit Teeniezeiten. Er unterbreitet ihr ein sonderbares Angebot: Er hilft ihr aus der Klemme, wenn sie für eine Weile seine Freundin spielt... Meine Meinung Wie schon der erste Teil hat mich auch Band 2 sofort gepackt. Der Schreibstil ist super angenehm, lässt sich flüssig lesen, strotzt nur so vor Humor, steckt aber auch voller Gefühle. Perfekte leichte Lektüre eben, so wie ich sie nach einem langen Arbeitstag sehr schätze. Die Jungs von Stage Dive haben wir alle schon im ersten Band kennengelernt. Während dieser noch von David, dem Gitarristen der Band, gehandelt hat, lernen wir in "Wer will schon einen Rockstar?" den Drummer Mal besser kennen. Dieser ist mit seiner irren, vorwitzigen und humorvollen Art ein echter Bookboyfriend und ja, ich bin definitiv sowas von verknallt in ihn. Anne Rollins ist für Band 2, was Ev für Band 1 war; der weibliche Part. Sie war mir von Anfang an sympathisch, da sie eine sehr bodenständige, verantwortungsbewusste Person plus, sie arbeitet in einem Bücherladen, ich meine hallooho ;-) Sie durchlebt eine richtig schwere Zeit, denn ihre Mitbewohnerin, der sie vertraut hat, ist einfach so verschwunden und lässt sie mit Schulden und ohne viel Inneneinrichtung zurück. Da Anne für ihre kleine Schwester sorgen muss, ist sie mit ihrem Lohn allein ganz schön aufgeschmissen. Als sie Mal kennen lernt, ändert sich für sie alles, denn plötzlich zieht der Typ einfach so mir nichts, dir nichts, bei ihr ein und hilft ihr aus der Klemme. Der Deal: Sie soll seine Freundin mimen. Damit das klappt, darf kein Sex im Spiel sein, was Anne gerade recht kommt. Oder aber auch nicht, denn seit Teenageralter schwärmt sie für den Drummer... Mit viel Humor und Gefühlen schreibt die Autorin die Geschichte von Anne und Mal nieder. Ich habe gelacht, mitgefiebert, mich gewundert und wurde von Mal verführt. Und ich habe (beinahe) die eine oder andere Träne verdrückt. Wenn überhaupt möglich, hat mir dieser Band noch besser gefallen, als der erste. Setting Band 2 spielt in Portland, USA. Hauptorte sind die Wohnung von Anne, ihre Arbeitsstelle, wie auch die Wohnung von Ev und David und der Proberaum der Band. Mir hat es gut gefallen, dass die Handlungsorte etwas "gebündelter" waren, als im ersten Teil. Natürlich war es toll, die Jungs wieder zu treffen und noch besser kennen zu lernen, aber vor allem die Szenen mit Mal und Anne alleine in ihrer Wohnung haben mir besonders gefallen. Charaktere Anne Rollins ist eine wunderbare Protagonistin. Sie hat eine schlimme Vergangenheit, die nur nach und nach ans Licht kommt, kämpft täglich damit, kümmert sich um ihre jüngere Schwester und arbeitet hart für ihren Lebensunterhalt. Sie war mir sehr sympathisch, hat einen tollen trockenen Humor und es war mir eine Freude, sie zu begleiten. Malcolm Ericson, Mal genannt, ist der Drummer von Stage Dive und ein richtiger Mädchenschwarm. Er ist fast schon irre, seine schrägen Ideen sind legendär und sein Humor ist atemberaubend (wenn auch manchmal etwas schockierend). Aber auch er hat seine dunkle Seite, seine Probleme und im Moment ein ganz besonders grosses, das er aber mit niemandem teilen mag, was ihn umso attraktiver und interessanter macht. Die restlichen Mitglieder der Band, der Gitarrist David, Sänger Jimmy und der Bassist Ben, kommen wieder am Rande vor, was wieder grossen Spass gemacht hat. Ausser bei Jimmy, den mag ich nicht, bin aber auf sein Buch gespannt, vielleicht ändert sich meine Meinung ja noch. Fazit Der zweite Teil der Stage Dive-Reihe besticht mit viel Humor, Liebe, Gefühlen und wunderbaren Charakteren. Leichte Lektüre, die trotzdem fesselt und perfekt zum Abtauchen ist.

    Mehr
  • Wer will schon einen Rockstar?- Die Geschichte von Mal und Anne

    Wer will schon einen Rockstar?

    xxmina21xx

    11. September 2016 um 17:18

    Nachdem ich Anfang dieses Jahres den 1.Teil von Kylie Scotts Rockstars-Reihe gelesen habe und sie mir wahnsinnig gut gefallen hat,habe ich natürlich auch dementsprechend viel vom zweiten Teil erwartet und wurde nicht enttäuscht.Anne ist einfache eine super toughe Frau, die schon viel mit machen musste und dementsprechend auch viel Angst hat. Aber ich fand sie einfach nur großartig. Ich mag ihre Schlagfertigkeit und auch ihr Humor kam in Wer will schon einen Rockstar? nicht zu kurz. Was ich definitv sagen kann, ist dass ich Anne einfach in mein Herz geschlossen habe und sie mir echt fehlen wird.Und nun zu Malcolm. Oh mein Gott! Was ist das bitte für ein toller Typ?! Ich finde es großartig, wie er sich im Laufe der Geschichte verändert. Seinen Humor finde ich auch einfach zum schreien, so lustig ist er:D Okay, ich muss mich jetzt definitiv wieder beruhigen. Aber ich kann sagen, dass ich beide Protagonisten sehr sehr gerne habe und ihre Geschichte wirklich toll fand.Die Geschichte von beiden hat mein Herz echt erwärmt. Es ist so toll mitzuerleben, wie die beiden sich im Laufe verändern und sich weiterentwickeln. Ich habe selten bei einem Buch so gelacht, wie ich es hier hatte. Anne und Mal sind bis jetzt definitiv mein Lieblngspaar von der Rockstars-Reihe.Auch der Schreibstil von Kylie Scott ist einfach zum lesen. Man muss sich nicht wirklich konzentrieren, was ja auch irgendwo der Sinn vom Lesen ist:)Fazit: Das Buch muss man einfach lesen! Es ist eine unglaublich tolle Liebesgeschichte, die mein Herz so so erwärmt hat.Das Buch hat von mir 5 von 5 Sterne bekommen:)Liebe GrüßeRomina:)

    Mehr
  • Mal ehrlich! Jeder hätte doch auch gern so einen verrückten Mal????

    Wer will schon einen Rockstar?

    Hope92

    28. August 2016 um 21:25

    Rockstar, heiß, verrückt, rüpelhaft und verdammt SEXY! Das ist Mal Ericson! Um Himmelswillen, was für ein Typ! Die Geschichte von Mal und Anne hat mich echt fertig gemacht. Anfangs dachte ich, Gott Mädel wie doof bist du eigentlich? Lässt ihn bei dir einziehen und machst alles mit. Aber dann konnte ich einfach nicht mehr. Mal ist ein fleischgewordener Genuss für meine Lachmuskeln! Ich habe Tränen gelacht weil das alles so absurd und verrückt war. Dieser Typ ist um keinen bescheuerten Spruch verlegen. Wie kann man den ganzen Tag nur solchen Stuss von sich geben? HERRRRRRLIIIIICH!! Ich wollte gar nicht, dass das Buch endet weil es so schön lustig und auch gefühlvoll war.   Diese Reihe ist einfach nur der Hammer! Ich hoffe, dass die Autorin nach den 4 Bänden noch mehr nachlegt!!!    

    Mehr
  • Einfach fantastisch

    Wer will schon einen Rockstar?

    Riley14

    17. August 2016 um 19:36

    "Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...Ich habe den ersten Band der Rockstar-Reihe gelesen und war sofort verzaubert. Nun habe ich es geschafft, auch endlich den zweiten Band zu lesen und wurde nicht enttäuscht:)In diesem Buch geht es nun um Mal, den Schlagzeuger der Band und Anne, die frühere Nachbarin von Evelyn aus Band 1.Mal:Schon in Band 1 fand ich Malcolm Ericson schon sehr symphathisch und witzig. In Band 2 war er einfach richtig, richtig toll. Ich musste so richtig viel lachen wegen seinen Sprüchen oder bestimmter bescheuerten Ideenvorschläge (wie zum Beispiel die, bei der ein gewisses Bett sein Leben lassen musste:`D)Aber er hat auch eine sehr gefühlvolle Seite, die in diesem Buch sehr oft hervorblitzt.Anne: Anne erscheint in diesem Buch zum ersten Mal und ich mochte sie gleich von Beginn an. Sie kann zwar in bestimmten Momenten ziemlich schüchtern sein, hat aber dennoch auch eine sehr große Klappe und reißt demensprechend auch den ein oder anderein witzigen Spruch:) Außerdem hat sie eine ziemlich schlimme Vergangenheit, die ihre Spuren hinterlassen hat, da sie ein Problem hat, sich anderen zu öffnen. Anne und Mal sind beide einfach sehr liebenswerte Figuren und passen sehr gut zueinander. Die Handlung war sehr gut. Ich musste an soooo vielen Stellen in diesem Buch lachen, und das gefühlt jede Seite:)Zum Ende hin gibt es dann noch einige traurige Momente, die einen wirklich mitnehmen...Der Schluss war perfekt, alles hat gestimmt. Zudem gab es am Ende eine kleine Anspielung auf Band 3, auf den ich mich nun schon sehr freue und den ich so bald wie möglich lesen werde:) Und Band 4 habe ich auch schon bereit stehen... Ich fand es richtig schön, dass auch die ganzen Charaktere aus Band 1 wieder dabei waren, unter anderem Ev und David:)Also an alle, die diese Bücher noch nicht gelesen haben: Es lohnt sich auf jeden Fall, sie zu lesen!!! Kylie Scotts Humor ist einfach klasse:) Also macht euch darauf gefasst, richtig harte Lachanfälle zu bekommen;)

    Mehr
  • Stage Dive: Malcolm und Anne

    Wer will schon einen Rockstar?

    sabbel0487

    14. August 2016 um 03:49

    Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden - mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanzielle Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt...Cover und SchreibstilWie beim ersten Band ist auch das Cover zu diesem Band hervorragend ausgewählt worden. Und auch hier hat mir wieder der Schreibstil von Kylie Scott extrem gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr leicht lesen und zieht den Leser von der ersten Seite an, in seinen Bann. :-DZur StoryAnne ist hilfsbereit und hilft jedem wo sie nur kann. Doch an einem Tag kommt sie nach Hause und findet ihr Wohnung leer vor: Ihre Mitbewohnerin ist verschwunden - die Möbel weg - und die Mietschulden, die Anne für sie übernommen hat wurden nicht beglichen. Auf einer Party lernt sie den Drummer Malcolm kennen, als dieser von ihrer Notlage erfährt, macht er ihr ein äußerst ungewöhnliches Angebot. Er hilft ihr bei ihrer Wohnung und sie spielt im Gegenzug seine "Scheinfreundin"...LieblingskapitelWenn ich das Buch Reveau passieren lasse, muss ich sagen, dass mein absolutes Lieblingskaptel das Elfte ist. Als ich die beschriebenen Szenen gelesen habe, musste ich regelrecht Tränen lachen. :-D Allgemeine MeinungDie Auswahl der Charaktereigenschaften von Malcolm ist großartig gelungen. Er hat so viele Facetten, dass man manchmal gar nicht mehr als Leser hinterher kommt. Doch nicht nur dem Leser geht es so, sondern auch der Protagonistin Anne. Was die Szenen in dem Buch in vielerlei Hinsicht einfach nur grandios machen. Man wird regelrecht in eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt: Man lacht förmlich Tränen bei den lustigen Szenen und dann plötzlich leidet man regelrecht mit den Protagonisten wenn die etwas tiefgründigeren Szenen kommen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Man sagt sich meistens ein Kapitel noch, dann hört man auf...Pustekuchen. Da man dann meistens ein Kapitel hat, wo man doch weiterlesen möchte und dadurch die Zeit sehr leicht aus den Augen verlieren kann. :-DFür mich ist die Story rund um Mal und Anne bis jetzt meine Liebste...aber es kommen ja noch 2 Bände. ;-)Mein FazitMit "Wer will schon einen Rockstar?" hat Kylie Scott die "Stage Dive"-Reihe hervorragend fortgesetzt. Die Story rund um Mal und Anne ist nicht nur humorvoll sowie liebevoll sondern auch an einigen Stellen sehr tiefgründig geworden. Die Charakter wachsen dem Leser regelrecht ans Herz. Besonders mit Mal leidet man im Laufe des Buches regelrecht mit. Warum? Findet es heraus! :-DDieser Band erschien bereits im April 2015 beim LYX Verlag und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass er seitdem auch auf meinem SuB lag...jetzt nachdem ich ihn endlich gelesen habe, bereue ich es ziemlich... :-(Ein gutes hat die Sache allerdings, denn Band 3 und 4 können nun direkt im Anschluss gelesen werden. :-DGeschmäcker sind bekanntlich verschieden, doch von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Und da es nichts gab, was ich an dem Buch kritisieren könnte erhält es von mir 5 "Rockstar"-Sterne! :-D

    Mehr
  • Jeder will einen Mal!

    Wer will schon einen Rockstar?

    book_nerd1310

    31. May 2016 um 09:13

    Cover: verliebtes Pärchen, sie schläft, er küsst ihre Schulter, wunderschönes Cover Schreibstil: Ich-Perspektive von Anne, gut geschrieben, leicht verständlich Meine Meinung Anne und Mal lernen sich bei einer Party von Stage Dive kennen, die Anne mit ihrer Freundin besucht. Anne, total frustriert und verletzt, hat eigentlich überhaupt keinen Nerv sich mit Mal auseinander zu setzen. Ihre Mitbewohnerin hat sie hängen lassen und nun hat sie Mühe ihre Wohnung zu finanzieren. Mal drängt sich Anne auf und möchte ihr aus ihrer misslichen Lage helfen.  Ehe sie sich versieht ist wenig später bei ihr eingezogen und verlangt von ihr im Gegenzug nur seine Freundin zu spielen. Anne lässt sich auf den Deal ein und die beiden sind nach außen das perfekte neue Paar. Die beiden freunden sich an und es knistert mehr und mehr zwischen ihnen.  Mal ist der unnahbare, absolut coole Drummer von Stage Dive. Nach außen gibt er sich cool und abgebrüht aber im inneren hat er einen weichen, liebevollen Kern. Er agiert selten wohl überlegt und ist etwas zu spontan und impulsiv.  Anne dagegen glaubt ihren Mitmenschen alles was sie ihr erzählen, egal ob Lüge oder Wahrheit. Sie ist auf der einen Seite ziemlich Naiv, aber auf der anderen Seite tut sie zum Beispiel alles für ihre Schwester um ihr eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Sie ist liebevoll und gutherzig. Leider hat sie die Angewohnheit nicht "Nein" sagen zu können.  Anne und Mal ergänzen sich super und ihre Story wird lustig und spannend erzählt. Fazit: Leider nicht der beste Roman aus der "Stage Dive" Reihe aber dennoch super geschrieben. Verdiente drei Sterne.

    Mehr
  • Gelacht ohne Ende , geflucht wie ein Kesselflicker und geweint wie ein Schlosshund! Perfektes Buch

    Wer will schon einen Rockstar?

    NinaGrey

    20. May 2016 um 23:59

    Ich habe diese Stage Dive Reihe viel zu lange vor mich her geschoben , leider mit Band e begonnen , es aber keine Sekunde bereut ...Was soll ich sagen , ich liebe Malcom er ist mein gefühlter 2.000 Bookboyfriend der in meinem Herzen eingezogen ist :DKylie Scotts Schreibstil ist so angenehm , die Protagonisten so super sympathisch und trotz ihres Erfolgs überhaupt nicht abgehoben , die haben ihr Herz am rechten Fleck <3Die Story fand ich toll , verrückt , spannend , sexy ein bisschen traurig ... bin einfach hin und wegKlare Empfehlung von mir ich habe mich köstlich amüsiert :)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks