László F. Földényi

 4.4 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von László F. Földényi

László Földényi, geb. 1952 in Debrecen/Ungarn, ist Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Budapest, Übersetzer, Dramaturg und Essayist. Er gilt als einer der wichtigsten Intellektuellen seines Landes. 2005 verlieh ihm die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung den Friedrich-Gundolf-Preis. Die meisten seiner Werke sind ins Deutsche übersetzt, u. a. «Heinrich von Kleist» (1999).

Alle Bücher von László F. Földényi

Sortieren:
Buchformat:
Mit dem Unbegreiflichen leben

Mit dem Unbegreiflichen leben

 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Melancholie

Melancholie

 (1)
Erschienen am 01.10.2004
Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter

Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter

 (1)
Erschienen am 01.08.1999
Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich

 (1)
Erschienen am 01.01.1993
Das Schweißtuch der Veronika

Das Schweißtuch der Veronika

 (1)
Erschienen am 14.11.2001
Starke Augenblicke

Starke Augenblicke

 (0)
Erschienen am 01.04.2012
Newtons Traum

Newtons Traum

 (0)
Erschienen am 23.09.2005

Neue Rezensionen zu László F. Földényi

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks