Kyoichi Katayama

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(14)
(6)
(4)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Das Gewicht des Glücks

Bei diesen Partnern bestellen:

El ano de Saeko / The Year of Saeko

Bei diesen Partnern bestellen:

Socrates in Love

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Namiko und das Flüstern" von Andreas Séché

    Namiko und das Flüstern
    rumble-bee

    rumble-bee

    zu Buchtitel "Namiko und das Flüstern" von Andreas Séché

    Hallo, liebe Leseratten! [Wichtige Bemerkung vorweg: BITTE !! die Bewerbung unter der richtigen Rubrik posten! Sonst wird am Ende bei der Verlosung noch jemand übersehen!! DANKE!!] Für alle Japan-Fans veranstaltet der Autor Andreas Séché eine Leserunde zu seinem Buch "Namiko und das Flüstern", welches im letzten Jahr erschienen ist. Der Verlag stellt 15 Exemplare für diejenigen zur Verfügung, die sich hier bis zum 31.1. (einschließlich) bewerben. Der Autor wird auch selber während der Leserunde für Fragen zur Verfügung stehen. Es ...

    Mehr
    • 535
  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    Kathey

    Kathey

    16. August 2011 um 17:15 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Klappentext/Inhalt: Aki und Sakutaro sind erst 15 Jahre alt, als sie sich kennen lernen. Ihre Annäherung ist zart und vorsichtig, und doch wissen beide tief in ihren Herzen, dass ihnen ein Wunder zuteil wurde. Als sie bei einem Ausflug auf eine kleine Insel Liebende werden, tragen beide die Überzeugung in sich, dass nichts mehr auf dieser Welt sie voneinander trennen wird. Doch die Uhr hat bereits zu ticken begonnen. Denn Aki trägt den Keim des Todes in sich ... Aufbau: Die Geschichte wird von ihm (Sakutaro) erzählt. Es ist von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    rumble-bee

    rumble-bee

    26. May 2011 um 10:23 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Was für ein traurig-schönes, aber doch luftig-leichtes Buch! Das kenne ich wirklich nur aus Japan: kleine, aber feine Geschichten, erzählt in einem gänzlich unprätentiösen Stil, der aber dennoch unter die Haut geht. Dieses Buch, das sich aufgrund seiner relativen Kürze bequem an einem Nachmittag lesen lässt, ist gleichermaßen Liebesgeschichte, Drama und Schilderung eines Reifungsprozesses. Gewissermaßen eine "Love Story" auf Japanisch! Thematisch gesehen, zerfällt es in drei Teile, die sich in einem angenehmen Rhythmus auf das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    Micaiah

    Micaiah

    08. January 2011 um 16:41 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Schon zu Beginn wird dem Leser mitgeteilt, dass Aki an Leukämie verstorben ist. Sakutâro berichtet über die gemeinsame Zeit und die Liebe der beiden. Das Buch ist sehr emotional und hat mich persönlich zu Tränen gerührt. Ich kann es also nur empfehlen!

  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    LiesaB

    LiesaB

    21. August 2010 um 20:43 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Aki und Sukataro leben in einer kleinen japanischen Stadt. Sie sind noch sehr jung als sie sich begegnen, und ihre Annäherung ist vorsichtig. Beide wissen, dass sie füreinander bestimmt sind Ihre gemeinsame Zukunft wird jedoch von einer schrecklichen Krankheit zunichte gemacht. Hier wird eine leise Liebesgeschichte erzählt. Zu Beginn erfährt man, dass Aki an Leukämie verstorben ist und Sukataro blickt zurück auf ihre gemeinsame Zeit. Eine Geschichte, die mich sehr berührt hat. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    Mii_loves_Snow

    Mii_loves_Snow

    19. August 2010 um 00:25 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Mich hat das Buch sehr berührt. Was ich toll finde ist das man halt sieht was nach ihrem Tod ist und warum sie gestorben ist. Ich hab wirklich mit gelitten. Mir tat das wirklich leid. Ich finde den Roman sehr schön und auch irgendwie anregend.

  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    Ayanea

    Ayanea

    15. August 2010 um 13:01 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Wenn ein Samurai-Meister (Katayama) über das Gewicht des Glücks schreibt, dann kommt ein zutiefst bewegender Roman über eine junge Liebe zweier Menschen heraus, die nicht für die Zukunft bestimmt ist. Saku-chan und Aki verlieben sich schon sehr früh in einander, aber das Glück währt nicht lange, denn Aki ist unheilbar krank (Leukämie). Mit teilweise hochgradig philosophischen Inhalt wird dem Leser diese leichte und zurgleichen Zeit unglaublich schwere Geschichte auf (leider nur) 189 Seiten erzählt. Obwohl man seit der ersten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Das Gewicht des Glücks
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. March 2010 um 10:35 Rezension zu "Das Gewicht des Glücks" von Kyoichi Katayama

    Aki und Sakutâro finden in der Mittelschule wie vom Schicksal zusammengeführt zueinander. Ihre Annäherungen sind vorsichtig, dennoch lieben sich die beiden so sehr, dass Saku-chan selbst die Krankheit auf sich nehmen wollen würde, die Akis Körper nach und nach auszehrt, doch er weiß, dass dies nicht möglich ist – und das Ende ihrer Träume naht... Nur selten habe ich ein Buch in der Hand gehabt, dass mit so vielen Emotionen gespickt war, wie dieses. Der Leser merkt relativ schnell, dass die jugendlichen Idylle, die sich Aki und ...

    Mehr