Dämonen der Ewigkeit

von Kyo Sander 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Dämonen der Ewigkeit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BabsiEngels avatar

Gelungene und Spannende Vampir-Rpman

Ravens avatar

Spannende, romantische Vampir-Gaystory, die mir an manchen Stellen zu emotional und kitschig wurde, trotzdem sehr fantasievoll!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dämonen der Ewigkeit"

Gay Fantasy - explizite Szenen M/M - 18+

Camil wird von seinen Eltern in deren Heimatland Rumänien abgeschoben, als rauskommt, dass er eine Beziehung mit seinem besten Freund Pascal führt. Abgeschottet in einem kleinen Dorf in der Nähe der Karpaten, trennt ihn und den Mann seiner Träume bald nicht nur die Distanz, sondern etwas weitaus Dramatischeres: ewiges Leben im Schatten der Nacht! Die Begegnung mit Leian, einem alten Vampir, besiegelt sein Schicksal, doch er weigert sich nach seiner Verwandlung dessen Gefährte zu werden. Sein größter Wunsch ist es, Pascal möge die Ewigkeit mit ihm teilen. Sein Freund hält jedoch nicht viel von der Unsterblichkeit und zieht es vor, seinen Eltern zuliebe eine Frau zu heiraten. Zusammen mit Leian, begibt Camil sich auf eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit, auf der Suche nach einem Weg, seinen Liebsten doch noch vor einem unglücklichen Leben voller Sehnsucht und Lügen zu bewahren, bevor es zu spät ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781719316903
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:22.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BabsiEngels avatar
    BabsiEngelvor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Gelungene und Spannende Vampir-Rpman
    Gelungene und Spannende Vampir-Rpman

    Meinung: 
    Dämonen der Ewigkeit ist Kyo Sander sehr gut gelungen. Es sind keine 0815 Vampire, die man in jedem Buch vorfindet, zB, dass die Vampire in der Sonne zu Glitzern anfangen. Nein, hier gibt es die normalen Vampire, die im Untergrund Leben und nur bei Nacht raus kommen.
    Hier geht es um den jungen Mann Camil, der mir sofort ans Herz gewachsen ist.
    Mit seiner charmanten Art hat er auf jeden fall mein Herz erobert.
    Der Schreibstil ist wie immer flüssig und emotional, so wie ich es von Kyo Sander gewohnt bin. 
    Die Charaktere sind induviduell gestaltet und man fiebert mit ihnen mit.
    Ich kann nur sagen, es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit einigen Hürden, die Camil bewältigen muss und man liest sie gerne.
    Hier trifft man auf Vampire, Urvampire und Dämonen.
    Die Geschichte ist bildlich beschrieben, sodass man sich fühlt, als wäre man selbst mitten in den Geschehnissen.
    Immer wieder lese ich gerne Bücher von Kyo Sander, denn sie sind einfach unterschiedlich und jedes dieser Bücher hat seine eigene Note, sowie auch dieses hier.
    Kann es nur weiterempfehlen, es ist eine bezaubernde Geschichte, die man gelesen haben muss.

    Fazit:
    Dämonen der EwigkeitL: Bekommt von mir 5 Sterne, da es eine Geschichte mit Herz ist und die Liebe hier eine Große Rolle spielt. Noch dazu finde ich Camil sehr gut gelungen. Man verfolgt bei so einem tollen Charakter gerne die Geschichte. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ravens avatar
    Ravenvor einem Monat
    Kurzmeinung: Spannende, romantische Vampir-Gaystory, die mir an manchen Stellen zu emotional und kitschig wurde, trotzdem sehr fantasievoll!
    Romantische Vampirstory

    Das Buch "Dämonen der Ewigkeit" von Kyo Sander hat einen Umfang von 338 Seiten und ist ein Selfpublishing Werk.

    Das Buch gibt es in einer Softcoverausgabe und als Kindle Edition. Als Ebook ist es sehr gut gegliedert und übersichtlich. Es enthält ein paar gelungene schwarz-weiße Illustrationen.

    Gay Erotik FSK 18!

    Camil und sein bester Freund Pascal werden von ihren Familien getrennt, nachdem rauskommt das beide sich ineinander verliebt haben. Als Camil bei seiner Tante in Rumänien schmollt, geschieht jedoch noch etwas weitaus dramatischeres, welches die Trennung endgültig macht. Er wird nämlich von einem Vampir namens Leian gebissen und muss ab jetzt sein Leben in der Nacht weiterführen. Die Lage scheint ausweglos. Ob es doch noch eine Möglichkeit gibt mit Pascal wieder vereint zu sein?

    Auf Kyo Sanders bin ich per Zufall gestoßen auf der Suche nach guter Gay-Erotik. Die Rezensionen ihrer Fans und die unglaublich interessanten Themen ihrer Bücher haben mich gleich eingenommen. Mein erstes Werk "Wahnvorstellung" hat mich absolut überzeugt. "Dämonen der Nacht" konnte im Vergleich dazu nicht ganz mithalten. Die Vampirgeschichte ist spannend, überaus fantasievoll und leicht erotisch. Ein wenig erinnert mich das Ganze an "Interview mit einem Vampir", aber das Werk will meiner Meinung nach ein wenig zu viel, was die Story unglaubwürdig erscheinen lässt. Es kommen Wendungen die in den dystopischen Bereich, ja sogar in Science Fiction abdriften und die Geschichte überladen. Hier wäre weniger mit spektakuläreren, rasanteren, ausführlicheren Szenen, mehr gewesen. Für mich hätten auch mehr erotische Augenblicke stattfinden können. Die Gay-Erotik, die im Buch jedoch stattfand, war explizit und prickelnd, aber überhaupt nicht plump widergegeben. Das hat durchaus Qualität und wirkt kein bisschen billig. Die Vampire sind mir leider zu überemotional und romantisch, teilweise sogar schnulzig und kitschig. Ihre Kräfte sind mir auch zu übermächtig im Vergleich zu weitaus älteren und stärkeren Kreaturen. Das hat die Kampfszenen zu langweilig und unglaubwürdig gemacht. Bis auf die wenigen Kritikpunkte finde ich die Geschichte dennoch sehr gelungen und lesenswert. Fans von romantischen, fantastischen Liebesgeschichten werden hier sicherlich sogar völlig auf ihre Kosten kommen.

    Fazit: Romantische, teils kitschige, sehr emotional geladene Vampir-Gay-Liebesgeschichte die teilweise sogar ins dystopische und in den Bereich Science Fiction abdriftet. Wenige erotische Szenen, dafür explizit und prickelnd, nicht plump. Mir etwas zu schnulzig, überladen und nicht authentisch genug, dennoch sehr gelungen und für Fans von romantischen Liebesgeschichten empfehlenswert!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    J
    Jenny_Kievor 2 Monaten
    Dämonen der Ewigkeit kyo sander

    Wer bücher über vampire mag ist genau

    hier an der richtigen Stelle. Es geht über 
    Zwei jungs Camil und Pascal die sich
    verlieben doch die Eltern der beiden sind 
    finden es nicht so gut. Die Eltern von Camil 
    schicken ihn, ihn in seine eigentliche 
    Heimat seiner Eltern Rumänien. Camil geht 
    doch er vermisst Pascal jeden tag und eines 
    macht er sich auf in die Berge und da oben 
    Verändert sich sein Leben komplett. Dort
    trifft er Leian einen Vampir der schon lange
    auf der Welt umher reist. Laien verwandelt 
    Camil noch am gleichen Tag. Am Anfang 
    war er nicht so begeistert doch nach und 
    nach erkennt er das es auch eine gute Sache
    ist denn jetzt versteht er das er und Pascal
    für immer zusammen sein können. Doch 
    Pascal möchte nicht auf Ewig auf der Welt 
    umher sein. Eine tolle Geschichte für jeden 
    der gay Romane mag und auf vampire steht. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks