Avec Amour

von Léa Linster und Peter Gaymann
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Avec Amour
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Avec Amour"

Aller guten Dinge sind drei – das dachten sich auch Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann, und legen nach Das Gelbe vom Ei und Wein muss rein mit Avec Amour nun den dritten Band ihrer künstlerischen Zusammenarbeit vor. Dieses Mal im Zentrum: Liebe. Léa Linster punktet dabei mit jahrelanger Erfahrung, denn Liebe ist nicht nur Hauptbestandteil ihrer Gerichte, sondern auch ihres Lebensmottos »Avec Amour« – denn mit Liebe lebt und kocht es sich einfach besser. Ob Französische Häppchen zum Candle-Light-Dinner, Baiserdessert mit Erdbeeren zum Heiratsantrag, falsche Froschschenkel beim romantischen Picknick, köstliche Madeleines beim liebevollen Frühstück im Bett oder Kürbisrisotto in schweren Zeiten: Léa Linster hat für jede Situation die passenden Rezepte. Vollendet werden die kreativen Gerichte rund um alle Liebeslagen mit humorvollen Illustrationen aus der Feder Peter Gaymanns zu einem kulinarisch-visuellen Gesamtkunstwerk.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783869138442
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:184 Seiten
Verlag:ars vivendi
Erscheinungsdatum:29.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    awogflis avatar
    awogflivor einem Jahr
    So gut wie gar nix von Amour

    Im heiß umkämpften Kochbuchmarkt ist es grandios, ein Buch mit einem spannenden Motto herauszubringen, um sich im Sinne einer einzigartigen Positionierung von den hunderten anderen Büchern im Regal im relativ gesättigten Markt zu unterscheiden.

    Lea Linster, Ihr Co-Autor und Karrikaturist und der Verlag haben sich für das Thema Liebe - Avec Amour entschieden. Bedauerlicherweise wird das Motto Avec Amour nur im Titel, in der Bewerbung am Cover und im Vorwort angesprochen, dann wurde komplett auf das Thema gepfiffen. Bei so etwas werde ich sehr ungemütlich, da es im Prinzip eine Irreführung des Käufers und ein Etikettenschwindel ist. Diese harschen Kritikpunkte meinerseits kann ich sogar mit vielen objektiven Patzern belegen.

    1.    Bei ausgewählten Speisen wurde nur bei zwei Rezepten auf das Thema Liebe und aphrodisierende Wirkung in der kurzen Einführung Bezug genommen (Garnelen auf Ruccolapüree und Austern), bei den anderen Rezepten weiß der Leser nicht, warum sie überhaupt von Frau Linster für das Thema Liebe ausgewählt wurden. Weiters sind die Einführungen viel zu kurz, bei einem Liebeskochbuch erwarte ich bei jeder Speise einen kurzen Abriss, warum dieses Gericht perfekt geeignet ist, meinen Liebsten bzw. Angebeteten einzukochen.

    2.    Der gravierenste Schnitzer ist organisatorischer Natur, aber zeigt eindeutig, wie wenig ernst das gesamte Team das dem Leser verkaufte Motto genommen hat. Extrem viele Rezepte sind nicht für zwei Personen berechnet. Dies ist insofern ärgerlich, weil sogar Rezepte zwischen 4-8 Personen auch bei Hauptspeisen sehr einfach auf die Menge 2 skalierbar wären, aber man hat sich einfach nicht die Mühe gemacht. Was stellt Ihr Euch vor? Soll ich nachdem ich 4-8 Personen kulinarisch verführt habe, gleich einem Gang Bang mit allen zusammen in die Kiste hüpfen? Was habt Ihr Euch dabei eigentlich gedacht? Rezepte auf zwei Personen herunterzurechnen ist keine Hexerei und keine schwere Arbeit.

    3.    Hach und die vielgerühmten Karikaturen, die sehr inflationär eingesetzt werden... die haben kaum was mit Liebe sondern eher mit gescheiterten oder extrem problematischen Beziehungen zu tun. Fast die Hälfte der Karikaturen ist in dieser Tonalität, was auch überhaupt nicht zum Motto Avec Amour sondern eher zum Thema Paartherapie bis Scheidung passt. Das törnt ordentlich ab. Weniger Zeichnungen und mehr Rezepte wären auch nicht schlecht gewesen.

    4.    Manche Rezepte sind viel zu mächtig und schwer verdaulich für ein Liebesmenü. Trüffeln mag auf Grund des intensiven Geschmacks nicht jeder - wenn sie eine aphrodisierende Wirkung haben, wird auf diesen Umstand nie hingewiesen.

    5.    Prinzipielle Angaben für Hobbyköche zur Zubereitungszeit oder Schwierigkeitsgrad fehlen auch, aber das ist nur ein kleiner organisatorischer Mangel.

    Zum Schluss sei zur Ehrenrettung gesagt, dass die Rezepte gar nicht so schlecht sind, aber mir wurde ein Lea Linster Kochbuch unter einem Motto angedreht, das es nicht erfüllt und das kann ich gar nicht leiden. Der Titel müsste eher heißen Avec problème de couple

    Kommentare: 3
    53
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks