Kyo Kitazawa Two Together

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Two Together“ von Kyo Kitazawa

Manato wächst als mittlerer von fünf Brüdern auf und durch einen Zufall kommt heraus, dass er als Baby adoptiert wurde. Sein jüngerer Bruder Mikiya empfand schon immer eine besondere Nähe zu Manato und fällt aus allen Wolken, als er erfährt, dass sie nicht blutsverwandt sind. Denn nun kann er genauer auf seine Gefühle hören, denn sein Herz schlägt eindeutig für Manato. Die tiefe Vertrautheit und unübersehbare Anziehungskraft zwischen ihnen führt schließlich dazu, dass sie sich näher kommen ...

Der Manga hat mich um ehrlich zu sein nicht wirklich vom Hocker gehauen. Die Story war aber trotzdem ganz süß...

— Liasanya

Solide Mischung aus verbotener Liebe und heimlichen Gefühlen

— Maya-chan

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Drei erotische Geschichten über fünf ungleiche Brüder

    Two Together

    Maya-chan

    09. November 2014 um 10:44

    Die Hauptstory: Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten! Als herauskommt, dass sein Bruder Manato adoptiert ist, bricht über Mikiya alles zusammen. Denn plötzlich realisiert er, dass seine Gefühle, die er stets als Bewunderung für seinen älteren Bruder interpretiert hatte in Wirklichkeit ganz anderer Natur sind. Als er verkündet, dass er Manato nicht mehr als seinen Bruder ansehen könne, glaubt dieser zunächst, dass er ihn wegen der Adoption als Familienmitglied ablehnen würde. Doch dann gesteht ihm Mikiya seine Gefühle. Manato ist zunächst mit der Situation überfordert. Mikiya macht ihm deshalb einen Vorschlag. Wenn er bei einem Preisausschreiben gewinnt, muss Manato mit ihm verreisen. Sollte er nicht gewinnen, lässt er Manato in Ruhe. Ob aus dieser Reise wohl etwas wird und wie sich Manato wohl entscheidet? Lest es am besten selbst ;) Der Manga enthält noch zwei weitere Kurzgeschichten: Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten! Die erste Geschichte handelt von Mikiyas jüngstem Bruder You, der sich ebenfalls in einen Jungen verliebt hat. Doch sein ältester Bruder Futa ist strikt gegen diese Beziehung. Als You deshalb gemeinsam mit seinem Freund durchbrennen will, kommt Futa plötzlich wegen eines Unfalls ins Krankenhaus. Sofort eilt You zu ihm und ruft vom Krankenhaus seinen Freund an, um ihm zu sagen, dass aus ihrem Plan nichts wird. Als Futa das Telefonat an sich reißt, hört er plötzlich etwas, dass sein Bild von You´s Freund ändert. Was das ist und ob You´s Beziehung zu seinem Freund eine Chance hat verrate ich hier aber nicht :D Die zweite Geschichte dreht sich um Futa und seinen Arbeitskollegen Sakisaka, der schon ewig in ihn verschossen ist. Der konservative Futa kann jedoch mit homosexuellen Beziehungen nichts anfangen. Doch Sakisaka´s Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft rühren ihn schon. Als er ihn dann nach seinem Unfall im Krankenhaus besucht, freut Futa sich sehr darüber und er merkt, dass er Sakisaka wohl doch mehr mag, als er es sich bisher eingestehen wollte. Der Zeichenstil: Der Zeichenstil gefällt mir persönlich nicht so gut. An vielen Stellen sind mir die Charaktere zu feminin. Das ist aber nur mein persönlicher Geschmack. Die Szenen und Charaktere sind nichts desto trotz gut ausgearbietet. Auch die expliziten Szenen wirken erotisch. Meine Meinung: Die Geschichten bieten eigentlich für jeden etwas. Auf der einen Seite das Tabuthema einer Beziehung zwischen zwei Brüdern, dann die normale Beziehung zwischen zwei Jungs, die nicht akzeptiert wird und eine Beziehung bei der der eine Partner sich auf den anderen einlässt, obwohl er zuvor nicht homosexuell war. An sich eine gute Mischung. Was mich allerdings gestört hat, war, dass es sich hierbei um fünf Brüder handelt, die "alle" schwul sind. Das macht die ganze Sache irgendwie unglaubwürdig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks