Kyra Dittmann

 4,4 Sterne bei 116 Bewertungen
Autorin von Pechschwarze Hoffnung, Blütenweißer Hass - Narrando 2 und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kyra Dittmann (©)

Lebenslauf

Kyra Dittmann wurde 1972 in Bonn geboren. Nach einer Schreinerlehre hat sie langjährige Berufserfahrung in Handwerk und Beratung gesammelt. Fesselnde Abenteuergeschichten haben seit jeher ihr Leben bereichert - sowohl die gelesenen, geträumten und gelebten. 2010 hat sie als freiberufliche Autorin ihre Weichen neu gestellt und den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Sie absolvierte diverse Schreib- und Drehbuchseminare unter anderem am Filmhaus Köln. Ihr Debüt erschien 2013 im Bookshouse-Verlag. Nebenbei arbeitet sie als Reitlehrerin und Eventmanagerin für Kinder. Sie lebt mit ihrem Mann, den dreizehnjährigen Zwillingstöchtern, ihrer Katze und jeder Menge Romanfiguren in Bonn.

Alle Bücher von Kyra Dittmann

Cover des Buches Pechschwarze Hoffnung (ISBN: 9789963520787)

Pechschwarze Hoffnung

 (47)
Erschienen am 31.12.2013
Cover des Buches Blütenweißer Hass - Narrando 2 (ISBN: 9789963523313)

Blütenweißer Hass - Narrando 2

 (22)
Erschienen am 29.08.2014
Cover des Buches Dark Horse Mountain (ISBN: 9783649623441)

Dark Horse Mountain

 (18)
Erschienen am 16.02.2017
Cover des Buches Wild Horse Valley (ISBN: 9783649627746)

Wild Horse Valley

 (14)
Erschienen am 16.03.2018
Cover des Buches Schneefeuer (ISBN: 9783649627098)

Schneefeuer

 (12)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Narrando - Silbergraue Freiheit (ISBN: 9789963529667)

Narrando - Silbergraue Freiheit

 (3)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Flüsternacht (ISBN: 9783649633976)

Flüsternacht

 (0)
Erschienen am 01.01.2024

Neue Rezensionen zu Kyra Dittmann

Cover des Buches Schneefeuer (ISBN: 9783649627098)
KilalaPrincesss avatar

Rezension zu "Schneefeuer" von Kyra Dittmann

Eine winter- und märchenhafte Geschichte mit toller Botschaft
KilalaPrincessvor 6 Monaten

Inhalt:

Im Land des ewigen Schnees steht das große Eispferde-Rennen kurz bevor. Das gesamte Rennen führt die Reiter und ihre Pferde durch die Berge ins Tal des Frühlings. Azleah, genannt Ash, träumt ebenfalls davon, auf ihrem Hengst Dalibor daran teilzunehmen. Doch nur die jungen Männer, welche das 17 Lebensjahr erreicht haben, werden zugelassen, die sogenannten >>Prinzen<<. Doch Ash fügt sich nicht in ihre Rolle, sie nimmt trotzdem eine Stelle als Stallbursche an und schmuggelt sich letztlich auf die Liste der Reiter. Doch als dann der legendäre Prinzenball stattfindet und sie dort auf Kuba trifft, ist es für beide Liebe auf den ersten Blick. Aber Kuba ist der Favorit des Wettkampfes und damit Ash stärkster Konkurrent!

Cover:

Das Cover überzeugt mit einem schönen Schneebild mit Ash und ihrem Hengst Dalibor. Des Weiteren hat es kleine Glitzerelemente, welche mir gut gefielen.

Kritik/Verbesserungsvorschläge:

Das Einzige, was mir etwas fehlte, waren tiefergehende Gespräche, deshalb leider keine 5 Sterne Bewertung.

Lieblingszitat:

„Manche Chancen im Leben ergeben sich nur ein einzige Mal. Aber du wirst es fühlen, ob der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um sie zu ergreifen.“

Meinung:

Ich finde dieses Buch hat eine tolle Botschaft und kommt ein bisschen wie ein Wintermärchen rüber, welches an Aschenputtel erinnert. Ash opfert sich für ihr Pferd Dalibor auf und verzichtet sogar auf alles, Hauptsache Dalibor ist glücklich und bleibt an ihrer Seite. Sie denkt in erster Linie an andere, doch sie muss am härtesten für alles arbeiten und kommt gerade einmal so um die Runden. Hier werden Frauen noch im Haushalt abgestellt und Männerberufe sind für Frauen tabu. Doch aus diesen Traditionen und Klischees bricht Ash aus. Das fand ich super, dass alle aus dem Ereignis etwas Neues dazulernen.

Fazit:

Eine Winter- und märchenhafte Geschichte mit einer tollen Botschaft. Eine starke Protagonistin, welche für ihr eigenes Glück kämpft und sich nie unterkriegen lässt. Gerade für jüngere Leser*innen das perfekte Buch. Denn der Schreibstil ist locker leicht und angenehm zu lesen.

Cover des Buches Wild Horse Valley (ISBN: 9783649627746)
Lales-Buecherwelts avatar

Rezension zu "Wild Horse Valley" von Kyra Dittmann

Sorgt für spannende Lesestunden
Lales-Buecherweltvor 4 Jahren

Inhalt:
Abby ist alles andere als begeistert, als sie erfährt, dass ihre Mutter einen neuen Freund - ein waschechter Lord - hat und sie ihre Ferien auf seinem Schloss verbringen wird. Dort fühlt sie sich gar nicht wohl, aber immerhin kann Abby dort reiten, denn zu dem Anwesen gehört ein bekanntes Gestüt. Als sie kurz darauf ein verletztes Pony findet und einige Pferde des Gestüts erkranken, wird Abby verdächtigt etwas damit zu tun zu haben. Ausgerechnet Greyson, der unnahbare Sohn des Lords, setzt sich für sie ein. Doch dafür soll Abby ihm helfen, ein düsteres Verbrechen aufzuklären...


Meine Meinung:
Das recht dunkel gehaltene Cover wirkt mit der Großaufnahme des Mädchens auf einem Pferd und des gold-glänzenden Titels sehr düster und geheimnisvoll. Es spiegelt die teilweise mystische Stimmung auf jeden Fall gut wieder und ergibt mit dem Klappentext, eine gelungene Einheit.

Abby, die in der Stadt aufgewachsen ist, und eigentlich gar keine Lust auf Ferien auf einem Schloss in einem ländlichen Gebiet hat, reist nur ihrer Mutter zuliebe mit. Wie erwartet, fühlt sie sich dort überhaupt nicht wohl, allein der Pferdestall hat es ihr angetan.
Als sie eines Tages mit einem verletzten Pony aus dem Wald auf das Anwesen zurückkehrt und kurz darauf einige Pferde erkranken, wird Abby beschuldigt. Nur Greyson, der bisher distanzierte Sohn des Lords, nimmt sie in Schutz. Doch dafür verlangt er auch eine Gegenleistung: Abby soll ihm helfen, den rätselhaften Tod seiner Mutter aufzuklären.

Abby war mir als Protagonistin von Anfang an sympathisch. Sie wirkt sehr selbstsicher und stark, trotzdem steckt in ihr ein weicher Kern, der sie mir hat umso authentischer wirken lassen. Dadurch dass die Handlung aus ihrer Perspektive erzählt wird, kann man sich gut in sie hineinversetzen und ihr Abenteuer hautnah miterleben.

Auch die anderen Figuren sind sehr glaubhaft gestaltet. Insbesondere von Ambrose, dem Lord, hat man zu Beginn vielleicht eine etwas klischeehafte Vorstellung, doch er entpuppt sich ganz anders als erwartet. Greyson ist anfangs sehr distanziert und scheint fast etwas unnatürlich zu sein, doch als er endlich auftaut, entdeckt man auch in ihm einen interessanten Charakter.

Die Grundidee des Buches gefällt mir sehr gut, besonders toll finde ich, dass das große Thema Pferde mit weiteren, zahlreichen Themen - wie zum Beispiel Freundschaft, Liebe, Familie und Geheimnisse - verknüpft worden ist, die die Geschichte abwechslungsreich machen. Besonders der mysteriöse Tod von Greysons Mutter birgt viele Überraschungen, die die Handlung spannend gestalten.

Auch der flüssige und lockere Schreibstil, passend zu Abby, konnte mich überzeugen und schnell an die Seiten fesseln. Mit bildhaften Beschreibungen stellt die Autorin die Situation jeweils übersichtlich und nicht zu detailliert dar - genau richtig, um sich auf die Handlung konzentrieren zu können.


Fazit:
Wild Horse Valley ist ein gelungenes und abenteuerreiches Jugendbuch, das viele Facetten aufweist und spannende Lesestunden verspricht. Mich konnte dieses Buch einfach nur überzeugen und ich kann es wirklich nur empfehlen, selbst denjenigen, die mit Pferden vielleicht nicht so viel am Hut haben.

Geeignet ab etwa 12 Jahren.

Cover des Buches Schneefeuer (ISBN: 9783649627098)
doro_bookloves avatar

Rezension zu "Schneefeuer" von Kyra Dittmann

Starke Geschichte über ein Mädchen, dass sogar ihre große Liebe riskiert, um ihr Pferd zu retten
doro_booklovevor 4 Jahren

Ich habe einige Leseempfehlungen bereits zu diesem Buch gesehen und wolltecdeswegen selbst diese einzigartige Geschichte lesen.

Das Cover finde ich wunderschön und mit der verschneiten Landschaft und den ezenten Farbakzenten hat es schon eine etwas geheinisvolle Ausstrahlung.

Da es mein erstes Buch von der Autorin war, hatte ich schon Erwartungen an die Geschichte, zumal sie nach dem Cover und dem Klappentext auch schon auf eine spannende Geschichte anspielt, allerdings wusste ich nicht viel über die Autorin, deswegen habe ich darauf geachtet, dass meine Erwartungen nicht zu hoch sind, damit ich hinterher nicht zu sehr enttäuscht bin.

Die Idee des Buches finde ich sehr schön, sie beschreibt die berührene Geschichte der jungen Ašlea, die, - auch wenn es Mädchen untersagt ist- unbedingt ihren Traum, am großen Eispferde-Rennen teilzunehmen, verwirklichen will.

Der lockere und flüssige Schreibstil von Kyra Dittmann hat mir wirklich gut gefallen, die Gedanken und Gefühle der Hauptprotagonistin Ašlea, sowie die Ausstrahlung anderer Charaktere waren meiner Meinung nach gut beschrieben und ich konnte auch mit Ašlea mitfühlen.

Ašlea hat eine starke Persönlichkeit und lässt sich auch nicht unterkriegen.
Sie würde alles dafür tun, am großen Eispferde-Rennen teilzunehmen, aber es ist Mädchen untersagt.
Als ihr Stiefvater sie vor die Wahl stellt, entweder für die Ration ihres geliebten Hengstes Dalibor aufzukommen, ansonsten würde er ihn verkaufen, tut Ash alles dafür, ihn zu behalten. In ihrer Verzweiflung bewirbt sie sich als Stallbursche am Kralshof und nimmt in Kauf, sich von nun an als Junge auszugeben, obwohl ihr der Sohn der berühmten Züchterfamilie, Kuba, nicht mehr aus dem Kopf geht.
Allein den Mut und die Verbissenheit, den sie aufbringt, um sich und ihr Pferd zu retten, hat mich sehr berührt und ihre Ausdauer, mit der sie sich gegen jegliche "Verbote" und Erniedrigungen wehrt und mit ihrem Job auch ihre große Liebe riskiert, ist bewundernswert.

Das Setting im Land des ewigen Schnees fand ich auch toll. Die Landschaft hat das Geheimnisvolle der Geschichte gut zum Ausdruck gebracht und mich beim Lesen förmlich verzaubert.

Das einzige, was mich beim Lesen etwas gestört hat, war, dass die Handlungsstränge zwischendurch etwas unterbrochen werden, an manchen Stellen dafür in die Länge gezogen und zu vorhersehbar sind. Dafür aber ein schönes Ende!

Gespräche aus der Community

Guten Morgen ihr fleißigen Türchenöffner ^^

Neuer Tag, neues Glück =D 

Jeder der mitmachen möchte ist <3-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Follower zu sein ist keine Bedingung, würde mich aber natürlich sehr freuen =3

Heute habt ihr die Chance auf vier tolle Gewinne von 2 tollen Autorinnen =D

Hinterlasst zur Teilnahme einfach einenn Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/3-adventskalenderturchen-kyra-dittmann.html

Schaut doch mal vorbei =) Ich würde mich sehr freuen.

Habt einen schönen Tag und viele liebe Grüße

Blonderschatten

1 BeiträgeVerlosung beendet
Lesemappes avatar
Letzter Beitrag von  Lesemappevor 8 Jahren
Tolle Advents- Verlosung 👍 Dameine WuLi schon lang von Krankheiten Dittmann ♡ angeführt wird, gleich vorbeigeschaut und kommentiert. Liebe Grüße Svenja

Guten Morgen ihr fleißigen Türchenöffner ^^

Neuer Tag, neues Glück =D 

Jeder der mitmachen möchte ist <3-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Follower zu sein ist keine Bedingung, würde mich aber natürlich sehr freuen =3

Heute habt ihr die Chance auf vier tolle Gewinne von 2 tollen Autorinnen =D

Hinterlasst zur Teilnahme einfach einenn Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/3-adventskalenderturchen-kyra-dittmann.html

Schaut doch mal vorbei =) Ich würde mich sehr freuen.

Habt einen schönen Tag und viele liebe Grüße

Blonderschatten

0 BeiträgeVerlosung beendet

Guten Morgen ihr fleißigen Türchenöffner ^^

Neuer Tag, neues Glück =D 

Jeder der mitmachen möchte ist <3-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Follower zu sein ist keine Bedingung, würde mich aber natürlich sehr freuen =3

Heute habt ihr die Chance auf vier tolle Gewinne von 2 tollen Autorinnen =D

Hinterlasst zur Teilnahme einfach einenn Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/3-adventskalenderturchen-kyra-dittmann.html

Schaut doch mal vorbei =) Ich würde mich sehr freuen.

Habt einen schönen Tag und viele liebe Grüße

Blonderschatten

0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Kyra Dittmann wurde am 28. Dezember 1972 in Bonn (Deutschland) geboren.

Kyra Dittmann im Netz:

Community-Statistik

in 139 Bibliotheken

auf 23 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks